Stellt Strafanzeige gegen Angela Dorothea Merkel (geb. Aniela Kazmierczak) und ihre Helfer wegen Beteiligung am Völkermord und noch vielem mehr…!!!

‼️ BOOM – ES IST ZEIT !!! ‼️

Stellt Strafanzeige gegen Angela Dorothea Merkel (geb. Aniela Kazmierczak) und ihre Helfer wegen Beteiligung am Völkermord und noch viel mehr…!!!

IHR wollt euch und EURE KINDER vor der gesundheitsschädlichen „BESTRAHLUNG“ mit 5G und dem Genexperiment „Corona-Impfung schützen und habt noch ein paar RESTEIER…?!!

Dann nutzt den folgenden Textinhalt etwas abgewandelt mit EUREN Daten und EURE Bundesländer für eine EIGENE STRAFANZEIGE gegen dieses organisierte Verbrechertum in Babylon Berlin Bundestag – WEHRT EUCH ENDLICH – ES IST LÄNGST AN DER ZEIT…!!! ‼️

https://www.openpetition.de/pdf/blog/verbot-des-5g-netzes-im-freistaat-bayern_strafanzeige-5g_1593592893.pdf&ved=2ahUKEwiO_vHW9f3xAhUQs6QKHdSxDBAQFjAOegQICRAC&usg=AOvVaw3Vpcy71xtmJTnLuPeLSl8Z

Stellt Strafanzeige gegen Angela Dorothea Merkel (geb. Aniela Kazmierczak) und ihre Helfer wegen Beteiligung am Völkermord und noch viel mehr…!!!

KARL LAUTERBACH LÄSST TIEF IN DIE „DELTA“ VARIANTEN PLÄNE BLICKEN: Der endgültige Beweis der PLandemie – Karl Lauterbach gibt Mutationen des Virus durch Impfungen zu…Delta wurde forciert !!! 🖕🤔🤬🖕

🤔‼️KARL LAUTERBACH LÄSST TIEF IN DIE „DELTA“ VARIANTEN PLÄNE BLICKEN: Der endgültige Beweis der PLandemie – Karl Lauterbach gibt Mutationen des Virus durch Impfungen zu…Delta wurde forciert !!!‼️🤬

„Das Virus muss kämpfen, um auch Geimpfte befallen zu können und um so ansteckend zu sein. Man muss davon ausgehen, dass das Virus immer ansteckender wird umso mehr geimpft wird… So ist die Delta Variante entstanden.“

„…wir werden hier und da ältere Menschen infizieren, die geimpft sind, deren Impfung aber schon länger zurück liegt.“

„Die Delta-Variante wird nicht das letzte sein. Sondern da wird noch mehr kommen. (…) Studien zeigen, dass es noch seeehr viel ansteckendere Varianten aus dem Labor gibt.“

Da wir nicht glauben, dass diese Worte für die breite Masse gedacht waren:  Bitte TEILEN & VERBREITEN !!!

Quelle:
https://www.ev-akademie-tutzing.de/nach-corona-online-sommertagung-des-politischen-clubs/

DENKT DRAN – DENKT SELBST
👉🏼t.me/ZeitrEvolution

Die P(L)andemie ist offiziell vorbei…und mit ihr der MASKENBALL !!!

Laut Infektionsschutzgesetz §5 wird die epidemische Notlage von nationaler Tragweite automatisch aufgehoben, wenn die Bundesregierung einer Verlängerung nicht innerhalb von 3 Monaten nach der letzten Verlängerung zustimmt. Dies erfolgte zuletzt am 04.03.2021.

Eine Verlängerung wurde erst am 11.06.2021 festgestellt (also nach Ablauf der 3 Monate die gesetzlich vorgeschrieben sind) Somit war diese Feststellung Rechtswidrig. Es hätte ein Antrag auf eine erneute Feststellung einer epidemische Notlage erfolgen müssen. (Was jedoch nicht passierte) Eine Verlängerung war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

SOMIT BESTEHT KEINE EPIDEMISCHE NOTLAGE VON NATIONALER TRAGWEITE MEHR!

Alle Coronaschutzverordnungen beruhen auf §5 des Infektionsschutzgesetzes (epidemische Notlage von nationaler Tragweite) Da diese nicht weiter besteht sind sämtliche Coronaschutz-Verordnungen und damit auch die darin enthaltenen Abschnitte zum Tragen eines Mundschutzes sowie Abstandsregeln und Versammlungsverbote >>> AUFGEHOBEN <<< …!!!

Punkt 2)

Davon abgesehen, liegt die Bundesweite Inzidenz derzeit bei 8,8 (Fallend). Dies bedeutet, dass 8,8 von 100.000 Menschen positiv getestet wurden (NICHT ZWANGSLÄUFIG KRANK, NICHT ZWANGSLÄUFIG INFIZIERT, NUR POSITIV GETESTET mit einem PCR Test, der laut dessen Erfinder und mehreren Studien keine Krankheit nachweisen kann…!!!)

Demnach sind also derzeit gerade mal 7040 Menschen Bundesweit positiv auf Corona getestet. 7040 von 80 Millionen. Das widerspricht der Feststellung einer epidemischen Notlage laut $5 IfSG.

MASKEN RUNTER – JETZT…lasst euch nicht länger verarschen…!!!

