Sitemap Pharmakartell Download…!!! ✌️😉🥳✌️

https://www.xml-sitemaps.com/download/pharmakartell.wordpress.com-da5a8d3b9/sitemap.xml Eines vorweg: Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt und anfragenden Ärzten und Universitäten für weitere Untersuchungen zur Verfügung gestellt werden! Nach all den Informationen, die zum Thema Corona und den verabreichten Giftspritzen mittlerweile in allen freien Medien vorliegen, müsste man mit den durchgeimpften […]

So stirbst DU ganz schnell oder ganz langsam an der Covid Impfung…!!! Die amerikanische Ärztin Dr. Sherry Tenpenny analysierte den Impfstoff ganz genau…!

LIEBE „GESUNDE“ MITMENSCHEN!

Die zahlreichen BEWEISE für die Schädlichkeit dieser angeblichen „Impf“stoffe (die in Wahrheit eine Medikation sind), sind mittlerweile so zahlreich und erdrückend, dass es nicht mehr möglich ist, diese ALLE in diesem Blogbeitrag unterzubringen…!!! Wir empfehlen daher DRINGEND die Plattform TELEGRAM, weil nur noch dort eine unzensierte Veröffentlichung der neuesten News und Fakten möglich ist! Folgende Kanäle sind sehr informativ und empfehlenswert:

https://t.me/pharmakartell

https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH

https://t.me/sheddingopferschweiz

https://t.me/renegraeber

https://t.me/fragunsdoch_WWG1WGA

https://t.me/DieAndereWahrheit

https://t.me/zeitrevolution

Hier mal hunderte von interessanten Berichten für alle „Ich lass mich gerne mal für ne Bratwurst pieksen“ Versuchskarnickel: https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH

Die Pandemie ist eine PLANdemie…EVENT 201 !!!

Das Rockefeller – Gates – WHO – RKI – CDC – FDC – Pharmakartell und seine „gesponserten“ Covidioten in den höchsten Positionen – Ein zutiefst menschenverachtendes und hochprofitables Chemie-Arzneien-System erwirtschaftet jährlich Billiardenprofite auf den Knochenbergen der Menschheit unter Beihilfe der allgemeinen Schulmedizin und die derzeitige Corona-PLANdemie ist die grausame „Krönung“ dieser schon lange im voraus geplanten Verbrechen an der Menschheit…!!!

EINES VORWEG: Es ist jedem selbst überlassen, ob er am größten und schlimmsten DNA-EXPERIMENT IN DER MENSCHHEITSGESCHICHTE ( Covid19-„Impfung“ ) freiwillig teilnehmen möchte oder nicht…doch wenn dieser DRECK OHNE NOT an unschuldigen KINDERN angewendet werden soll, HAT JEDER NOCH SELBST DENKENDE MENSCH MIT SEELE UND EMPATHIE (Googeln) DIE HEILIGE PFLICHT, GEGEN DIESEN WAHNSINN AUFZUSTEHEN UND DAGEGEN ZU KÄMPFEN…DENN DAS INJIZIERTE GIFT WIRD ERST IN EINIGEN MONATEN SEINE GEWOLLTE WIRKUNG ENTFALTEN…viele werden sterben oder in Verbindung mit 5G MINDESTENS schwer krank !!!

Die Pandemie ist eine PLANdemie…EVENT 201 !!!

Auf der Grundlage eines NICHT NACHGEWIESENEN „Virus“ wurde von einem Dr. Drosten (ohne auffindbare Doktorarbeit…?!!) ein PCR-Test entwickelt, der KEINE Viruserkrankung labortechnisch zuverlässig nachweisen kann, also faktisch dafür völlig ungeeignet ist…!!! Dieser Dr. Drosten lag schon bei der Schweine- und Hühnergrippe völlig daneben…!!! Dann gibt es noch diesen Dramaturgen und Tierveterinär Wieler vom RKI, der im Mainstream-TV im Panikmodus seine Weisheiten zum Besten gibt…und Last but not Least die Zahnfee Lauterbach, die in keiner Talkshow mehr fehlen darf, um vor immer grausameren Virusmutanten zu warnen, aber nichts passiert…!!!

Hunderte von ECHTEN Virologen und Ärzten WELTWEIT widerlegen STÄNDIG diese überflüssige und völlig degenerierte Panikmache dieser von der Gates-Foundation gesponserten „Spezialisten“, was braucht Ihr denn eigentlich noch, um endlich mal aufzuwachen…?!! Wollt ihr wirklich die Laborratten des Rockefeller-Gates-WHO Pharmakartell.com werden…?!!

+++ BITTE MIT QUELLENANGABE ( © http://www.PHARMAKARTELL.com ) TEILEN – DIE ERLAUBNIS IST HIERMIT FÜR ALLE BLOGBEITRÄGE AUSDRÜCKLICH ERTEILT !!! +++

Die epidemische Lage in der BRiD wurde mit einer MINDERHEIT verlängert, wenn man 709 mögliche Stimmen zählen würde!

‼️ Eine HERDENIMMUNITÄT wurde und wird NUR durch eine „DURCHSEUCHUNG“, NIE DURCH EINE ANGEBLICHE „IMPFUNG“ erreicht…PUNKT! +++ Der sogenannte PCR-TEST ist laut CDC (amerikanisches RKI) für die Feststellung einer Corona-Infektion wegen einer Fehlerquote von +/- 85% VÖLLIG UNGEEIGNET…PUNKT! +++ Wer im MAINSTREAM-TV etwas anderes behauptet, ist entweder DUMM oder wurde gut vom PHARMAKARTELL.com „gesponsert“…siehe SPAHN, DROSTEN, WIELER, LAUTERBACH und Co.! +++ Ein CORONA-VIRUS wurde NOCH NIE ISOLIERT FESTGESTELLT…PUNKT!‼️

Geniales Interview mit Gerald Grosz über die Corona-PLandemie und die Covidioten in der ReGIERung…! ✌️

Weckruf eines US-Arztes: „Covid-19 ist Betrug“ „Wacht auf, denn ‚Die Mikrobe‘ ist gefälscht“

✓www.kla.tv/18916

„Wacht auf, denn ‚Die Mikrobe‘ ist gefälscht“, so lautet der dringende Weckruf des US-Arztes Dr. Knauss. Er hat mit seinem Laborteam – und mit ihm sieben Universitäten – positive COVID-19-Proben getestet und nachgewiesen, dass COVID nicht existiert. Die gigantische weltweite „COVID-Maschinerie“ muss schnellstens gestoppt werden!

Arzt: Herzversagen von mRNA Injektionen „wird die meisten Menschen töten“…!!!

So stirbst DU ganz schnell oder ganz langsam an der Covid Impfung!

Aus dem Inhalt: .. Dr. med. Charles Hoffe berichtet .. über die beunruhigenden Ergebnisse bei seinen Patienten. Er sagt, dass die mRNA-Impfstoffe Tausende von winzigen Kapillaren im Blut .. verstopfen .. Die meisten werden in wenigen Jahren an Herzversagen sterben. Die injizierten Spike-Proteine, die im Körper der Geimpften massenhaft produziert werden sollen, sind die Ursache für die Verklumpung, die bei nicht weniger als 60 Prozent der Geimpften negative Auswirkungen hat.

Dr. Hoffe, der als Arzt in Lytton BC Canada praktiziert, erklärt: „Wir wissen jetzt, dass nur 25 Prozent des ‚Impfstoffs‘, der einer Person in den Arm gespritzt wird, tatsächlich im Arm bleibt. Die anderen 75 Prozent werden vom Lymphsystem aufgefangen und buchstäblich in den Blutkreislauf eingespeist, so dass diese kleinen Pakete von Boten-RNA – und übrigens sind in einer einzigen Dosis des Moderna-‚Impfstoffs‘ buchstäblich 40 Billionen mRNA-Moleküle enthalten. Diese Pakete sind dazu bestimmt, in Ihre Zellen aufgenommen zu werden. Aber der einzige Ort, an dem sie aufgenommen werden können, ist in der Nähe Ihrer Blutgefäße, und der Ort, an dem sie aufgenommen werden, sind die Kapillarnetzwerke – die kleinsten Blutgefäße, in denen sich der Blutfluss verlangsamt und wo die Gene freigesetzt werden.

Ihr Körper macht sich dann an die Arbeit, Billionen und Billionen dieser Spike-Proteine zu lesen und herzustellen. Jedes Gen kann viele, viele Spike-Proteine produzieren. Der Körper erkennt dann, dass es sich um Fremdkörper handelt, also bildet er Antikörper dagegen, so dass Sie dann gegen COVID geschützt sind. Das ist die Idee.“ Aber genau hier liegt das Problem. Bei einem Coronavirus wird dieses Spike-Protein Teil der Viruskapsel. Mit anderen Worten: Es wird Teil der Zellwand, die das Virus umgibt. Aber es ist nicht in einem Virus. Es befindet sich in Ihren Zellen. Es wird also Teil der Zellwand Ihres Gefäßendothels.

Das bedeutet, dass diese Zellen, die Ihre Blutgefäße auskleiden, die eigentlich glatt sein sollten, damit Ihr Blut reibungslos fließen kann, jetzt diese kleinen stacheligen Teile haben, die herausragen. Dr. Hoffe fährt fort: „Es ist also absolut unvermeidlich, dass sich Blutgerinnsel bilden, weil Ihre Blutplättchen um Ihre Blutgefäße zirkulieren, und der Zweck der Blutplättchen ist es, beschädigte Gefäße zu identifizieren und Blutungen zu stoppen. Wenn also das Blutplättchen durch die Kapillare kommt, trifft es plötzlich auf all diese COVID-Spikes und es ist absolut unvermeidlich, dass sich Blutgerinnsel bilden und das Gefäß blockieren.“

Diese Spike-Proteine können also vorhersehbar Blutgerinnsel verursachen. Sie sind in Ihren Blutgefäßen (wenn sie mit mRNA „geimpft“ sind), also ist es garantiert. Dr. Bhakdi sagte dann zu mir, dass der Weg, dies zu beweisen, ein Bluttest ist, der D-Dimer genannt wird. „.. Die Gerinnsel, von denen ich spreche, sind mikroskopisch klein und zu klein, um sie auf irgendeinem Scan zu finden. Sie können daher nur mit dem D-Dimer-Test nachgewiesen werden.“ Dr. Hoffe erklärt, dass er D-Dimer-Tests bei seinen mRNA-„geimpften“ Patienten durchgeführt hat und er beunruhigenderweise festgestellt hat, dass 62 Prozent von ihnen diese mikroskopischen Blutgerinnsel hatten.

Wahlen sind ungültig und eine Straftat – Betrug!


EINES VORWEG: Es ist jedem selbst überlassen, ob er am größten und schlimmsten DNA-EXPERIMENT IN DER MENSCHHEITSGESCHICHTE (ugs. Covid19-Impfung) teilnehmen möchte oder nicht…doch wenn dieser DRECK OHNE NOT an  unschuldigen KINDERN ausprobiert werden soll, HAT JEDER NOCH SELBST DENKENDE MENSCH MIT SEELE DIE HEILIGE PFLICHT, GEGEN DIESEN WAHNSINN AUFZUSTEHEN UND DAGEGEN ZU KÄMPFEN…DENN DAS INJIZIERTE GIFT WIRD ERST IN EINIGEN MONATEN SEINE GEWOLLTE UND VOLLE WIRKUNG ENTFALTEN !!!

Die amerikanische Ärztin Dr. Sherry Tennpenny analysierte den Impfstoff genau bis in die kleinsten Details und nennt alle Wirkungsweisen…!

Ein ganz wichtiges Video: https://www.instagram.com/tv/COtRCt2ChTL/?igshid=1nsyub8durj7e

Hier die deutsche Übersetzung des Beipackzettels vom Astra-Zeneca Impfstoff…wer sich die Brühe jetzt noch injizieren lässt, muss entweder LEBENSMÜDE sein oder wird direkt oder indirekt dazu gezwungen wie die „hochaltrigen“ (neuer Begriff der Qua Politlobbyisten) Menschen in den Altersheimen !!! Sie verwenden Zellen von menschlichen Föten und von Schimpansen…!!! Auch jeder andere experientelle Impfstoff wird NIE meinen Körper erreichen, denn ich bin mir für MENSCHENVERSUCHE ZU SCHADE !!!