Jeder der nun von euch verlangt, dass ihr eine Maske tragt macht sich strafbar der >>> Nötigung <<< nach §240 StGB.

⚠️Bitte von juristischem Fachpersonal bestätigen lassen!⚠️

Ihr dürft dieses Schreiben gerne ausdrucken und so oft wie möglich verteilen…!!! ✌️✌️

Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill: Warum COVID-19 Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden…!!!


Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill:


Warum COVID-19 Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden.

Die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Chahill [1] erklärt im Video anhand der Studie “Immunisierung mit SARS-Coronavirus-Impfstoffen führt nach Injektion mit wildem SARS-Virus zu schwerer Immunerkrankung der Lungen“ [2], warum mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken verbunden sind.
Wenn die Geimpften einige Monate nach der Impfung mit wilden Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fälle mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren. Dies weil die Impfstoff-mRNA die Körperzellen gentechnisch so modifiziert, dass sie das Spike-Protein des Coronavirus produzieren. Wenn später ein neues Coronavirus das Immunsystem aktiviert, erkennt es die selbst produzierten Spike-Proteine als Gefahr und startet einen Grossangriff gegen die eigenen Körperzellen. Als Folge erleiden die Geimpften einen septischen Schock mit multiplem Organversagen, was in der Regel mit dem Tod endet.

Die französische Genetikerin Dr. med. Alexandra Henrion-Caude (ehem. Direktorin des nationalen Instituts für Gesundheit und medizinsische Forschung, Inserm) [3] fordert: Die Öffentlichkeit muss vor der Impfung über die lebensgefährlichen Risiken der mRNA-Impfstoffe für Senioren aufgeklärt werden. Sie verweist auf die Schlussfolgerungen aus der Studie “Informierte Einwilligung der Teilnehmer an der COVID-19 Impfstoff-Studie zum Risiko einer Verschlimmerung der klinischen Erkrankung” [4] und deren klinische Implikationen: Das spezifische und signifikante Risiko von COVID-19-Antikörper abhängiger Abwehrverstärkung (Antibody-dependent enhancement, ADE) hätte den Versuchspersonen offengelegt werden müssen – sowohl jenen, die sich derzeit in Impfstoff-Studien befinden, wie auch jenen, die für die Studien rekrutiert werden.

Ebenso müssen die zukünftigen Patienten nach der Zulassung des Impfstoffs aufgeklärt werden. Diese Offenlegung muss an prominenter Stelle und unabhängig erfolgen, um den Standard der medizinischen Ethik für das Verständnis und eine informierte Einwilliung der Patienten zu erfüllen.

mRNA-Impfungen schützen nicht vor Coronaviren, sondern machen sie zu einer tödlichen Gefahr! Es gilt also zu klären, ob sich hinter dem Begriff “Impfstoff” ein biologisches Waffensystem verbirgt. In jedem Fall werden die Impfstoff-Hersteller, die WHO und ihre Ableger in den nationalen Behörden versuchen, die Nebenwirkungen (aus militärischer Sicht: Hauptwirkungen) der mRNA-Impfung auf ein mutiertes Virus abzuschieben.

Die Pandemie-Macher werden die infolge der mRNA-Impfung Verstorbenen zu COVID-21-Toten umdeuten. Dies gilt es durch Autopsien zu verhindern – denn die Impf-Opfer sollen ihnen als Rechtfertigung für knallharte Massnahmen dienen sowie für eine extreme Massen-Panik, die sie via Massen-Medien zu schüren wissen. Ihr Ziel – durch Zwangsimpfungen die Zahl der Toten zu maximieren – wird in seiner ganzen Skrupellosigkeit erkennbar.

Für die Pandemie-Macher ist es zugleich von strategischer Bedeutung, die Kontrollgruppe der Ungeimpften zu eliminieren – und dies möglichst schnell. Andernfalls würde rasch erkennbar, dass nur Geimpfte sterben. Deshalb sollen alle, die sich den hoch riskanten mRNA-Impfstoff nicht spritzen lassen, isoliert und als “Gefährder” in Quarantäne-Lager deportiert werden.

Nun wird klar, warum Bill Gates im Juni 2020 mit einem hämischen Grinsen ankündigte: “Das nächste Virus wird Aufmerksamkeit erregen” – und warum Michael Ryan als Direktor des “Notfallprogramms” der WHO am 30. März 2020 Massen-Deportationen in Corona Quarantäne-Lager ankündigte: «Wir müssen in die Häuser eindringen und Mitglieder Eurer Familien mitnehmen».

So stirbst DU ganz schnell oder ganz langsam an der Covid Impfung…!!! Die amerikanische Ärztin Dr. Sherry Tennpenny analysierte den Impfstoff ganz genau…!

Arzt: Herzversagen von mRNA Injektionen „wird die meisten Menschen töten“…!!! Aus dem Inhalt: .. Dr. med. Charles Hoffe berichtet .. über die beunruhigenden Ergebnisse bei seinen Patienten. Er sagt, dass die mRNA-Impfstoffe Tausende von winzigen Kapillaren im Blut .. verstopfen .. Die meisten werden in wenigen Jahren an Herzversagen sterben. Die injizierten Spike-Proteine, die im […]

57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen…!!!


«57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen.»