Inhalt Astra Zeneca Corona-Impfstoff aus Schweden, lt. Packungsbeilage des Impfstoffs:

Rekombinanter, replikationsdefizienter Schimpansen-Adenovirus-Speicher, der für das SARS-CoV 2 Spike-Glykoprotein kodiert. Produzierte la genetisch veränderte 293-Zellen der menschlichen embryonalen Niere (HEK). Dieses Produkt enthält gentechnisch veränderte Organismen (GVO). Die anderen Hilfsstoffe sind L-Histidin, L-Histidinhydrochloridmonohydrat, Magnesiumchloridhexahydrat, Polysorbat 80. Ethanol, Saccharose, Natriumchlorid, Dinatriumedetatdihydrat, Waler für Injektionen. 19 Jahre alt

Wird angewendet/geimpft bei folgenden Symptomen:

Grippeähnliche Symptome wie hohe Temperaturen, trockener Husten, laufende Nase und Schüttelfrost !

Weitere schockierende Angaben:

Schimpansen-Adenovirus, das für das SARS-CoV-2-Spike- Glykoprotein ChAdOx1-S ‚kodiert, nicht weniger als 2,5 x 10 * infektiöse Einheiten „Hergestellt in genetisch veränderten 293-Zellen der menschlichen embryonalen Niere !!! (HEK) und durch rekombinante DNA-Technologie.
Monohydrat, Magnesiumchlorid Hoxahydrat Polysorbat 80 Ethanol, Mucron, Natriumchlorid, Dinatriumedetat und Wasser für Injektionen. Dieses Produkt enthält gentechnisch veränderte Organismen (GVO).

Die anderen Hilfsstoffe sind L-Histidin, L-Histidinhydrochloridmonohydrat, Magnesiumchloridhexahydrat, Polysorbat 80 (E 433), Saccharose, Dinatriumedetat (Dihydrat), Wasser für Injektionen (siehe Abschnitt 2 „COVID-19-Impfstoff AstraZeneca enthält Natrium und Alkohol „).

Mit dem Fall der Kabbale fällt auch das Corona-Covid19-Virus, das es noch nie gab…!

1. Die wissenschaftliche Forschung hat niemals einen Stamm von Covid 19 isoliert.

2. Wenn ein Virus nicht isoliert und ein Virusstamm nicht identifiziert wird, kann kein Test oder Impfstoff hergestellt werden.

3. Es kann nicht auf ein nicht vorhandenes Virus getestet werden (das amerikanische Unternehmen Abbott versorgte die Zentrale mit vorgefertigten positiven Tests).

4. Das Virus ist in der Natur nicht vorhanden, es werden Gifte in Laboratorien hergestellt. Die Natur kann nicht patentiert werden. Medienredakteure versteckten die Tatsache, dass das Coronavirus 2018 unter der Nummer 10.130.701 patentiert wurde.

5. Covid-Grafiken oder Hologramme, die uns ständig von den Lügen-Medien gezeigt werden, sollen uns in ständiger Angst halten. Das wahre INFLUENZA Virus kann niemand kontrollieren.

6. Masken sind zu 100% schädlich, da beim Ein- und Ausatmen Bakterien entstehen und bei reduzierter Sauerstoffaufnahme Tumore in Zellen entstehen. Am schlimmsten sind Kinder begroffen, die von Covidioten mit Masken zur Schule geschickt werden…!!!

7. Millionen Menschen starben während der spanischen Grippe, weil sie sich mit Masken Lungenkrebs zugezogen hatten. Weil Masken Augeninfektionen, Nasennebenhöhlenprobleme, Bronchialinfektionen, Herzprobleme, Lungenprobleme usw. verursachen, Krankheiten, die korrupte Ärzte verwenden, um diese Menschen als an Covid leidend zu kennzeichnen.

8. Wie ist es möglich, dass Grippe, Masern und andere Infektionskrankheiten plötzlich verschwunden sind und seit einem Jahr niemand mehr mit diesen Krankheiten infiziert ist? Im vergangenen Jahr wurden 64.000 Fälle von Coronavirus registriert und kein einziger Fall von Influenza , der seit undenklichen Zeiten besteht…DAS IST LÄCHERLICH !!!

9 . Covid19 bedeutet Massenvernichtungsprogramm! Covid-19 steht für „Impfidentifikationszertifikat“ mit künstlicher Intelligenz. Und die Nummer 19 ist das Jahr, in dem sie erstellt wurde. Covid ist nicht der Name des Virus. Es ist der Name eines internationalen Plans zur Kontrolle und Reduzierung der Bevölkerung. Was sie uns jetzt injizieren wollen, sind die schlimmsten Impfstoffe, die es bisher gab. Es geht buchstäblich in Richtung Hölle mit dem Ziel der Massenentvölkerung, mehr als 80% der Bevölkerung sollen vom Erdball verschwinden…!!!

‼️Impfstoff von AstraZeneca senkt die „angeborene Immunabwehr“ des Menschen‼️
Verdacht auf bewusste Vernichtung der Bevölkerung durch genbasierte Impfstoffe erhärtet sich!

https://www.youtube.com/watch?v=ROI3Z8HWlpQ

Beginn Videozeit 37:12 / 59:56

Forscher der Uni Ulm aus dem Fachbereich „Gentherapie“ kommen in ihrem Preprint zu der Schlussfolgerung, dass jede Menge Proteinverunreinigungen im Impfstoff von AstraZeneca durch den Herstellungsprozess enthalten sind.

Kekule: Für so ein Produkt gibt es keine Zulassung und wenn die Verunreinigungen nachträglich gefunden werden, so wird die Zulassung postwendend zurück genommen.

Kekule sagt:
Generell ist für die Impfstoffe die nach biochemischen Methoden zur Zeit hergestellt werden kein herkömmliches Reinigungsverfahren anwendbar. Die Impfstoffreinigung befindet sich generell noch in der Erprobungsphase. Es besteht daher immer die Möglichkeit, dass man bei diesen „Biologicals“ etwas übersehen hat. <# das gilt also für alle genbasierten Impfstoffe, auch für BioNtech / Pfizer‼️.

― D.h. in allen genbasierten Impfstoffen ist mit erheblichen Verunreinigungen zu rechnen. #>

Videozeit 43:15 / 59:56
Kekule: Die Leute aus Ulm haben über 1000 Verunreinigungen festgestellt. Eine davon ist bedenklich, die sogenannten Heat Shock Proteine. Diese Heat Shock Proteine, man möchte es kaum glauben, sind in dem Impfstoff doppelt so viel vorhanden wie der Wirkstoff selbst.[…]. Da wirft sich die Frage auf, warum haben wir das nicht schon vorher genauer taxiert. Es ist erschreckend warum die Europäische Arzneimittelbehörde das nicht selber so gemacht hat, was die Forscher an der Uni Ulm im nachhinein durchgeführt haben.[…] Wenn man diese Daten als Biochemiker ansieht, dann muss man schon sagen, es ist ziemlich erschreckend […] <# es besteht der Verdacht der vorsätzlichen Täuschung #>

Videozeit 49:10 /59:56
Kekule zu der Verunreinigung des Heat Shock Proteins Hsp90:

Man könnte sich überlegen […] das  die angeborene Immunantwort gestört wird!

[…] Daher würde ich jetzt sagen, ja, die EMA hat nun ein Problem!

Kommentar:

Nun ist klar, dass beide genbasierten Impfstoffe sowohl von BioNTech/ Pfizer als auch AstraZeneka das „angeboren Immunsystem“ außer Kraft setzen. Diese Gemeinsamkeit im Zusammenhang mit den Impfungen und den Mutanten, lässt eine Absicht dahinter vermuten.

Der Verdacht erhärtet sich, dass die „echte Infektionswelle“ verursacht durch die Virusvarianten (Mutanten) und den geschwächten Zustand des angeborenen Immunsystem der „Geimpften“ erst noch im Herbst auf uns zurollen wird

― und sie ist allem Anschein nach von den Regierenden beabsichtigt.

Ansonsten wäre der Druck von Regierungsseite für die Impfung gegen ein „normales Virus“ nicht zu erklären, zumal die WHO schon längst Entwarnung für das Corona-Virus SARS-CoV-2 gegeben hat. Bei einem Regierungsapparat  wie dem unsrigen, da gilt das Sprichwort, da kannst du auch dem »Ochsen in’s Horn pfetzen, der merkt nichts mehr«.

Klar, wird dann von diesen Canaillen im Herbst behauptet werden, schuld daran wären die Mutanten, um Gottes willen nicht der Impfstoff. Gegen die Mutanten hilft nur noch mehr und mit anderen, wirksameren mRNA-Impfstoffen Impfen, werden sie sagen.
Genau das aber würde der Bevölkerung den Rest geben!

Wie wäre es mit einem Regierungsauftrag an die Ulmer Forscher im Fachbereich „Gentherapie“ für den BioNTech /Pfizer Impstoff? Wäre doch interessant zu wissen was dort für ein „Schlunz“ drinnen ist…?!! #fckspahndrostenwieler

Im wesentlichen beinhaltet dieser Plan die biologische „Umzüchtung“ und Umvolkung des deutschen Volkes…!

Der Hooton-Plan

Wer sich einmal näher mit diesem Thema befasst (Im Netz gibt es dazu reichlich Gelegenheit), wird feststellen, wie weit das Merkel mit der Umsetzung schon vorangeschritten ist.

Was sie antreibt ist für einen normalen, deutschstämmigen Menschen nur sehr schwer oder gar nicht zu erklären…!!!

Sicherlich ein verwegener Plan… Letztlich noch wenig bekannt und doch so oft belächelt, weil kaum vorstellbar. Und doch setzt ihn Merkel, ganz konsequent, mit ihren Helfershelfern gerade um…!!!

Sicher ist, lassen die Unwissenden sie weiter gewähren, dann war es das, mit dem deutschen Volk…!!!

Natürlich ist es angenehmer, die Existenz einer gefährlichen Weltverschwörung (Globalisierung mit dem Ziel einer diktatorischen «Neuen Weltordnung») als Unsinn abzutun, als dieser unangenehmen Wahrheit ins Auge zu sehen. Der ehemalige FBI-Geheimdienstchef John Edgar Hoover stellte treffend fest: «Der Einzelne steht wie gelähmt vor einer Verschwörung, die so monströs ist, dass er sie einfach nicht fassen (bzw. glauben) kann.» («The individual is handicapped by coming face-to-face with a conspiracy so monstrous he cannot believe it exists», «Elks Magazine», Seiten 4 und 45, August 1956). Ja, die Masse weigert sich, (unangenehme) Tatsachen für wahr zu halten. Stichwort: Realitätsverweigerung…!

‼️Hier aus einem 1981 Buch von Bilderberger Jacques Attalli ist ein Beispiel für die Denkweise der EIite: „In der Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Bevölkerung zu reduzieren…! Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu bauen. Wir werden sie loswerden, indem wir sie glauben machen, dass es zu ihrem Besten ist…Wir werden etwas finden oder verursachen, eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, einen Virus, der die Alten oder die Älteren befällt, es spielt keine Rolle, die Schwachen und die Ängstlichen werden ihm erliegen. Die Dummen werden daran glauben und darum bitten, behandelt zu werden. Wir werden dafür gesorgt haben, dass die Behandlung, eine Behandlung, die die Lösung sein wird. Die Selektion der Idioten wird sich also von selbst erledigen: Sie werden ganz von allein zur Schlachtbank gehen…!“ ‼️


Wer es nicht glaubt – Bitte selbst mal den Gift-Notruf anrufen  ==>>   Ihr wisst doch, Unwissenheit schützt vor den Auswirkungen nicht…!!!

Aufgeklärte Impfentscheidung ‼️

“Ich sammelte alle Impfstoff-Zutaten in einer Liste und kontaktierte die Giftzentrale. Nach einleitenden Worten und so weiter, und nachdem ich bat, mit einem kompetenten festangestellten Sachverständigen zu sprechen, ist hier der Kern des Gesprächs:

Ich:  Meine Frage an Sie ist, wie sind diese Zutaten kategorisiert? Als gutartig [harmlos] oder Gift? (Ich nannte ein paar Zutaten, Formaldehyd -, Tween-80, Quecksilber, Aluminium, Phenoxyethanol, Potassium Phosphat, Sodium Phosphate, Sorbitol, etc.).

Er: Nun, das ist schon eine ziemliche Liste… Aber ich würde einfach sagen, dass Sie alle giftig für den Menschen sind… verwendet in Dünger… Pestiziden… um Herzstillstand zu verursachen… Zur Erhaltung eines Toten Körpers…
Sie sind bei uns in verschiedenen Kategorien registriert, aber so ziemlich alle als Giftstoffe…Warum?

Ich: Wenn ich regelmäßig, planbasiert meinem Kind diese Zutaten injizieren oder ins Essen geben würde, würde ich natürlich meine Tochter in Gefahr bringen…
Aber was wären die rechtlichen Konsequenzen für mich?

Er: Merkwürdige Frage…
>>   Aber Sie würden wahrscheinlich strafbarer Fahrlässigkeit beschuldigt werden… vielleicht mit Tötungsabsicht… und natürlich Kindesmissbrauch… Ihr Kind würde Ihnen weggenommen werden… Kennen Sie jemanden, der so etwas seinem Kind antut?
Das ist kriminell…!!!

Ich: Eine Branche…das Pharmakartell.com !!!
Dies sind Zutaten die für Impfstoffe genutzt werden… Mit Bindemitteln, um sicherzustellen, dass der Körper diese nicht wieder ausspült… Um die Antikörperwerte bis auf unbestimmte Zeit hoch zu halten…!

Er: WAS?!

Ihr Fazit?
Der Mann war außer sich. Er fragte, ob ich ihm all diese Informationen per E-Mail zukommen lassen würde.
Er wollte diese mit seinen erwachsenen Kindern, die selbst Eltern waren teilen. Er war entsetzt und fühlte sich schrecklich, er hatte es nicht gewusst … !
Seine Kinder waren geimpft und haben gesundheitliche Probleme…“!


ZUTATEN FÜR IMPFSTOFFE‼️
Sie können KEINE fundierte Entscheidung treffen, ohne voll informiert zu sein.

Hier sind NUR EINIGE Impfstoff-Zutaten.

Diese werden in ihre Kinder INJIZIERT [in den USA gibt es deutlich mehr (Pflicht)impfungen als in DE:

 Formaldehyd/Formalin – Hochgiftig, systematisch vergiftend und karzinogen.

 Betapropiolactone – Giftige Chemikalie, karzinogen.
Kann tödlich sein/permanente Gesundheitsschäden verursachen bereits nach sehr kurzer Exposition gegenüber kleinen Mengen. Aggressive Chemikalie.

 Hexadecyltrimethylammonium bromide – Kann zu Leberschäden, Schäden des Herz-Kreislauf-System des zentralen Nervensystems führen. Kann Geburtsdefekte verursachen und die Fruchtbarkeit beeinflussen.

 Aluminium-Hydroxid, Aluminium-Phosphat, Aluminium-Salze – Neurotoxin. Birgt das Risiko für langfristige Gehirnentzündungen/Schwellungen, neurologische Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf unbestimmte Zeit verbleibt.

 Thiomersal (Quecksilber) – Neurotoxin.
Ruft zelluläre Schäden hervor, reduziert die Oxidations-Reduktions-Aktivität, führt zu Zelldegeneration und Zelltod.
Wird in Verbindung gebracht mit neurologischen Störungen, Alzheimer, Demenz und Autismus.


 Polysorbate 80 & 20 – Überschreitet die Blut-Hirn-Schranke und führt Aluminium, Thiomersal, und Viren mit sich, welchen es erlaubt, in das Gehirn zu gelangen.

 Glutaraldehyd – Giftige Chemikalie, wird als Desinfektionsmittel für hitzeempfindliche medizinische Geräte verwendet.

 Fetal Bovine Serum – Gewonnen aus Rinder- (Kuh -) Föten, wird schwangeren Kühen vor der Schlachtung entnommen.

Na dann MAHLZEIT…‼️‼️‼️


+++ BREAKING NEWS +++
Die ganze Covid-Pandemie ist eine Farce und ALLES basiert auf betrügerischen PCR-Tests…!!!

CDC: PCR-Tests werden als unzuverlässig zurückgerufen…!

Am 21. Juli 2021 gaben die US-amerikanischen Centers for Disease Control (CDC) bekannt, dass sie mit Wirkung zum 31. Dezember 2021 ihre FDA-Empfehlung „Emergency Authorization“ (EUA) für „Real-Time RT-PCR“-Tests zurückziehen.

Nach dem 31. Dezember 2021 CDC abrufen Antrag an die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) für eine Notfallgenehmigung (EUA) für CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Echtzeit-RT-PCR-Diagnosetests, die erstmals im Februar 2020 nur zum Nachweis von SARS eingeführt wurden – CoV-2. CDC stellt klinischen Labors diese Vorankündigung zur Verfügung, um genügend Zeit für die Auswahl und Implementierung einer der vielen von der FDA zugelassenen Alternativen zu haben…! naturalnews.com mit Bezug auf http://www.cdc.gov


„Die Verwendung von PCR-Tests zur Diagnose einer Covid-Erkrankung ist ein globaler wissenschaftlicher Betrug, da kein PCR-Tool quantitative Ergebnisse liefern kann, die auf eine bestimmte Viruslast hinweisen würden. Dieses von der CDC genehmigte Testprotokoll wurde jedoch verwendet, um die Illusion einer „Casedemie“ zu erzeugen, die zeigte, dass Hunderte Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit Covid infiziert sind.

Dies war alles ein ausgeklügelter wissenschaftlicher Schwindel, und jeder, der mit der PCR-Technologie (siehe unten) vertraut war, wusste dies von Anfang an.

FDA-Positionen zu PCR Forschung, dank derer die PCR als „diagnostischer“ Test vorgeschlagen wurde.

„CDC genehmigte PCR-Tests für die Covid-Diagnose waren vom ersten Tag an betrügerisch.“

PCR-Instrumente sind keine quantitativen Instrumente. Sie können Ihnen nicht sagen, wie viel von etwas in einer bestimmten Probe enthalten ist. Das weiß jeder Laborwissenschaftler, der mit PCR-Geräten vertraut ist. Sie verfolgen jedoch weiterhin den globalen Betrug, um „positive“ Fälle mit PCR-Tests zu diagnostizieren.

Die gesamte Coronavirus-Pandemie basierte auf betrügerischen PCR-Testschemata, und jetzt hat die CDC angekündigt, den am häufigsten verwendeten Test abzusagen, möglicherweise in dem Versuch, die Tests durch ein weiteres Schurkenprotokoll zu ersetzen, das von den Gesundheitsbehörden kontrolliert werden kann, um sich zu verschlechtern die „Pandemie“ auf Anfrage (oder vielleicht wurden die Covid-Ansprüche beseitigt und der Sieg erklärt).

Von Anfang an war diese ganze Pandemie nichts anderes als ein weltweit koordinierter PCR-Testbetrug. Wie mir die Vertriebsmitarbeiter von Thermo-Fischer persönlich mitteilten, können PCR-Geräte die Ergebnisse nicht quantifizieren. Sie verwenden keine quantitativen Instrumentenkalibrierungskurven oder quantitativen externen Covid-Standards. Dies bedeutet, dass PCR-Tools keine legitime Rolle bei der Diagnose von Personen mit einer Krankheit oder einer Covid-Infektion spielen. Das bloße Vorhandensein eines viralen Fragments, das durch PCR-Zyklen milliardenfach multipliziert wurde, weist auf nichts hin und hat keinen wissenschaftlichen oder diagnostischen Wert.

Von Great Game India:

Portugiesisches Berufungsgericht entschieden, dass PCR-Tests unzuverlässig seien und dass die Quarantäne von Menschen allein auf der Grundlage von PCR-Tests illegal sei.

Das Gericht stellte fest, dass die Zuverlässigkeit des Tests von der Anzahl der verwendeten Zyklen und dem Vorhandensein der Viruslast abhängt. In Bezug auf Jaafar et al.:

„Wenn jemand durch PCR mit einem Schwellenwert von 35 Zyklen oder höher (normalerweise in den meisten Labors in Europa und den USA) positiv getestet wird, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Person infiziert ist, weniger als 3% und die Wahrscheinlichkeit, dass das gemeldete Ergebnis falsch ist positiv ist 97% ”.

Ebenso hat ein österreichisches Gericht entschieden, dass PCR-Tests zur Diagnose von COVID-19 nicht geeignet sind und die Sperrung weder rechtlich noch wissenschaftlich begründet ist.

Das Gericht wies darauf hin, dass „der PCR-Test nicht zur Diagnose geeignet ist und daher an sich nichts über die Erkrankung oder Infektion einer Person aussagt.“

PCR-Analysten und Labortechniker sind mitschuldig am weltweiten Covid-Testbetrug…!

Die ganze Covid-Pandemie ist eine Farce und basierte alles auf betrügerischen PCR-Tests…!!! Überraschenderweise wissen das sogar PCR-Spezialisten und -Analysten. Sie nehmen an einem globalen Plan zur Zerstörung von Menschenleben und der Zerstörung der Weltwirtschaft teil und sind sich voll und ganz bewusst, dass PCR-basierte Diagnosen des „positiven“ Covid-Status aufgrund der Grenzen ihrer eigenen Werkzeuge bedeutungslos sind.

In meinem privaten Labor betreibe ich mehrere Massenspektrometer-Instrumente, darunter QQQ- und ICP-MS-Instrumente. Ich bin einer der Entwickler von zwei quantitativen Methoden, die sorgfältig entwickelt wurden, um Glyphosatmoleküle in Lebensmitteln und die Konzentration von Cannabinoiden in Hanfextrakten zu quantifizieren. Ich bin vertraut mit Instrumentenkalibrierung, externen Standards, Kurvenanpassungsgleichungen und quantitativer Analyse. PCR-Geräte sind dazu nicht in der Lage. Sie sind für die Diagnose von Infektionskrankheiten nicht geeignet, da sie keine Viruslast-Ergebnisse aus einer bestimmten Probe erhalten können.

Wenn Sie wissen möchten, wie viel von etwas in einer bestimmten Probe enthalten ist, müssen Sie viel komplexere Instrumente wie Triple-Quad-Massenspektrometer verwenden (mit denen ich unter anderem Produkte auf Glyphosat-Kontamination teste).

Wie berichtet von Zero HedgeSogar Dr. Fauci gibt zu, dass PCR-Tests im Wesentlichen ein Betrug sind, wenn es um die Diagnose einer Covid-Erkrankung geht:

Dr. Fauci, Mitte November 2020: „Was sich jetzt zu so etwas wie einem Standard entwickelt … wenn Sie eine Zyklusschwelle von 35 oder mehr erreichen … sind die Chancen gering, dass es replikationssicher ist … Das ist sowohl für Patienten als auch für Ärzte sehr frustrierend: Jemand kommt und wiederholt seine PCR, und es sieht aus wie die 37. Zyklusschwelle, aber man kann das Virus fast nie ab dem 37. Schwellenzyklus kultivieren. … Also ich denke, wenn jemand mit 37, 38, sogar 36 kommt, muss man sagen, dass das nur tote Nukleotide sind…Punkt!“

So wie Ärzte, Krankenschwestern und Apotheker in den weltweiten Covid-Crime-Betrug verwickelt sind, sind PCR-Techniker und Besitzer von PCR-Labors gerne in denselben Betrug verwickelt, wahrscheinlich weil sie riesige Gewinne aus der Durchführung betrügerischer PCR-Tests machen, die nie getestet werden durch irgendeinen legitimen wissenschaftlichen Test auf Genauigkeit oder Präzision.