«Impfstoffe gegen andere Coronaviren wurden nie für den Menschen zugelassen, und die Daten, die bei der Entwicklung von Coronavirus-Impfstoffen, die neutralisierende Antikörper hervorrufen sollen, gewonnen wurden, zeigen, dass sie die COVID-19-Erkrankung durch Antikörper-abhängiges Enhancement (ADE) und Th2-Immunpathologie verschlimmern können, unabhängig vom Impfstoff.

Mit wenigen Ausnahmen haben die SARS-CoV-2-Impfstoffstudien ältere Menschen ausgeschlossen [16–19], was es unmöglich macht, das Auftreten von Eosinophilie und erhöhter Entzündung nach der Impfung bei älteren Menschen zu identifizieren.

Studien mit SARS-CoV-Impfstoffen haben gezeigt, dass immunisierte ältere Mäuse ein besonders hohes Risiko für eine potentiell tödliche Th2-Immunpathologie haben [9,20]. Trotz dieser Erkenntnisse und der äußerst begrenzten Daten zur Sicherheit und Wirksamkeit von SARS-CoV-2-Impfstoffen bei älteren Menschen haben sich die Massenimpfkampagnen von Anfang an auf diese Altersgruppe konzentriert.

Die meisten Studien haben auch schwangere und stillende Probanden sowie Personen mit chronischen und schweren Erkrankungen wie Tuberkulose, Hepatitis C, Autoimmunität, Koagulopathien, Krebs und Immunsuppression ausgeschlossen [16–29], obwohl diesen Empfängern der Impfstoff nun unter der Prämisse der Sicherheit angeboten wird. (…)

Im Falle von mRNA- und Adenovirus-Impfstoffen wurde die Dauer der Spike-Produktion beim Menschen nach der Impfung in keiner Studie untersucht.

Es ist zu bedenken, dass die impfstoffinduzierte Spike-Synthese klinische Anzeichen einer schweren COVID-19-Infektion verursachen und fälschlicherweise als neue Fälle von SARS-CoV-2-Infektionen gezählt werden könnten.

Wenn dies der Fall ist, werden die wahren negativen Auswirkungen der gegenwärtigen globalen Impfstrategie möglicherweise nie erkannt werden, es sei denn, Studien untersuchen speziell dieses Thema. Es gibt bereits nicht-kausale Hinweise auf einen vorübergehenden oder anhaltenden Anstieg von Todesfällen durch COVID-19 nach der Impfung in einigen Ländern (Abb. 1).

In Anbetracht der Spike-Pathogenität müssen diese Todesfälle eingehend untersucht werden, um festzustellen, ob sie mit der Impfung zusammenhängen. Keine Studien haben die Dauer der Spike-Produktion beim Menschen nach der Impfung untersucht. (…)»

https://unser-mitteleuropa.com/57-fuehrende-wissenschaftler-und-aerzte-erklaeren-warum-alle-covid-impfungen-sofort-gestoppt-werden-muessen/

Unter dem GZ: VGW-103/048/3227/2021-2 hat das Verwaltungsgericht Wien am 24.03.2021 ein
auch für Deutschland richtungsweisendes Urteil gesprochen und die Pandemie in das Reich der Fabeln verwiesen.

1. Zitat: „Ausschlaggebend ist die Anzahl der Infektionen und Erkrankten und nicht die Anzahl der positiv Getesteten oder sonstige Fallzahlen, die Regierungen festlegen.“ Mit diesen Satz bezieht sich das Gericht ausdrücklich auf die WHO (WHO Information Notice for IVD Users
2020/05, Nucleic acid testing (NAT) technologies that use polymerase chain reaction (PCR)
for detection of SARS-CoV-2, 20 January 2021). Alle Regierungen kennen das seit langem, haben aber bisher diese Definition der WHO vorsätzlich ignoriert um ihre Lockdownstrategien nicht zu gefährden.

2. Der „PCR-Test“ ist als vollkommen ungeeignet zur Erkennung einer Infektion entlarvt.
Für den „PCR-Test“ gilt allgemein: Ein ct-Wert (Verstärkungsfaktor) größer als 24 ist ungeeignet. Der Drosten-PCR-Test arbeitet jedoch mit weit höheren ct-Werten. Und das Gericht in Wien kommt hier ganz klar zu dem Schluss, dass ein PCR-Test der ct-Werte größer als 24 aufweist, nicht dazu geeignet sein kann die Infektiösität zu bestimmen.

3. Das Gericht sagt: Ob eine Person krank ist oder gesund, muss von einem Arzt festgestellt werden. Damit ist die in Deutschland gängige Praxis, durch täglich verbreitete „Infektionszahlen“ und „Inzidenzwerte“ die Einschränkung des öffentlichen Lebens vorzunehmen, ein vorsätzlicher Betrug. Der Betrug besteht auch schon darin, dass Gesunde als krank und ansteckend für andere deklariert werden (sog. „asymtomatische Infektionen“).

4. Auch der Antigen-Test steht in der Kritik. Hier sagt das Gericht, dass die Antigen-Tests als höchst fehlerhaft einzustufen sind: „Überdies ist zu bemerken, dass diese Antigen-Tests bei fehlender Symptomatik hochfehlerhaft sind … Besonders hervorzuheben war, dass stark steigende Fallzahlen nicht zuletzt auf stark steigende Tests zurückzuführen sind.“
Wir erleben gerade in Deutschland, dass in den Schulen und Betrieben massenhaft Tests eingesetzt werden, die nach den Schlussfolgerungen des Wiener Urteils vom 24. März alle als höchst fehlerhaft einzustufen sind. Offenbar will damit das Corona-Regime den Bürgern „steigende Infektionszahlen“ vorgetäuschen.