Tatsächlich sind PCR-Tests weder genau noch ungenau. Bei der quantitativen Laboranalyse mit Pestiziden, Schwermetallen usw. ist Präzision oberstes Gebot. Bei der Vermehrung von genetischem Material in der Probe selbst gibt es keine Präzision. Dieser Prozess zerstört per Definition jede aussagekräftige Kenntnis der Masse oder Konzentration in der Originalprobe.

Würde man bei Alkoholtestern für eventuell betrunkene Autofahrer das gleiche Vorgehen anwenden, so würde jede lebende Person wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen, da im Blut jeder Person mindestens ein Alkoholmolekül zirkuliert.

Die CDC zieht diese PCR-Methode höchstwahrscheinlich zurück, weil sie weiß, dass der Test einer vernünftigen wissenschaftlichen Prüfung nicht standhalten kann. Sie versuchen, ihre Spuren und ein Loch in der Erinnerung an den Schurkentest zu verbergen, mit dem die gefälschte Covid-Plandemie überhaupt gestartet wurden. Aber wir wissen bereits, dass die CDC ein krimineller Deckmantel für die Impfstoffindustrie ist und dass die CDC keinerlei wissenschaftliche Glaubwürdigkeit oder Autorität besitzt, wenn es um legitime Tests auf Infektionskrankheiten geht.

Die CDC, die FDA und die EMA sind einfach korrupte Mafia-Mitarbeiter des Pharmakartells, die keine wissenschaftliche Glaubwürdigkeit bei der Diagnose von Infektionskrankheiten haben. Sie ähneln PCR-Tests: einfache Betrügereien, gekleidet in pseudowissenschaftliche Hüllen“, fassen die Autoren der Publikation zusammen.

+++ ES BEGINNT GLEICH MIT EINER RIESIGEN LÜGE:

Corona-Gipfel: Söder gesteht – Keine Alternative zum Inzidenz-Richtwert gefunden…?!!

PS: Die Inzidenz basiert auf einem völlig mangelhaften PCR-Test:

CDC: PCR-Tests werden als unzuverlässig zurückgerufen

Die ganze Covid-Pandemie ist eine Farce und alles basiert auf betrügerischen PCR-Tests…!!!

17.37.: Eine Antwort auf die Frage, ob ein andere Wert als die Inzidenz künftig Ausschluss über das Corona-Geschehen geben soll, wurde auf der MPK heute nicht gefunden. Söder betont: „Das ist die kniffligste Frage von allen. Ohne Inzidenz geht es nicht. Ohne Inzidenz kann keiner offen reden.“ Doch wie man das in die richtige Relation bringe, „also wenn wir ganz ehrlich sind, hier ist noch keine Glücksformel gefunden“, stellt Söder klar. „Da muss man noch dran arbeiten.“  LÜGE !!!

17.28: Söder betont: Corona mache nach der anstehenden Wahl am 26. September nicht halt. „Wenn wir in der Zeit bis zur Bundestagwahl falsche Entscheidungen treffen, holt uns das im Winter alle ein.“ Sein Appell: „Lieber vorher dämpfend und präventiv handeln, als am Ende wieder die großen Schäden einsammeln zu müssen“, sagt Söder.

Was die Corona-Impfung betrifft, wird Söder besonders deutlich: „Wer auf Dauer wirklich Normalität wieder will, der muss sich impfen lassen.“ Ausschließlich mit Tests „werden wir die 4. Welle nicht lösen können, denn wir wollen ja eigentlich unsere Freiheit zurück“.

17.46: Die Pressenkonferenz ist beendet.

17.41: „Ein bisschen sind wir im Wettlauf mit der Zeit“, gesteht Söder. Testen allein helfe nicht, die einzige Lösung sei das Impfen. Trotz vielen Protesten von Umgeimpften werden die Klagen von Geimpften immer lauter, die ihre Rechte zurückfordern, berichtet Söder. „Auch daran müssen wir denken.“

17.26.: Nun kommt Söder auf das Thema Schulen zu sprechen. Der Schülerausweis wird eine Art Testzertifikat werden, kündigt Söder an. Auch Corona-Impfungen sollen hier vermerkt werden. Außerdem sollen künftig nicht die gleichen Quarantäneregeln für zweifach geimpfte Schüler gelten und ihre ungeimpften Mitschülern gelten.

Corona-Gipfel: Söder schließt auch 2-G-Pflicht in Bayern nicht aus
17.25: Söder schließt auch eine 2-G-Pflicht in naher Zukunft nicht aus. „Impfen ist die leichteste Möglichkeit, seine Freiheit zurückzubekommen. Wer wirklich ein freiheitliebender Mensch ist, dem empfehle ich, sich das mit dem Impfen nochmal zu überlegen“, sagt Söder.

17.24: Einen weiteren Lockdown werde es für zweifach Geimpfte definitiv nicht mehr geben, so Söder. „Wir müssen uns nicht nur die Frage nach den Ungeimpften stellen, sondern auch nach den Geimpften.“ Ihnen könne man nicht weiter die Freiheitsrechte nehmen.

17.23: Wichtigster Beschluss der heutigen MKP sei laut Söder die Verlängerung der epidemische Lage. „Wir wissen, dass sich die Impfzahlen verbessern müssen, aber wir wollen keine Impfpflicht.“ Aber auch die Personen, die sich nicht impfen lassen, tragen eine Verantwortung in der Pandemie, so Söder. Darum müsse gerade in diesen Gruppen mehr getestet werden. Aber: „Wenn man sich bewusst entscheidet, sich von dem Corona-Schutz zu distanzieren, kann das nicht der Steuerzahler zahlen, das ist nicht fair.“

Corona-Gipfel: Zu wenige Impfungen – Söder warnt vor neuen Mutationen
17.21: „Die vierte Welle schleicht sich heran. Sie kommt ganz sicher im Herbst“, kündigt Söder an. „Die bisherigen Impfquoten reichen nicht aus, um sorglos zu sein.“ Die Inzidenzen der Ungeimpften sei deutlich höher, als es die Zahlen aktuell vermuten lassen, berichtet der Ministerpräsident. Söder: „Die Wahrheit ist, wenn nicht ausreichend geimpft wird, besteht immer die Gefahr von Mutationen.“

17.19: Jetzt ergreift Ministerpräsident Markus Söder das Wort.

17.13: Nun spricht Berlins Bürgermeister Michael Müller. „Wir sind in einer anderen Situation wie vor einem Jahr. Es gibt eine andere Testvielfalt, andere Erkenntnisse, Impfstoffe und Imfpffortschritt. Aber hier ist noch was zu tun. Die Gruppe der Ungeimpften ist zu groß. Das ist bitter“, sagt Müller.

17.05: Merkel stellt daher klar: Abstand halten und Maskenpflicht bleiben „verbindlich vorgeschrieben“. Außerdem soll in Innenräumen die 3-G-Pflicht eingeführt werden, etwa in der Innengastronomie, im Krankenhaus, bei Sport im Innenbereich und während des Aufenthalts in Hotels. Die Regel kann in einzelnen Bundesländern ausgesetzt werden, solange die Inzidenz bei unter 35 liegt. Die kostenlosen Corona-Tests enden ab dem 11. Oktober. „Das gilt für diejenigen, die sich bereits impfen lassen konnten“, so Merkel.

Corona-Gipfel in Berlin: Merkel stellt klar – „Müssen weiter wo es geht für die Impfung werben“

https://www.merkur.de/bayern/corona-gipfel-soeder-tests-impfen-aiwanger-mpk-zr-90911962.amp.html

+++ So langsam müsste auch jedem SCHLAFSCHAF im WACHKOMA klar sein, worum es diesen KORRUMPIERTEN WIRTSCHAFTSMARIONETTEN des PHARMAKARTELL.com wirklich geht…! +++ ES GEHT NICHT UM EIN (nie nachgewiesenes) VIRUS und seine angeblichen MUTANTEN, sondern es geht darum, sogenannte „IMPFUNGEN“ IM AUFTRAG DER HERSTELLER (gegen entsprechende Provisionen) zu VERKAUFEN, AUCH AN KINDER…und das ist MIT SICHERHEIT EIN VERBRECHEN !!! +++

Macht die DELTA-MUTANTE gerade Sommerurlaub oder warum sind die Kliniken bei der angeblich so hochansteckenden „Mutante“ noch leer…?!! 樂若

#Coronavirus, #PCR

Achtung! Immer mehr Heilpflanzen werden von der BRiD und EU auf dem Index gesetzt und die Nutzung ihrer Heilkräfte mit horrenden Geldstrafen versehen!

Rubrik: #Aufklärung #Heilung #Gesundheit #Ernährung #Pflanzen #BRD #Pharma #Medizin #Demokratie #Judea #WHO #JWO HEILUNG IST VERBOTEN, ERLAUBT SIND NUR BEHANDLUNGEN Achtung! Immer mehr Heilpflanzen werden von der BRinDE und EU auf dem Index gesetzt und die Nutzung ihrer Heilkräfte mit horrenden Geldstrafen versehen! Genehmigt werden, so gut wie nur noch hochtoxische, zum Teil todbringende Pharmazeutika […]

Impfteams in Schulen – strafrechtliche Fragen +Vorlage für alle Eltern: Impfverbot gegenüber Schulleitung

TEILEN +++ TEILEN +++ TEILEN

Download Word Dokument:

https://t.me/zeitrevolution/5439

SCHÜTZT EURE KINDER VOR DIESEM #IMPFGIFT #FUCKzin !!!

Impfteams in Schulen – strafrechtliche Fragen +
Vorlage für alle Eltern: Impfverbot gegenüber Schulleitung

Quellen zum Video:

Strafrechtliche Fragen:
👉 https://netzwerkkrista.de/2021/08/19/impfteams-in-schulen-strafrechtliche-fragen/

Vorlage für alle Eltern: Impfverbot gegenüber Schulleitung:
👉 https://t.me/rechtsanwaeltin_beate_bahner/2274

Australien: 2 Kinder tot, nachdem 24.000 Kinder für die Impfung ins Stadion getrieben wurden!
👉 https://t.me/antiilluminaten/25923

Video auf Odysee:
👉 https://odysee.com/Impfungkinder:d047912b5905b4ec19512cd738a47ce37614d707

Mein YouTube-Kanal:
👉 https://youtube.com/channel/UC-CX_w4Dj1FYItYdQ4S3vvg

Mehr kostenfreie Infos und Enthüllungen:
👉 https://t.me/antiilluminaten

Kommentare bitte hier im Chat:
👉 https://t.me/joinchat/u18uQ0y517A1N2Zi

Hier kannst du meine Arbeit unterstützen:
👉 PayPal oder KLICK

🙏 Dankeschön 🙏

Verheimlicht, verschwiegen, vertuscht…: Deutschland betreibt geheimes Bio-Labor in Wuhan !!!

Die EU unterhält zwei Virusarchive in Wuhan. Auch Deutschland betreibt ein gefährliches Hochsicherheitslabor für Viren in der chinesischen Stadt. Doch der Öffentlichkeit wurde diese Tatsache bisher konsequent verschwiegen!

Der Ursprung der COVID-19-Pandemie wird im “Wuhan Institute of Virology” (WIV) vermutet – eine Hypothese, die heute wieder an Boden gewinnt. Doch die globale Pandemie könnte auch die Folge einer riskanten Auftragsforschung sein, und zwar mit internationalen Akteuren und unterschiedlichen Verantwortungen. Die Zwölf-Millionen-Stadt Wuhan ist ein international vernetztes Zentrum der medizinischen Wissenschaft – vor allem im Bereich der Virenforschung. Drei biologische Hochsicherheitslabore mit verschiedenen Sicherheitsstufen sind dort vertreten.

Drei Hochsicherheitslabore in einer Stadt
Die Gesundheitsbehörde “CDC Wuhan-Zentrum für Krankheitsprävention und Kontrolle”unterhält das älteste Labor in der Stadt mit der Sicherheitsstufe BSL-2. Das Zentrum leitet die staatlichen Maßnahmen gegen die Pandemie in ganz China.

Ein deutsch-chinesisches Gemeinschaftsprojekt des virologischen Instituts der Universität Duisburg-Essen und der Universität Huazhong betreibt ein weiteres Labor dieser Art. Die Versuchsanstalt befindet sich in der Abteilung für Infektionskrankheiten des Union Hospitals in Wuhan und besitzt die Sicherheitsstufen BSL-2 und BSL-3 (Erlaubnis für Biostoffe, keine Gentechnologie). “Die Mitarbeiter des Labors haben für ihre Forschung Zugriff auf eine große Probensammlung von Patienten”, heißt es auf der Webseite des Projekts.

Die dritte und größte Laboreinrichtung ist Teil des WIV, das seit Ausbruch der Pandemie in der Medienöffentlichkeit steht. Es ist Teil der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und gehört zu den rund 20 biologischen und biomedizinischen Forschungsinstituten der Akademie. Sein neues Hochsicherheitslabor hat die höchste international validierte Sicherheitsstufe für biologische Arbeitsstoffe, BSL-4, die auch gentechnische Experimente erlaubt. Hier sind die gefährlichen Untersuchungen mit Viren legal.

Das Gebäude wurde im Rahmen einer chinesich-französischen Zusammenarbeit nach dem Vorbild des Hochsicherheitslabors von Lyon gebaut und eingerichtet. Die Planung begann 2008, die Testräume kamen 2015 in Betrieb und wurden 2018 offiziell eröffnet. Das Labor steht am Stadtrand von Wuhan, umgeben von einigen modernen Gebäuden inmitten einer bewaldeten Landschaft – kein Stadtteil, kein Markt für Wildtiere weit und breit. Die Fachzeitschrift Nature schrieb bereits 2017 über das in China einzigartige Labor, dort würden “die gefährlichsten Krankheitserreger der Welt” erforscht.

Der Einfluss der EU auf das “Wuhan Institute of Technology”
Die Europäische Union trug stark dazu bei, dass das WIV in diese Position aufstieg. Sie ließ ein “Europäisches Virus-Archiv” und ein “Globales Virus-Archiv” darin einrichten, förderte und finanzierte es. In ihrer Antwort vom 3. November 2020 auf die schriftliche Anfrage des Europa-Abgeordneten Jérôme Rivière (ID) über die Finanzierung des Wuhan-Labors (E-005963/2020) bestätigt die EU-Kommission diese Tatsache:

“Das Projekt Europäisches Virus-Archiv (EVA) wurde 2008 ins Leben gerufen, um dem Bedarf an einer koordinierten und leicht zugänglichen Virensammlung zu entsprechen, die Universitäten, Gesundheitsbehörden und der Industrie zur Verfügung gestellt werden könnte.”

Und weiter:

“In drei Jahren ist das Projekt von einem Konsortium aus neun europäischen Labors zu assoziierten Partnern in Afrika, Russland, China, der Türkei, Deutschland und Italien angewachsen, darunter das ‘Wuhan Institute of Virology’.”

Die Europäische Union habe im Jahr 2015 dafür eine Summe von 73.375 Euro und 2019 eine Summe von 88.436 Euro an das WIV gezahlt, davon knapp 90 000 Euro “zweckgebunden” für den Zeitraum bis 2023. Doch die knappe Antwort der Kommission ist unvollständig. Denn das Archivprojekt begann bereits ab 2008 zu arbeiten. Wie viel bezahlte die Kommission in der ersten Etappe bis 2015, bis zum Fertigstellen des WIV-Labors? Wo war das Archiv zuvor untergebracht gewesen? Und vor allem: Welche Aufgaben wurden ausgeführt?

In einer weiteren Antwort vom 26. Januar 2021 (E-005963/2020) heißt es, dass man das Labor und die Virusarchive in Wuhan im Rahmen des Europäischen Projekts “Horizont 2020” finanziere. Auf die Frage des EU-Abgeordneten Rivière, ob die Kommission denn sicherstellen könne, dass europäisches Geld nicht für “Gain-of-Function”-Experimente (künstliche Virusveränderungen für eine Übertragbarkeit auf Menschen) missbraucht werde, antwortet die Institution nicht. Sie verweist nur auf ihr allgemeines Abrechnungsmodell (alle 18 Monate mit einem Finanz- und Verwendungsbericht der Gelder).

Die Rechenschaftsberichte aus dem europäischen Virusarchiv in Wuhan könnten Einsichten in die ungeklärten Vorgänge im S4-Labor des WIV ermöglichen. Die EU-Kommission gibt darauf keine Antwort. Am 14 Juni 2021 formulierte der Abgeordnete Charlie Weimers die gleiche Frage: wann denn mit einem solchen Bericht zu rechnen sei (E-003103/2021). Eine Antwort ist der Autorin trotz Recherche nicht bekannt.

Was hat es mit dem europäischen Projekt “Horizont 2020” auf sich?
“‘Horizont 2020’ ist das größte EU-Forschungs- und Innovationsprogramm aller Zeiten mit fast 80 Milliarden Euro an Fördermitteln für sieben Jahre (2014 bis 2020)”, liest man auf dessen Webseite. Ohne Zweifel stehen dabei Investitionen zur Förderung der Pharmaindustrie im Vordergrund. Die Milliardensubventionen für die großen Herstellerfirmen von Impfstoffen im Jahr 2020 kamen zum Teil aus dieser Quelle.

Zu den wichtigen Aufgaben von “Horizont 2020” zählt jedenfalls der “Aufbau der ‘weltweit vollständigsten Virus-Sammlung’ und der dazugehörigen Datenbank in Wuhan”. Wissenschaftler aus beteiligten Ländern und assoziierten Laboren sollen einen schnellen, direkten und sicheren Zugriff zu den Online-Informationen dieser brisanten Sammlung erhalten.

Die gleichen Sicherheitslabore gibt es in Europa
Das Robert Koch-Institut besitzt ein mit dem WIV-Labor in Wuhan vergleichbares Hochsicherheitslabor. In zeitlich exakter Parallele zum neuen Wuhan-Labor und seinem Virusarchiv wurden diese Versuchsräume in Berlin ab 2008 geplant und erbaut, gingen im Jahr 2015 in den Testbetrieb und eröffneten offiziell im Juli 2018.

Wie in Wuhan, so ist auch in Berlin der Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen nach der S4-Sicherheitsstufe erlaubt. Genauso wie in Wuhan geht es dabei auch um das künstliche Herstellen von Viren sowie deren Veränderungen und Kombinationen mit anderen, aktiven, ansteckenden Viren:

“Im S4-Labor im Robert Koch-Institut können auch gentechnisch veränderte Viren untersucht werden, die ihre Infektiosität erhalten haben. Die Herstellung und die Untersuchung solcher Viren sind notwendig, um zu verstehen, warum zum Beispiel Ebola- oder Lassaviren für den Menschen so gefährlich sind. Solche Versuche sollen helfen, Medikamente oder Impfstoffe zu entwickeln, die momentan nicht verfügbar sind.”

Ist das nicht die Umschreibung eines “Gain-of-Function”-Experiments? Sie steht auf der Webseite des RKI-Labors.

Warum ein europäisches Virusarchiv in China?
Welche Besonderheiten weist der Standort Wuhan auf? Warum wurde er für eine globale Zentrale der Virenforschung ausgewählt? Die 64-jährige wissenschaftliche Erfahrung des virologischen Instituts mag ein Grund sein. Die deutsch-chinesische Zusammenarbeit von Virologen, Genetikern und Biochemikern seit gut zehn Jahren ein weiterer.

Doch eine solche Fachtradition gibt es auch in Europa. Wäre ein direkter Zugang zu einem europäischen Virusarchiv “hierzulande” für die überwiegend europäischen Partner nicht sinnvoller? Es gibt weltweit etwa 50 gleichartige Hochsicherheitslabore der BSL4- oder S4-Kategorie, allein in Europa sind es mindestens 15. Sie könnten technisch die gleichen Aufgaben übernehmen.

Der virale “Rohstoff” in China als Reservoir für Experimente
Man könnte mehrere Hypothesen als Hintergrund für die Standortwahl Wuhan ins Spiel bringen. Vereint China auf seinem großen Territorium womöglich die vielfältigsten Viren der Welt, die man als natürlichen viralen “Rohstoff” optimal für diese Art von Forschungen verwenden kann? Sind die chinesischen Fledermausviren dabei ein besonders wichtiges Testmaterial, unter denen es nahe Verwandte zu SARS-CoV-2 gibt? Erstellt China mit diesem umfangreichen Material “Virensammlungen”, die es als wissenschaftliche “Serviceleistung” onlineanbietet?

Über 2.000 neue Viren in China “entdeckt”
In den vergangenen zwölf Jahren seien dort über 2.000 Viren entdeckt worden. Historisch gesehen ist das eine enorm hohe Anzahl, denn in den vergangenen 200 Jahren hat die Menschheit auf der ganzen Welt “nur” 2.284 Viren identifiziert. Man hat diese Viren in ganz China gesammelt, in Wuhan genetisch registriert und womöglich gelagert. Eine intensive, gezielte und systematischen Arbeit, die nur im Rahmen des Europäischen Virus-Archivs eine Erklärung findet. Sie begann anno 2008, eben vor zwölf Jahren. Die Datenbanken der Projekte EVA und EVAg müssten das nachweisen können – oder die Vermutung widerlegen.

Sowohl die Anbieter als auch die internationalen Nutzer solcher Sammlungen tragen ethisch gleichermaßen die Verantwortung für die Risiken und Gefahren, die allen Beteiligten bekannt sind. Eine wachsende Nachfrage trägt zu zunehmendem Angebot und immer größeren Risiken bei.Ein professionelles Video mit dem Titel “Youth in the wild”, das auf einem chinesischen TV-Kanal als Werbespot für das gefährliche Virensammeln lief, zeigt die schwierige Arbeit. Man sieht Sammler in den Fledermaushöhlen, die über 1.000 Kilometer von Wuhan entfernt sind. Sie arbeiten natürlich nicht unter den Hochsicherheitsbedingungen eines Labors.

Kanzlerin Merkels Staatsbesuch in Wuhan

Anlässlich des Staatsbesuchs in China Anfang September 2019 besuchte Kanzlerin Angela Merkel die Zwölf-Millionen-Stadt. Mit besonderem Interesse informierte sie sich über die medizinische Forschung vor Ort, sprach mit chinesischen Wissenschaftlern und Studenten. Sie besuchte das deutsch-chinesische Virenforschungslabor und unterhielt sich mit dem deutschen Co-Direktor Prof. Ulf Dittmer aus Essen. Bei dieser Gelegenheit tauschten sie mit Sicherheit Erkenntnisse über die Zusammenarbeit mit den europäischen Virensammlungen EVA und EVAg im Forschungslabor des WIV aus.

Umso mehr verwundert, dass sie in der weltweiten Debatte über den Ursprung der Pandemie einen solch bedeutenden Motor in der Dynamik des WIV nicht in die Diskussion bringt. Denn diese Dynamik muss irgendwann zu Sicherheitslücken führen. Sie schuldet es ihrer Aufklärungspflicht. Auch die EU-Kommission schuldet der Öffentlichkeit Aufklärung.

Quelle:

https://www.anonymousnews.org/2021/08/16/deutschland-betreibt-geheimes-bio-labor-in-wuhan/

Mit  gemacht! Copyright 2016 bis 2021anonymousnews.org

+++ BREAKING NEWS +++ Die ganze Covid-Pandemie ist eine Farce und ALLES basiert auf betrügerischen PCR-Tests…!!!

‼️‼️ Eine HERDENIMMUNITÄT wurde und wird NUR durch eine „DURCHSEUCHUNG“, NIE DURCH EINE ANGEBLICHE „IMPFUNG“ erreicht…PUNKT! +++ Der sogenannte PCR-TEST ist laut CDC (amerikanisches RKI) für die Feststellung einer Corona-Infektion wegen einer Fehlerquote von +/- 85% VÖLLIG UNGEEIGNET…PUNKT! +++ Wer im MAINSTREAM-TV etwas anderes behauptet, ist entweder DUMM oder wurde gut vom PHARMAKARTELL.com „gesponsert“…siehe SPAHN, DROSTEN, WIELER, LAUTERBACH und Co. …PUNKT! +++ Ein CORONA-VIRUS wurde NOCH NIE ISOLIERT FESTGESTELLT…PUNKT!‼️‼️

CDC: PCR-Tests werden als unzuverlässig zurückgerufen…!