Fazit: Die Pandemielüge gerät ins Wanken. Um die „Impfkampagne“ (so die ganz offizielle Bezeichnung) nicht einbrechen zu lassen, muss der Lockdown fortgesetzt werden. Schließlich sind die Lieferverträge über Millionen von Impfdosen längst geschlossen. Die Pharmakonzerne haben Blut geleckt und wollen mit Tests, Masken und Impfdosen Milliarden verdienen. Wie lange wird das monströse Spiel mit dem Leben der Menschen noch weitergehen?

Anmerkung vom Admin:

Aaaahhhh, das stimmt doch alles gar nicht…Drosten, Spahn und Tierarzt Wieler sagen doch was gaaanz anderes !!!

Aufgeklärte Impfentscheidung ‼️

“Ich sammelte alle Impfstoff-Zutaten in einer Liste und kontaktierte die Giftzentrale. Nach einleitenden Worten und so weiter, und nachdem ich bat, mit einem kompetenten festangestellten Sachverständigen zu sprechen, ist hier der Kern des Gesprächs:

Ich:  Meine Frage an Sie ist, wie sind diese Zutaten kategorisiert? Als gutartig [harmlos] oder Gift? (Ich nannte ein paar Zutaten, Formaldehyd -, Tween-80, Quecksilber, Aluminium, Phenoxyethanol, Potassium Phosphat, Sodium Phosphate, Sorbitol, etc.).

Er: Nun, das ist schon eine ziemliche Liste… Aber ich würde einfach sagen, dass Sie alle giftig für den Menschen sind… verwendet in Dünger… Pestiziden… um Herzstillstand zu verursachen… Zur Erhaltung eines Toten Körpers…
Sie sind bei uns in verschiedenen Kategorien registriert, aber so ziemlich alle als Giftstoffe…Warum?

Ich: Wenn ich regelmäßig, planbasiert meinem Kind diese Zutaten injizieren oder ins Essen geben würde, würde ich natürlich meine Tochter in Gefahr bringen…
Aber was wären die rechtlichen Konsequenzen für mich?

Er: Merkwürdige Frage…
>>   Aber Sie würden wahrscheinlich strafbarer Fahrlässigkeit beschuldigt werden… vielleicht mit Tötungsabsicht… und natürlich Kindesmissbrauch… Ihr Kind würde Ihnen weggenommen werden… Kennen Sie jemanden, der so etwas seinem Kind antut?
Das ist kriminell…!!!

Ich: Eine Branche…das Pharmakartell.com !!!
Dies sind Zutaten die für Impfstoffe genutzt werden… Mit Bindemitteln, um sicherzustellen, dass der Körper diese nicht wieder ausspült… Um die Antikörperwerte bis auf unbestimmte Zeit hoch zu halten…!

Er: WAS?!

Ihr Fazit?
Der Mann war außer sich. Er fragte, ob ich ihm all diese Informationen per E-Mail zukommen lassen würde.
Er wollte diese mit seinen erwachsenen Kindern, die selbst Eltern waren teilen. Er war entsetzt und fühlte sich schrecklich, er hatte es nicht gewusst … !
Seine Kinder waren geimpft und haben gesundheitliche Probleme…“!


ZUTATEN FÜR IMPFSTOFFE‼️
Sie können KEINE fundierte Entscheidung treffen, ohne voll informiert zu sein.

Hier sind NUR EINIGE Impfstoff-Zutaten.

Diese werden in ihre Kinder INJIZIERT [in den USA gibt es deutlich mehr (Pflicht)impfungen als in DE:

 Formaldehyd/Formalin – Hochgiftig, systematisch vergiftend und karzinogen.

 Betapropiolactone – Giftige Chemikalie, karzinogen.
Kann tödlich sein/permanente Gesundheitsschäden verursachen bereits nach sehr kurzer Exposition gegenüber kleinen Mengen. Aggressive Chemikalie.

 Hexadecyltrimethylammonium bromide – Kann zu Leberschäden, Schäden des Herz-Kreislauf-System des zentralen Nervensystems führen. Kann Geburtsdefekte verursachen und die Fruchtbarkeit beeinflussen.

 Aluminium-Hydroxid, Aluminium-Phosphat, Aluminium-Salze – Neurotoxin. Birgt das Risiko für langfristige Gehirnentzündungen/Schwellungen, neurologische Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf unbestimmte Zeit verbleibt.

 Thiomersal (Quecksilber) – Neurotoxin.
Ruft zelluläre Schäden hervor, reduziert die Oxidations-Reduktions-Aktivität, führt zu Zelldegeneration und Zelltod.
Wird in Verbindung gebracht mit neurologischen Störungen, Alzheimer, Demenz und Autismus.


 Polysorbate 80 & 20 – Überschreitet die Blut-Hirn-Schranke und führt Aluminium, Thiomersal, und Viren mit sich, welchen es erlaubt, in das Gehirn zu gelangen.

 Glutaraldehyd – Giftige Chemikalie, wird als Desinfektionsmittel für hitzeempfindliche medizinische Geräte verwendet.

 Fetal Bovine Serum – Gewonnen aus Rinder- (Kuh -) Föten, wird schwangeren Kühen vor der Schlachtung entnommen.


Wer es nicht glaubt – Bitte selbst mal den Gift-Notruf anrufen  ==>>   Ihr wisst doch, Unwissenheit schützt vor den Auswirkungen nicht…!!!

Na dann MAHLZEIT…‼️‼️‼️

PFIZER BEFÜRCHTET: GEIMPFTE SIND EIN POTENZIELLES RISIKO FÜR UNGEIMPFTE…!!!

Arzt: Herzversagen von mRNA Injektionen „wird die meisten Menschen töten“

Aus dem Inhalt:

Dr. med. Charles Hoffe berichtet über die beunruhigenden Ergebnisse bei seinen Patienten. Er sagt, dass die mRNA-Impfstoffe Tausende von winzigen Kapillaren im Blut .. verstopfen .. Die meisten werden in wenigen Jahren an Herzversagen sterben. Die injizierten Spike-Proteine, die im Körper der Geimpften massenhaft produziert werden sollen, sind die Ursache für die Verklumpung, die bei nicht weniger als 60 Prozent der Geimpften negative Auswirkungen hat. Dr. Hoffe, der als Arzt in Lytton BC Canada praktiziert, erklärt: „Wir wissen jetzt, dass nur 25 Prozent des ‚Impfstoffs‘, der einer Person in den Arm gespritzt wird, tatsächlich im Arm bleibt.

Die anderen 75 Prozent werden vom Lymphsystem aufgefangen und buchstäblich in den Blutkreislauf eingespeist, so dass diese kleinen Pakete von Boten-RNA – und übrigens sind in einer einzigen Dosis des Moderna-‚Impfstoffs‘ buchstäblich 40 Billionen mRNA-Moleküle enthalten. Diese Pakete sind dazu bestimmt, in Ihre Zellen aufgenommen zu werden. Aber der einzige Ort, an dem sie aufgenommen werden können, ist in der Nähe Ihrer Blutgefäße, und der Ort, an dem sie aufgenommen werden, sind die Kapillarnetzwerke – die kleinsten Blutgefäße, in denen sich der Blutfluss verlangsamt und wo die Gene freigesetzt werden. Ihr Körper macht sich dann an die Arbeit, Billionen und Billionen dieser Spike-Proteine zu lesen und herzustellen.

Jedes Gen kann viele, viele Spike-Proteine produzieren. Der Körper erkennt dann, dass es sich um Fremdkörper handelt, also bildet er Antikörper dagegen, so dass Sie dann gegen COVID geschützt sind. Das ist die Idee.“ Aber genau hier liegt das Problem. Bei einem Coronavirus wird dieses Spike-Protein Teil der Viruskapsel. Mit anderen Worten: Es wird Teil der Zellwand, die das Virus umgibt. Aber es ist nicht in einem Virus. Es befindet sich in Ihren Zellen. Es wird also Teil der Zellwand Ihres Gefäßendothels. Das bedeutet, dass diese Zellen, die Ihre Blutgefäße auskleiden, die eigentlich glatt sein sollten, damit Ihr Blut reibungslos fließen kann, jetzt diese kleinen stacheligen Teile haben, die herausragen.

Dr. Hoffe fährt fort: „Es ist also absolut unvermeidlich, dass sich Blutgerinnsel bilden, weil Ihre Blutplättchen um Ihre Blutgefäße zirkulieren, und der Zweck der Blutplättchen ist es, beschädigte Gefäße zu identifizieren und Blutungen zu stoppen. Wenn also das Blutplättchen durch die Kapillare kommt, trifft es plötzlich auf all diese COVID-Spikes und es ist absolut unvermeidlich, dass sich Blutgerinnsel bilden und das Gefäß blockieren.“ Diese Spike-Proteine können also vorhersehbar Blutgerinnsel verursachen. Sie sind in Ihren Blutgefäßen (wenn sie mit mRNA „geimpft“ sind), also ist es garantiert.

Dr. Bhakdi sagte dann zu mir, dass der Weg, dies zu beweisen, ein Bluttest ist, der D-Dimer genannt wird. „.. Die Gerinnsel, von denen ich spreche, sind mikroskopisch klein und zu klein, um sie auf irgendeinem Scan zu finden. Sie können daher nur mit dem D-Dimer-Test nachgewiesen werden.“ Dr. Hoffe erklärt, dass er D-Dimer-Tests bei seinen mRNA-„geimpften“ Patienten durchgeführt hat und er beunruhigenderweise festgestellt hat, dass 62 Prozent von ihnen diese mikroskopischen Blutgerinnsel hatten.

Die P(L)andemie ist (eigentlich) offiziell vorbei…!!!

Punkt 1)

Laut Infektionsschutzgesetz §5 wird die epidemische Notlage von nationaler Tragweite automatisch aufgehoben, wenn die Bundesregierung einer Verlängerung nicht innerhalb von 3 Monaten nach der letzten Verlängerung zustimmt. Dies erfolgte zuletzt am 04.03.2021.