Am 21. Juli 2021 gaben die US-amerikanischen Centers for Disease Control (CDC) bekannt, dass sie mit Wirkung zum 31. Dezember 2021 ihre FDA-Empfehlung „Emergency Authorization“ (EUA) für „Real-Time RT-PCR“-Tests zurückziehen.

Nach dem 31. Dezember 2021 CDC abrufen Antrag an die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) für eine Notfallgenehmigung (EUA) für CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Echtzeit-RT-PCR-Diagnosetests, die erstmals im Februar 2020 nur zum Nachweis von SARS eingeführt wurden – CoV-2. CDC stellt klinischen Labors diese Vorankündigung zur Verfügung, um genügend Zeit für die Auswahl und Implementierung einer der vielen von der FDA zugelassenen Alternativen zu haben…! naturalnews.com mit Bezug auf http://www.cdc.gov


„Die Verwendung von PCR-Tests zur Diagnose einer Covid-Erkrankung ist ein globaler wissenschaftlicher Betrug, da kein PCR-Tool quantitative Ergebnisse liefern kann, die auf eine bestimmte Viruslast hinweisen würden. Dieses von der CDC genehmigte Testprotokoll wurde jedoch verwendet, um die Illusion einer „Casedemie“ zu erzeugen, die zeigte, dass Hunderte Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit Covid infiziert sind.

Dies war alles ein ausgeklügelter wissenschaftlicher Schwindel, und jeder, der mit der PCR-Technologie (siehe unten) vertraut war, wusste dies von Anfang an.

FDA-Positionen zu PCR Forschung, dank derer die PCR als „diagnostischer“ Test vorgeschlagen wurde.

„CDC genehmigte PCR-Tests für die Covid-Diagnose waren vom ersten Tag an betrügerisch.“

PCR-Instrumente sind keine quantitativen Instrumente. Sie können Ihnen nicht sagen, wie viel von etwas in einer bestimmten Probe enthalten ist. Das weiß jeder Laborwissenschaftler, der mit PCR-Geräten vertraut ist. Sie verfolgen jedoch weiterhin den globalen Betrug, um „positive“ Fälle mit PCR-Tests zu diagnostizieren.

Die gesamte Coronavirus-Pandemie basierte auf betrügerischen PCR-Testschemata, und jetzt hat die CDC angekündigt, den am häufigsten verwendeten Test abzusagen, möglicherweise in dem Versuch, die Tests durch ein weiteres Schurkenprotokoll zu ersetzen, das von den Gesundheitsbehörden kontrolliert werden kann, um sich zu verschlechtern die „Pandemie“ auf Anfrage (oder vielleicht wurden die Covid-Ansprüche beseitigt und der Sieg erklärt).

Von Anfang an war diese ganze Pandemie nichts anderes als ein weltweit koordinierter PCR-Testbetrug. Wie mir die Vertriebsmitarbeiter von Thermo-Fischer persönlich mitteilten, können PCR-Geräte die Ergebnisse nicht quantifizieren. Sie verwenden keine quantitativen Instrumentenkalibrierungskurven oder quantitativen externen Covid-Standards. Dies bedeutet, dass PCR-Tools keine legitime Rolle bei der Diagnose von Personen mit einer Krankheit oder einer Covid-Infektion spielen. Das bloße Vorhandensein eines viralen Fragments, das durch PCR-Zyklen milliardenfach multipliziert wurde, weist auf nichts hin und hat keinen wissenschaftlichen oder diagnostischen Wert.

Von Great Game India:

Portugiesisches Berufungsgericht entschieden, dass PCR-Tests unzuverlässig seien und dass die Quarantäne von Menschen allein auf der Grundlage von PCR-Tests illegal sei.

Das Gericht stellte fest, dass die Zuverlässigkeit des Tests von der Anzahl der verwendeten Zyklen und dem Vorhandensein der Viruslast abhängt. In Bezug auf Jaafar et al.:

„Wenn jemand durch PCR mit einem Schwellenwert von 35 Zyklen oder höher (normalerweise in den meisten Labors in Europa und den USA) positiv getestet wird, beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Person infiziert ist, weniger als 3% und die Wahrscheinlichkeit, dass das gemeldete Ergebnis falsch ist positiv ist 97% ”.

Ebenso hat ein österreichisches Gericht entschieden, dass PCR-Tests zur Diagnose von COVID-19 nicht geeignet sind und die Sperrung weder rechtlich noch wissenschaftlich begründet ist.

Das Gericht wies darauf hin, dass „der PCR-Test nicht zur Diagnose geeignet ist und daher an sich nichts über die Erkrankung oder Infektion einer Person aussagt.“

PCR-Analysten und Labortechniker sind mitschuldig am weltweiten Covid-Testbetrug…!

Die ganze Covid-Pandemie ist eine Farce und basierte alles auf betrügerischen PCR-Tests…!!! Überraschenderweise wissen das sogar PCR-Spezialisten und -Analysten. Sie nehmen an einem globalen Plan zur Zerstörung von Menschenleben und der Zerstörung der Weltwirtschaft teil und sind sich voll und ganz bewusst, dass PCR-basierte Diagnosen des „positiven“ Covid-Status aufgrund der Grenzen ihrer eigenen Werkzeuge bedeutungslos sind.

In meinem privaten Labor betreibe ich mehrere Massenspektrometer-Instrumente, darunter QQQ- und ICP-MS-Instrumente. Ich bin einer der Entwickler von zwei quantitativen Methoden, die sorgfältig entwickelt wurden, um Glyphosatmoleküle in Lebensmitteln und die Konzentration von Cannabinoiden in Hanfextrakten zu quantifizieren. Ich bin vertraut mit Instrumentenkalibrierung, externen Standards, Kurvenanpassungsgleichungen und quantitativer Analyse. PCR-Geräte sind dazu nicht in der Lage. Sie sind für die Diagnose von Infektionskrankheiten nicht geeignet, da sie keine Viruslast-Ergebnisse aus einer bestimmten Probe erhalten können.

Wenn Sie wissen möchten, wie viel von etwas in einer bestimmten Probe enthalten ist, müssen Sie viel komplexere Instrumente wie Triple-Quad-Massenspektrometer verwenden (mit denen ich unter anderem Produkte auf Glyphosat-Kontamination teste).

Wie berichtet von Zero HedgeSogar Dr. Fauci gibt zu, dass PCR-Tests im Wesentlichen ein Betrug sind, wenn es um die Diagnose einer Covid-Erkrankung geht:

Dr. Fauci, Mitte November 2020: „Was sich jetzt zu so etwas wie einem Standard entwickelt … wenn Sie eine Zyklusschwelle von 35 oder mehr erreichen … sind die Chancen gering, dass es replikationssicher ist … Das ist sowohl für Patienten als auch für Ärzte sehr frustrierend: Jemand kommt und wiederholt seine PCR, und es sieht aus wie die 37. Zyklusschwelle, aber man kann das Virus fast nie ab dem 37. Schwellenzyklus kultivieren. … Also ich denke, wenn jemand mit 37, 38, sogar 36 kommt, muss man sagen, dass das nur tote Nukleotide sind…Punkt!“

So wie Ärzte, Krankenschwestern und Apotheker in den weltweiten Covid-Crime-Betrug verwickelt sind, sind PCR-Techniker und Besitzer von PCR-Labors gerne in denselben Betrug verwickelt, wahrscheinlich weil sie riesige Gewinne aus der Durchführung betrügerischer PCR-Tests machen, die nie getestet werden durch irgendeinen legitimen wissenschaftlichen Test auf Genauigkeit oder Präzision.

Tatsächlich sind PCR-Tests weder genau noch ungenau. Bei der quantitativen Laboranalyse mit Pestiziden, Schwermetallen usw. ist Präzision oberstes Gebot. Bei der Vermehrung von genetischem Material in der Probe selbst gibt es keine Präzision. Dieser Prozess zerstört per Definition jede aussagekräftige Kenntnis der Masse oder Konzentration in der Originalprobe.

Würde man bei Alkoholtestern für eventuell betrunkene Autofahrer das gleiche Vorgehen anwenden, so würde jede lebende Person wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen, da im Blut jeder Person mindestens ein Alkoholmolekül zirkuliert.

Die CDC zieht diese PCR-Methode höchstwahrscheinlich zurück, weil sie weiß, dass der Test einer vernünftigen wissenschaftlichen Prüfung nicht standhalten kann. Sie versuchen, ihre Spuren und ein Loch in der Erinnerung an den Schurkentest zu verbergen, mit dem die gefälschte Covid-Plandemie überhaupt gestartet wurden. Aber wir wissen bereits, dass die CDC ein krimineller Deckmantel für die Impfstoffindustrie ist und dass die CDC keinerlei wissenschaftliche Glaubwürdigkeit oder Autorität besitzt, wenn es um legitime Tests auf Infektionskrankheiten geht.

Die CDC, die FDA und die EMA sind einfach korrupte Mafia-Mitarbeiter des Pharmakartells, die keine wissenschaftliche Glaubwürdigkeit bei der Diagnose von Infektionskrankheiten haben. Sie ähneln PCR-Tests: einfache Betrügereien, gekleidet in pseudowissenschaftliche Hüllen“, fassen die Autoren der Publikation zusammen.

+++ ES BEGINNT GLEICH MIT EINER RIESIGEN LÜGE:

Corona-Gipfel: Söder gesteht – Keine Alternative zum Inzidenz-Richtwert gefunden…?!!

PS: Die Inzidenz basiert auf einem völlig mangelhaften PCR-Test:

CDC: PCR-Tests werden als unzuverlässig zurückgerufen

Die ganze Covid-Pandemie ist eine Farce und alles basiert auf betrügerischen PCR-Tests…!!!

17.37.: Eine Antwort auf die Frage, ob ein andere Wert als die Inzidenz künftig Ausschluss über das Corona-Geschehen geben soll, wurde auf der MPK heute nicht gefunden. Söder betont: „Das ist die kniffligste Frage von allen. Ohne Inzidenz geht es nicht. Ohne Inzidenz kann keiner offen reden.“ Doch wie man das in die richtige Relation bringe, „also wenn wir ganz ehrlich sind, hier ist noch keine Glücksformel gefunden“, stellt Söder klar. „Da muss man noch dran arbeiten.“  LÜGE !!!

17.28: Söder betont: Corona mache nach der anstehenden Wahl am 26. September nicht halt. „Wenn wir in der Zeit bis zur Bundestagwahl falsche Entscheidungen treffen, holt uns das im Winter alle ein.“ Sein Appell: „Lieber vorher dämpfend und präventiv handeln, als am Ende wieder die großen Schäden einsammeln zu müssen“, sagt Söder.

Was die Corona-Impfung betrifft, wird Söder besonders deutlich: „Wer auf Dauer wirklich Normalität wieder will, der muss sich impfen lassen.“ Ausschließlich mit Tests „werden wir die 4. Welle nicht lösen können, denn wir wollen ja eigentlich unsere Freiheit zurück“.

17.46: Die Pressenkonferenz ist beendet.

17.41: „Ein bisschen sind wir im Wettlauf mit der Zeit“, gesteht Söder. Testen allein helfe nicht, die einzige Lösung sei das Impfen. Trotz vielen Protesten von Umgeimpften werden die Klagen von Geimpften immer lauter, die ihre Rechte zurückfordern, berichtet Söder. „Auch daran müssen wir denken.“

17.26.: Nun kommt Söder auf das Thema Schulen zu sprechen. Der Schülerausweis wird eine Art Testzertifikat werden, kündigt Söder an. Auch Corona-Impfungen sollen hier vermerkt werden. Außerdem sollen künftig nicht die gleichen Quarantäneregeln für zweifach geimpfte Schüler gelten und ihre ungeimpften Mitschülern gelten.

Corona-Gipfel: Söder schließt auch 2-G-Pflicht in Bayern nicht aus
17.25: Söder schließt auch eine 2-G-Pflicht in naher Zukunft nicht aus. „Impfen ist die leichteste Möglichkeit, seine Freiheit zurückzubekommen. Wer wirklich ein freiheitliebender Mensch ist, dem empfehle ich, sich das mit dem Impfen nochmal zu überlegen“, sagt Söder.

17.24: Einen weiteren Lockdown werde es für zweifach Geimpfte definitiv nicht mehr geben, so Söder. „Wir müssen uns nicht nur die Frage nach den Ungeimpften stellen, sondern auch nach den Geimpften.“ Ihnen könne man nicht weiter die Freiheitsrechte nehmen.

17.23: Wichtigster Beschluss der heutigen MKP sei laut Söder die Verlängerung der epidemische Lage. „Wir wissen, dass sich die Impfzahlen verbessern müssen, aber wir wollen keine Impfpflicht.“ Aber auch die Personen, die sich nicht impfen lassen, tragen eine Verantwortung in der Pandemie, so Söder. Darum müsse gerade in diesen Gruppen mehr getestet werden. Aber: „Wenn man sich bewusst entscheidet, sich von dem Corona-Schutz zu distanzieren, kann das nicht der Steuerzahler zahlen, das ist nicht fair.“

Corona-Gipfel: Zu wenige Impfungen – Söder warnt vor neuen Mutationen
17.21: „Die vierte Welle schleicht sich heran. Sie kommt ganz sicher im Herbst“, kündigt Söder an. „Die bisherigen Impfquoten reichen nicht aus, um sorglos zu sein.“ Die Inzidenzen der Ungeimpften sei deutlich höher, als es die Zahlen aktuell vermuten lassen, berichtet der Ministerpräsident. Söder: „Die Wahrheit ist, wenn nicht ausreichend geimpft wird, besteht immer die Gefahr von Mutationen.“

17.19: Jetzt ergreift Ministerpräsident Markus Söder das Wort.

17.13: Nun spricht Berlins Bürgermeister Michael Müller. „Wir sind in einer anderen Situation wie vor einem Jahr. Es gibt eine andere Testvielfalt, andere Erkenntnisse, Impfstoffe und Imfpffortschritt. Aber hier ist noch was zu tun. Die Gruppe der Ungeimpften ist zu groß. Das ist bitter“, sagt Müller.

17.05: Merkel stellt daher klar: Abstand halten und Maskenpflicht bleiben „verbindlich vorgeschrieben“. Außerdem soll in Innenräumen die 3-G-Pflicht eingeführt werden, etwa in der Innengastronomie, im Krankenhaus, bei Sport im Innenbereich und während des Aufenthalts in Hotels. Die Regel kann in einzelnen Bundesländern ausgesetzt werden, solange die Inzidenz bei unter 35 liegt. Die kostenlosen Corona-Tests enden ab dem 11. Oktober. „Das gilt für diejenigen, die sich bereits impfen lassen konnten“, so Merkel.

Corona-Gipfel in Berlin: Merkel stellt klar – „Müssen weiter wo es geht für die Impfung werben“

https://www.merkur.de/bayern/corona-gipfel-soeder-tests-impfen-aiwanger-mpk-zr-90911962.amp.html

+++ So langsam müsste auch jedem SCHLAFSCHAF im WACHKOMA klar sein, worum es diesen KORRUMPIERTEN WIRTSCHAFTSMARIONETTEN des PHARMAKARTELL.com wirklich geht…! +++ ES GEHT NICHT UM EIN (nie nachgewiesenes) VIRUS und seine angeblichen MUTANTEN, sondern es geht darum, sogenannte „IMPFUNGEN“ IM AUFTRAG DER HERSTELLER (gegen entsprechende Provisionen) zu VERKAUFEN, AUCH AN KINDER…und das ist MIT SICHERHEIT EIN VERBRECHEN !!! +++

Macht die DELTA-MUTANTE gerade Sommerurlaub oder warum sind die Kliniken bei der angeblich so hochansteckenden „Mutante“ noch leer…?!!

#Coronavirus, #PCR

Corona-Regime: Erneuter Lockdown-Terror und die totale Impf-Apartheid werden vorbereitet…!

Corona-Regime: Erneuter Lockdown-Terror und die totale Impf-Apartheid werden vorbereitet…!

Sie werden es wieder tun. Sie werden weiter Grundrechte einschränken, in einem Ausmaß, wie man es nur aus totalitären Staaten und Diktaturen kennt. Und sie werden bezahlte Massenmedien einsetzen, um dem zuvor in Angst versetzten Volk zu erklären, dies geschehe alles nur zu derem Besten. Quarantäne, Isolation und Berufsverbote zum Schutz der Gesundheit von 98 Prozent gesunder Menschen.

Die Perfidität dieser Bundesregierung sprengt mittlerweile schier die Vorstellungskraft vieler Menschen. Man kommt sich wie in der Matrix vor, nur befindet sich die benötigte Fernbedienung außer Reichweite, sprich in der Hand von Corona-Zero-Extremisten wie einem Herrn Spahn und einer Angela Merkel.

Wenn man das Strategiepapier der geheimen Sondersitzung des Gesundheitsausschusses mit Jens Spahn und dem Robert Koch-Institut liest, fühlt man sich wie in einem Alptraum gefangen. Dieses Dokument wurde an die Bild-Zeitung durchgesteckt, die die Eckpunkte daraus nun nach und nach veröffentlicht.

Bei aller berechtigten Kritik an den Mainstream-Medien muss man der Bild einen klaren Richtungswandel bescheinigen, die sich nun in Sachen Corona an den Fakten orientiert. Was freie Medien und Journalisten bereits seit Monaten berichten, die dafür als Verschwörungstheoretiker diffamiert, zum Teil mit einer gezielten Zersetzungskampagne verfolgt und deren Kanäle gelöscht werden, verbreitet nun auch endlich die reichweitenstarke Bild. Die Kinderquäler aus Berlin-Mitte haben sich neue Folterinstrumente für die Kleinsten und Schutzbedürftigsten in unserer Gesellschaft ausgedacht.

Obwohl zahlreiche Studien die Ungefährlichkeit einer Corona-Erkrankung bei Kindern wissenschaftlich nachgewiesen haben, ausgenommen sind Einzelfälle von schwereren Verläufen, sollen Kinder und Schulen nach den Sommerferien wie Seuchenherde behandelt werden. Wenn ein Schnelltest, dessen Ungenauigkeit mittlerweile bis in die Parallelwelt von Berlin-Mitte vorgedrungen sein müsste, einen positiven Befund anzeigt, dann soll nicht nur der Sitznachbar in Quarantäne, sondern die gesamte Klasse.

Diese weltfremde Regelung würde den Kindern in der praktischen Umsetzung ein weiteres Schuljahr komplett zerstören. Ihnen droht damit nämlich eine Massenquarantäne nach der nächsten. Die Bildungsrückstände des vergangenen Jahres sind noch nicht einmal aufgearbeitet, da droht ein weiteres Jahr von den No-Covid-Apokalyptikern geraubt zu werden. Diese 2 zerstörten Jahre werden den Lebenslauf von Millionen Kindern negativ beeinflussen, deren Bildungschancen mindern und deren beruflichen und damit auch finanziellen Aufstieg stark beeinträchtigen. Wie sich ein weiteres Schuljahr mit Corona-Angst auf die Psyche der Kinder auswirkt, will ich mir als Vater gar nicht vorstellen.

Jens Spahn will weiteren Lockdown nicht ausschließen
Perfiderweise schickt die Bundesregierung das Robert Koch-Institut (RKI) vor, um so etwas wie eine medizinische Notwendigkeit für weitere Zwangsmaßnahmen vorzutäuschen. In breiten Bevölkerungsschichten ist noch immer nicht vorgedrungen, dass es sich beim RKI nicht etwa um eine unabhängige Forschungseinrichtung handelt, die die besten Wissenschaftler des Landes versammelt hat, sondern um eine Behörde der Bundesregierung. Die Behörde RKI ist direkt dem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterstellt. Geleitet wird sie von Lothar Heinz Wieler, einem Tierarzt.

Wenn das RKI spricht, spricht somit die Bundesregierung. Wenn das RKI weitere Zwangsmaßnahmen vorschlägt, dann ist es nichts weiter als eine Marionette des Gespanns Merkel/Spahn. Dem unwissenden Bürger wird aber durch die Staatsmedien ARD und ZDF und die Mainstream-Medien vorgetäuscht, dass eine unabhängige Forschungsgruppe diese oder jene Zwangsmaßnahe vorgeschlagen habe. Die Bundesregierung lässt das RKI die mediale Vorarbeit erledigen, um dann mit einem Schulterzucken agieren zu können – wir wollen eigentlich keinen weiteren Lockdown, aber die Experten des RKI halten dies zur Bekämpfung der vierten Welle und der Delta-Variante für unausweichlich.

Die Bundesregierung bereitet die Impf-Apartheid vor!

Es gibt wohl keine Bundesregierung, die mehr Spaltung innerhalb der Bevölkerung zu verantworten hat wie die Merkel-Regierung. Nach Migration, Islam und Klima gesellt sich nun der Komplex Corona hinzu. Während jeder Bürger mit einer regierungsabweichenden Meinung zuvor als Nazi, Rechtsextremist, Rassist und Klimaleugner diffamiert wurde, wird nun mit den Begriffen Impfverweigerer und Verschwörungstheoretiker gekämpft. Unterdessen plant die Bundesregierung nichts Geringeres, als die gesamte Bevölkerung in Geimpfte und Ungeimpfte einzuteilen.

Ab September sollen demnach Bürger bundesweit nur noch mit Impf-, Genesenen- oder Testnachweis in Gaststätten, Hotels oder zum Friseur gehen dürfen. Aber, steigen die Infektionszahlen weiter, sollen Ungeimpfte nirgendwo mehr reindürfen, selbst dann nicht, wenn sie negativ getestet sind.

Die Bundesregierung kann die Testpflicht jederzeit weiter ausbauen, dann werden hohe Inzidenzzahlen von ganz allein durch die falsch-positiven Tests anfallen. Selbst eine Testpflicht vor einem Supermarkteinkauf wird in den Regierungskreisen bereits durchgespielt.

Vor jedem Geschäft drohen dann lange Schlangen auch bei Regen und Kälte, und die Händler werden dann vom Staat obendrein noch gezwungen, jeden Kunden zu überwachen und den Impfpass oder die Testbescheinigung zu kontrollieren. Datenschutz? Privatsphäre? Solche »Kleinigkeiten« spielen in der Corona-Diktatur keine Rolle.

Dass der Ausschluss von momentan rund 40 Millionen ungeimpfter Bürger aus dem öffentlichen Leben zudem der Todesstoß für den einheimischen Handel, die Gastronomie und den Tourismus wäre, scheint diesen gesellschaftlichen Totengräbern vollkommen egal zu sein. Ihre hochbezahlten Mandate und feudalen Pensionsansprüche bleiben von dem wirtschaftlichen Selbstmord unberührt.

Weiterhin soll Jens Spahn in der geheimen Runde verkündet haben, dass die Pläne für weitere Knallhartmaßnahmen bereits ausgearbeitet in der Schublade liegen würden. Zitiert wird Jens Spahn zudem mit der Ankündigung beziehungsweise Drohung, dass er einen weiteren Lockdown nicht ausschließen kann. Ein Dementi aus dem Berliner Machtapparat ist bisher ausgeblieben…!

https://www.anonymousnews.org/2021/08/10/corona-regime-plant-lockdown-terror-und-impf-apartheid/

Wenn Sie wissen wollen, wieso die «Pandemie» so lange dauert, müssen Sie sich nicht über die drei «G» (Geimpfte, Getestete, Genesene) Gedanken machen, sondern besser die drei «B» (Böse, Blöde, Beamte) zu verstehen versuchen…!