Eine Verlängerung wurde erst am 11.06.2021 festgestellt (also nach Ablauf der 3 Monate die gesetzlich vorgeschrieben sind) Somit war diese Feststellung Rechtswidrig. Es hätte ein Antrag auf eine erneute Feststellung einer epidemische Notlage erfolgen müssen. (Was jedoch nicht passierte) Eine Verlängerung war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

SOMIT BESTEHT KEINE EPIDEMISCHE NOTLAGE VON NATIONALER TRAGWEITE MEHR!

Alle Coronaschutzverordnungen beruhen auf §5 des Infektionsschutzgesetzes (epidemische Notlage von nationaler Tragweite) Da diese nicht weiter besteht sind sämtliche Coronaschutz-Verordnungen und damit auch die darin enthaltenen Abschnitte zum Tragen eines Mundschutzes sowie Abstandsregeln und Versammlungsverbote >>> AUFGEHOBEN <<< …!!!

Punkt 2)

Davon abgesehen, liegt die Bundesweite Inzidenz derzeit bei 8,8 (Fallend). Dies bedeutet, dass 8,8 von 100.000 Menschen positiv getestet wurden (NICHT ZWANGSLÄUFIG KRANK, NICHT ZWANGSLÄUFIG INFIZIERT, NUR POSITIV GETESTET mit einem PCR Test, der laut dessen Erfinder und mehreren Studien keine Krankheit nachweisen kann…!!!)

Demnach sind also derzeit gerade mal 7040 Menschen Bundesweit positiv auf Corona getestet. 7040 von 80 Millionen. Das widerspricht der Feststellung einer epidemischen Notlage laut $5 IfSG.

MASKEN AB…lasst euch nicht länger verarschen.

Jeder der nun von euch verlangt, dass ihr eine Maske tragt macht sich strafbar der >>> Nötigung <<< nach §240 StGB.

⚠️Bitte von juristischem Fachpersonal bestätigen lassen!⚠️

Ihr dürft dieses Schreiben gerne ausdrucken und so oft wie möglich verteilen…!!! ✌️✌️

Liebe Impflinge, nur noch mal kurz zum besseren Verständnis:

Die „Gefahr“ geht NICHT von UNS, den Ungeimpften aus, sondern von EUCH…!!! WIR bleiben zu 99,8% GESUND, bekommen von der Infektion kaum etwas mit und bilden Antikörper gegen das „Virus“, während IHR euch im Auftrag des Pharmakartell.com beim größten DNA-Experiment der Menschheitsgeschichte einen „Impfstoff“ verabreichen lasst, der die Träger-DNA von menschlichen Föten und Schimpansen und vieles mehr enthält und somit im Verdacht steht, viele weitere Mutationen zu bilden…IHR seid sozusagen somit der Brutkasten für diese Mutationen!

Dass IHR weiterhin an Covid-19 erkranken könnt, IHR auch weiterhin Masken tragen müsst und auch das Virus weiterhin verteilen könnt, muss ich wohl ebenso wenig erklären wie die Tatsache, das dieses tödlichste aller Viren NOCH NIE wissenschaftlich isoliert festgestellt wurde und ALLE Zahlen wie die Belegung der oft ungenutzten Intensivbetten, die Inzidenz-Zahlen und vieles mehr Fake-News des RKI und der WHO waren (beide massivst gesponsert von der Rockefeller-Gates-Stiftung) und das nicht von Verschwörungs-Schwurblern, Rechten oder Raichsbürgern, sondern von EUREN Lieblingsnieten in Nadelstreifen…!!!

Den absoluten Vogel schiesst nun die Lagerung und später folgende Schredderung von hunderten Millionen von unbrauchbaren Masken bestellt für +/- 1 MILLIARDE (also 1000 MILLIONEN) EURO…wieviel ist da wohl bei den Dealern aus Politik und Wirtschaft hängen geblieben? Fragt sich jetzt noch jemand, wie sich #JensSpahn eine 4,2 Millionen Villa leisten konnte…ich jedenfalls schon lange nicht mehr!

Mehr Infos auf www.PHARMAKARTELL.com und www.t.me/zeitrevolution

( https://www.rbb24.de/politik/thema/corona/beitraege/2021/06/berlin-corona-krankenhaus-messegelaende-abbau.html )

PFIZER BEFÜRCHTET: GEIMPFTE SIND EIN POTENZIELLES RISIKO FÜR UNGEIMPFTE !!!
Pfizer untersucht im Rahmen einer Studie, ob die Inhaltsstoffe der mRNA-„Impfung“ durch Hautkontakt und durch Inhalation an ungeimpfte Menschen übertragen werden:

1) Risiko einer Fehlgeburt, wenn ein Mann, der nicht geimpft wurde, eine geimpfte Frau berührt oder dieselbe Luft atmet und anschliessend seine Partnerin befruchtet.

2) Risiko einer Fehlgeburt, den Säugling über die Muttermilch zu vergiften und Kinder mit neurologischen Erkrankungen zu gebären, wenn eine ungemimpfte, schwangere Frau einer geimpften exponiert ist.

(vgl. Protocol C4591001; 8.3.5. Exposure During Pregnancy; S. 67)

Übersetzung der einschlägigen Textstellen
Abkürzungen:

Studienintervention = Impfung

AE = Nebenwirkung bei geimpften Personen
SAE = Nebenwirkung bei jemandem, der einer geimpften Person ausgesetzt war
EDP = Exposition während der Schwangerschaft

8.3.5.1. Exposition während der Schwangerschaft
Eine EDP tritt auf, wenn:

▪ Festgestellt wird, dass eine Teilnehmerin schwanger ist, während oder nachdem sie die Studienintervention erhält.
▪ Ein männlicher Teilnehmer, der eine Studienintervention erhält oder abgebrochen hat, exponiert seine Partnerin vor oder zum Zeitpunkt der Befruchtung.
▪ Festgestellt wird, dass eine Frau schwanger ist, während sie exponiert war oder aufgrund von Umwelteinflüssen einer Studienintervention ausgesetzt war. Nachfolgend finden Sie Beispiele für die Umweltexposition während der Schwangerschaft:
a) Ein weibliches Familienmitglied oder eine Gesundheitsdienstleisterin berichtet, dass sie schwanger ist, nachdem sie der Studienintervention durch Inhalation oder Hautkontakt ausgesetzt wurde.

b) Ein männliches Familienmitglied oder ein Gesundheitsdienstleister, der durch Inhalation oder Hautkontakt der Studienintervention ausgesetzt wurde, exponiert seine Partnerin vor oder zum Zeitpunkt der Befruchtung. (…)

Anmerkung: Warum muss man sich Sorgen über die Schwangerschaft seiner Partnerin machen, wenn man Kontakt zu einer geimpften Person hatte?

8.3.5.2. Exposition während des Stillens
Eine Exposition während des Stillens tritt auf, wenn:

▪ Festgestellt wird, dass eine Teilnehmerin während des Empfangs oder nach der Studienintervention stillt.
▪ Festgestellt wird, dass eine Frau stillt, während sie einer Studienintervention ausgesetzt ist oder einer Studienintervention ausgesetzt war (bzw. einer Umweltexposition) Ein Beispiel für eine Umweltexposition während des Stillens ist ein weibliches Familienmitglied, das berichtet, dass es gestillt hat, nachdem es durch Inhalation oder Hautkontakt einer Studienintervention ausgesetzt war.
Der Prüfer muss Pfizer Safety innerhalb von 24 Stunden nach Kenntnisnahme einer Exposition während des Stillens melden, unabhängig davon, ob eine SAE aufgetreten ist. Die Informationen müssen mithilfe des SAE-Berichtsformulars für Impfstoffe gemeldet werden. Wenn die Exposition während des Stillens aufgrund einer Umweltexposition auftritt, beziehen sich die Expositionsinformationen nicht auf die an der Studie teilnehmenden Person, sodass die Informationen NICHT im CFR (öffentlichen Register) aufgezeichnet werden. Eine Kopie des ausgefüllten SAE-Berichtsformulars für Impfstoffe wird jedoch in der Site-Datei des Prüfers aufbewahrt. (…)

Anmerkung: Warum wird eine Übertragung durch Umweltexpositon (Atemluft & Hautkontakt) untersucht, aber nicht publik gemacht, wenn sie dann festgestellt wurde?

8.3.5.3. Berufliche Exposition
Eine berufliche Exposition liegt vor, wenn eine Person einen ungeplanten direkten Kontakt mit der Studienintervention erhält, was zum Auftreten einer AE führen kann oder nicht. Zu diesen Personen können Gesundheitsdienstleister, Familienmitglieder und andere Personen gehören, die mit Studienteilnehmern in Kontakt geraten.

Der Prüfer muss die berufliche Exposition gegenüber Pfizer Safety innerhalb von 24 Stunden nach der Kenntnisnahme melden, unabhängig davon, ob eine SAE vorliegt. Die Informationen müssen mithilfe des Vaccine SAE-Berichtsformulars gemeldet werden. Da sich die Informationen nicht auf einen an der Studie teilnehmenden Teilnehmer beziehen, werden die Informationen NICHT in einem CFR aufgezeichnet. Eine Kopie des ausgefüllten Vaccine SAE-Berichtsformulars wird jedoch in der Site-Datei des Prüfers aufbewahrt.

Fazit: Dass die mRNA-Behandlung von Pfizer nicht sicher ist, ist bekannt und die Zahl der Impfopfer häuft sich zusehends. Weil die Behörden nicht klar zwischen Impf- und angeblichen Coronatoten unterscheiden, ist zudem von einer hohen Dunkelziffer auszugehen. In Anbetracht dessen kann die mRNA-Behandlung von Pfizer allemal als Biowaffe bezeichnet werden. Bill Gates hat mehrfach davor gewarnt, dass weit schlimmere Pandemien auf SARS-CoV-2 folgen werden. Sollte sich herausstellen, dass die experimentellen und nachweislich gefährlichen Substanzen, die gegenwärtig nota bene grundlos an breite Teile der Bevölkerung verabreicht werden, nicht nur krank machen, sondern auch noch ansteckend sind, könnte das der eigentliche Auslöser sein, der Bill Gates‘ apokalyptische Prophezeiung wahr werden lassen würde.