Die «3 B» – Böse, Blöde und Beamte…!??

„Diese Leidenschaft für die Bürokratisierung ist zum Verzweifeln…!“ Max Weber

Liebe Leserinnen und Leser,
wenn Sie wissen wollen, wieso die «Pandemie» so lange dauert, müssen Sie sich nicht über die drei «G» (Geimpfte, Getestete, Genesene) Gedanken machen, sondern besser die drei «B» (Böse, Blöde, Beamte) zu verstehen versuchen.

Über die ersten beiden «B»s wird ja ausgiebig berichtet. Aber der wesentlichen Rolle, die das dritte «B» beim Befeuern des Corona-Wahnsinns spielt, wird meines Erachtens zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Man kann sich sicher sein, dass 2020/21 so mancher brave Beamte in den blitzblanken Büros der Bundesbehörden und Gesundheitsämter den Auftritt seines Lebens hatte: «Endlich bin ich wichtig, meine Arbeit wird gebraucht! Die Regeln, die ich ausformuliere, können Leben retten!»

Also lief man zu Höchstform auf und reglementierte, was das Zeug hält, denn es ist nie genug: «Wenn wir damit auch nur eine einzige Infektion verhindern können, so tun wir das. Wir werden alles in unserer Macht Stehende unternehmen, um die Pandemie zu bekämpfen!» Sagen sie, und begreifen nicht, dass sie dabei eine tödliche Drohung aussprechen.

Manchmal möchte ich zu diesen Menschen ins Büro gehen, sie umarmen (ach nein, das darf ich ja nicht) und ihnen zurufen: «Danke, danke! Dass ihr euch so unglaublich viel Mühe gebt, uns mit euren Verordnungen zu schützen! Ihr habt wirklich alles gegeben! Jetzt ist aber gut. Es genügt. Bitte hört auf damit, legt euch in euren Korb und schlaft ein bisschen. Ja, schlaft, schlaaaft, ihr seid jetzt müde, gaaanz müüüde …»

Der sogenannte Behördenwahnsinn ist ja nichts neues. Corona wirkt auch hier als Katalysator, der längst bestehende Fehlentwicklungen auf die Spitze treibt. So hat nun auch diese unsägliche Verreglementierung des Lebens die perfekte Gelegenheit, um vollkommen zu eskalieren – diese bürokratische Herrsch- und Ordnungssucht, jeden Bereich der Existenz mit Paragraphen erfassen und lenken zu wollen.

Sie können sich sicher sein: Wenn die Bösen und Blöden alle auf einmal tot umfallen würden – die Massnahmen und Schutzkonzepte würden trotzdem für immer und ewig aufrechterhalten. Um sie weiterhin der «dynamischen und fragilen Situation anzupassen». Oder anders gesagt: aus administrativem Selbstzweck, weil irgendetwas muss man ja tun.

Natürlich sind manche Menschen froh um diese Arbeit, sie scheinen darauf angewiesen zu sein, dass man ihnen jede Handbewegung und jeden Gedankengang vorreglementiert. Sie würden es sicher mit Befriedigung hinnehmen, wenn man ihnen das Maskentragen auch beim Sex verordnen würde.

Andere Menschen empfinden diese behördliche Kontrollwut längst als übergriffig, als regelrechte Ver-ge-waltung. Sie gehen wohl einig mit den Worten Max Webers (1864-1920), des grossen Soziologen der Rationalisierung:

«Wir wollen etwas Anderes und können nur etwas Anderes wollen: Das, was uns wertvoll erscheint am Menschen, die Selbstverantwortlichkeit, den tiefen Drang nach oben, nach den geistigen und sittlichen Gütern der Menschheit, den wollen wir hegen und stützen.»

Die Masken beginnen abzufallen! Das chinesische biologische Labor in Wuhan gehört GlaxoSmithKline, die (versehentlich) Pfizer besitzt (die den Impfstoff gegen das Virus herstellen, der „versehentlich“ im biologischen Labor in Wuhan begann und der „versehentlich“ von Dr. Fauci finanziert wurde, der „versehentlich“ den Impfstoff fördert …?!!

DIE SCHLANGEN KOMMEN HERAUS.

Die Masken beginnen abzufallen! „Das chinesische biologische Labor in Wuhan gehört GlaxoSmithKline, die (versehentlich) Pfizer besitzt!“ (die den Impfstoff gegen das Virus herstellen, der (versehentlich) im biologischen Labor in Wuhan begann und der (versehentlich) von Dr. Fauci finanziert wurde, der (versehentlich) den Impfstoff fördert !

„GlaxoSmithKline wird (versehentlich) von der Finanzabteilung von Black Rock verwaltet, die (versehentlich) die Finanzen der Open Foundation Company (Soros Foundation) verwaltet, die (versehentlich) die französische AXA verwaltet !“

Soros besitzt (zufällig) die deutsche Firma Winterthur, die (zufällig) ein chinesisches Labor in Wuhan gebaut hat und von der deutschen Allianz gekauft wurde, die (zufällig) Vanguard als Aktionär hat, die (zufällig) Aktionär von Black Rock ist, die (zufällig) die Zentralbanken kontrolliert und etwa ein Drittel des weltweiten Anlagekapitals verwaltet. „Black Rock“ ist auch (zufällig) ein Großaktionär von MICROSOFT, das Bill Gates gehört, der (zufällig) ein Aktionär von Pfizer ist (die – erinnere dich- einen Wunderimpfstoff verkaufen) und (zufällig) jetzt der erste Sponsor der WHO ist !

Jetzt versteht ihr, wie eine tote Fledermaus, die auf einem Feuchtmarkt in China verkauft wurde, den GANZEN PLANETEN infiziert hat !““

Jetzt wisst ihr es, gebt es weiter, bis die ganze Welt es weiß…!!!

‼ Teile es gerne in Gruppen und sende es zu deinen Kontakten ‼

„Jedes Mal, wenn ein Mensch für ein Ideal eintritt und das Los anderer verbessert oder wenn er gegen Ungerechtigkeit vorgeht,
sendet er eine kleine Welle der Hoffnung. Und wenn sich diese Wellen aus vielen Quellen kreuzen und verbinden, entsteht ein Strom,
der die mächtigsten Mauern der Unterdrückung und des Widerstands niederreissen kann!!!“
Robert F. Kennedy

Liebe Freundinnen und Freunde!

Anderthalb Jahre nach Beginn der Plandemie ist klar: Es geht nicht um eine Krankheit, die ein klein bisschen schwerer ist als eine normale Grippe. Es geht auch nicht um das Coronavirus, das seit Jahrzehnten bekannt und so harmlos ist, dass nicht einmal danach getestet wurde.

Worum geht es also? Es geht sicher einmal darum, die Mehrheit der Menschen mit notfallmässig geprüften Gen-Präparaten zu «impfen». Dafür spricht, dass wirksame Therapien wie Hydroxychloroquin und Ivermectin in vielen Ländern verboten und die mRNA-«Impfungen» als einzige Lösung dargestellt wurden.

Gesunden Menschen, die meisten immun, wird ein Stoff verabreicht, der zu so vielen Todesfällen führt, dass die Swissmedic, die Herrin über die Daten zu den Nebenwirkungen, sie nicht einmal mehr meldet. Die schwerwiegenden Nebenwirkungen erhöhten sich gegenüber 2009, dem letzten Jahr mit zuverlässigen Daten, um rund das Achtzigfache.

Aber es geht nicht nur um die zwangsweise Verimpfung, es geht um mehr. «You’ll own nothing and you’ll be happy» verspricht ein Werbespot des World Economic Forums zum geplanten «Global Reset». Du wirst nichts besitzen, und du wirst glücklich sein – eine typische Halbwahrheit.

Die Beschlagnahmung unseres Eigentums ist die wahre Hälfte, dass uns dies glücklich machen soll, die gelogene. Denn der Reset nach Klaus Schwab ist nur möglich mit der porentiefen digitalen Kontrolle durch unsere persönlichen und unsere finanziellen Daten.

Es geht darum, das komplett verschuldete globale Finanzsystem durch Negativzinsen, Enteignung und Inflation – oder eine Kombination davon – zu entschulden. Die globalen Schulden liegen zur Zeit bei 290 Billionen Dollar, dreieinhalbmal das globale BIP. Die Geldmenge M1, die zu ihrer Bezahlung zur Verfügung steht, beträgt 35,2 Billionen. Kein Mensch weiss, wie man mit so wenig Geld auf ordentlichem, rechtmässigem Weg so hohe Schulden bezahlen kann.

Es geht also bei dieser Plandemie um eine umfassende Neuordnung des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens – nicht nach demokratischen Regeln, sondern nach dem Diktat der globalen Teppichetage.

Gegen diese Revolution von oben wirken die normalen demokratischen Mittel nicht – das erleben wir seit anderthalb Jahren mit wachsender Ernüchterung. Briefe, Petitionen, Gerichtsbeschwerden, Kundgebungen, Referenden – sie haben per saldo wenig gebracht, ausser der Erkenntnis:

Die ziehen das Ding durch, mit allen politischen, rechtlichen, propagandistischen und finanziellen Mitteln.

Die Plandemie ist dabei das Mittel zum Zweck. Der da ist: Uns mit Angst gefügig zu machen, «Krankheit» zu verbreiten, uns der digitalen Kontrolle zu unterwerfen und einen Global Reset durchzuführen.

Das ist ein langfristiges Ziel. Und das erfordert eine langfristige Antwort. Die erste Regel lautet: Nicht klein beigeben, keine Kompromisse eingehen und der gnädig gewährten Party- und Reisefreiheit widerstehen.

Die zweite Regel lautet: Abhängigkeiten abbauen und die Widerstandsfähigkeit ausbauen. Immunität (auch mentale), Versorgungssicherheit und Freundschaften sind die Stichworte dazu.

Die dritte Regel: Den Gegner beschäftigen. Seine Kräfte mit politischen, rechtlichen und kommunikativen Nadelstichen binden. Er soll nicht zur Ruhe kommen, genauso wie er versucht, uns mit immer neuen willkürlichen Massnahmen vor sich herzutreiben.

Die vierte und wichtigste Regel: Unser Feld, das Feld der Menschlichkeit aufbauen. Wir alle spüren die grosse Vertrauensbrücke, die uns verbindet. Nutzen wir sie, um eine offene Parallelgesellschaft aufzubauen, mit freier Kultur und Bildung, mit solidarischer Wirtschaft und Gleichheit vor dem Recht.

Am 1. August feiern wir den erfolgreichen Widerstand gegen die Habsburger. Sie wollten der Urschweiz ihre Regeln aufzwingen: Symbolisch einen Schlapphut grüssen, den Zugang zum Gotthard in ihre Hand bringen – und vor allem Geld in ihre Kasse ableiten.

Heute ist es ganz ähnlich: Wir sollen eine Maske mit symbolischer Wirkung tragen. Der Zugang zu verschiedenen Einrichtungen wird eingeschränkt. Die Rechnung wird uns bald präsentiert: Gebühren, Inflation und Enteignung.

Aber: Wir feiern den 1. August nur, weil der Widerstand es uns ermöglicht hat, ein gutes Leben aufzubauen. Ohne das, was die Idee der Schweizerischen Eidgenossenschaft ermöglicht hat, wäre der 1. August ein Tag wie jeder andere.

Wenn wir heute feiern – und das wollen wir doch! –, dann nur, weil es der Beginn einer nächsten Schweiz ist, einem Land der Freiheit, der Gleichheit und der Brüderlichkeit. Die Kraft für dieses grosse Ziel schlummert bereits in uns – es ist das Vertrauen in uns, in unsere nächsten und all die Menschen, die die Freiheit dank der Plandemie neu entdecken.

Es ist nicht bloss die «Freiheit von», es ist vor allem die «Freiheit zu»: Die Freiheit zu leben und die Freiheit zu lieben, den Nächsten, die Schöpfung und nicht zuletzt uns selber.

Mit freundschaftlichen Grüssen,

Christoph Pfluger, Herausgeber der Corona-Transition