Es wird immer offensichtlicher, dass die modernen „Impfstoffe“ absichtlich als selbstreplizierende Krankheitserreger konzipiert werden, um den „Spike-Protein-Kampfstoff“ auf diejenigen zu übertragen, die nicht geimpft werden wollen. Besonders beunruhigend ist, dass im renommierten Fachmagazin Bulletin of the Atomic Scientists vor weniger als einem Jahr in einem brisanten Artikel, „Wissenschaftler arbeiten an Impfstoffen, die sich wie eine Krankheit ausbreiten. Was könnte möglicherweise schiefgehen?“ , ausgerechnet dieses Szenario aufgegriffen wurde. In dem Artikel wurde ausserdem einmal mehr über die geplante Bevölkerungsreduktion fantasiert:

„Sich selbst verbreitende Impfstoffe haben ihre Wurzeln in den Bemühungen, die Schädlingspopulationen zu reduzieren. Australische Forscher beschrieben eine viral verbreitete Immunkontrazeption, die das Immunsystem infizierter Tiere – in diesem Fall einer nicht heimischen Mausart in Australien – kaperte und sie daran hinderte, Nachkommen zu zeugen.“

Eine messenger-RNA (dt. Boten-RNS) zu entwickeln, die Menschen chronisch degenerieren lässt und unfruchtbar macht, ist ein logisches und wesentliches Element, wenn man vorhat, die ultimative Kontrolle über die Menschheit zu erlangen. Wenn sich dieser Trojaner darüber hinaus auch noch von Mensch zu Mensch überträgt und ahnungslose Sklaven sich freiwillig melden, um die Funktion eines mutierten Virus einzunehmen, könnte die menschliche Population in naher Zukunft massiv abnehmen.

In der BRD scheint dieses Szenario im § 21 bereits antizipiert worden zu sein:

„Bei einer auf Grund dieses Gesetzes angeordneten oder einer von der obersten Landesgesundheitsbehörde öffentlich empfohlenen Schutzimpfung oder einer Impfung nach § 17a Absatz 2 des Soldatengesetzes dürfen Impfstoffe verwendet werden, die Mikroorganismen enthalten, welche von den Geimpften ausgeschieden und von anderen Personen aufgenommen werden können. Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz) wird insoweit eingeschränkt.“

Schlussbemerkung: Ich hoffe schwer, dass es nicht so weit kommen wird. Auf der anderen Seite scheinen immer noch sehr viele Erden-Menschen nicht zu verstehen, mit wem sie es zu tun haben. Das Bewusstsein, das uns versklaven will, kennt weder Mitgefühl noch Skrupel. Je schneller wir uns von dieser Agenda bzw. vom Staat emanzipieren, desto schneller schwindet ihre Macht…!


©2021 LEGITIM | NEWSLETTER


Wer es nicht glaubt – Bitte selbst mal den Gift-Notruf anrufen  ==>>   Ihr wisst doch, Unwissenheit schützt vor den Auswirkungen nicht…!!!

Aufgeklärte Impfentscheidung ‼️

“Ich sammelte alle Impfstoff-Zutaten in einer Liste und kontaktierte die Giftzentrale. Nach einleitenden Worten und so weiter, und nachdem ich bat, mit einem kompetenten festangestellten Sachverständigen zu sprechen, ist hier der Kern des Gesprächs:

Ich:  Meine Frage an Sie ist, wie sind diese Zutaten kategorisiert? Als gutartig [harmlos] oder Gift? (Ich nannte ein paar Zutaten, Formaldehyd -, Tween-80, Quecksilber, Aluminium, Phenoxyethanol, Potassium Phosphat, Sodium Phosphate, Sorbitol, etc.).

Er: Nun, das ist schon eine ziemliche Liste… Aber ich würde einfach sagen, dass Sie alle giftig für den Menschen sind… verwendet in Dünger… Pestiziden… um Herzstillstand zu verursachen… Zur Erhaltung eines Toten Körpers…
Sie sind bei uns in verschiedenen Kategorien registriert, aber so ziemlich alle als Giftstoffe…Warum?

Ich: Wenn ich regelmäßig, planbasiert meinem Kind diese Zutaten injizieren oder ins Essen geben würde, würde ich natürlich meine Tochter in Gefahr bringen…
Aber was wären die rechtlichen Konsequenzen für mich?

Er: Merkwürdige Frage…
>>   Aber Sie würden wahrscheinlich strafbarer Fahrlässigkeit beschuldigt werden… vielleicht mit Tötungsabsicht… und natürlich Kindesmissbrauch… Ihr Kind würde Ihnen weggenommen werden… Kennen Sie jemanden, der so etwas seinem Kind antut?
Das ist kriminell…!!!

Ich: Eine Branche…das Pharmakartell.com !!!
Dies sind Zutaten die für Impfstoffe genutzt werden… Mit Bindemitteln, um sicherzustellen, dass der Körper diese nicht wieder ausspült… Um die Antikörperwerte bis auf unbestimmte Zeit hoch zu halten…!

Er: WAS?!

Ihr Fazit?
Der Mann war außer sich. Er fragte, ob ich ihm all diese Informationen per E-Mail zukommen lassen würde.
Er wollte diese mit seinen erwachsenen Kindern, die selbst Eltern waren teilen. Er war entsetzt und fühlte sich schrecklich, er hatte es nicht gewusst … !
Seine Kinder waren geimpft und haben gesundheitliche Probleme…“!


ZUTATEN FÜR IMPFSTOFFE‼️
Sie können KEINE fundierte Entscheidung treffen, ohne voll informiert zu sein.

Hier sind NUR EINIGE Impfstoff-Zutaten.

Diese werden in ihre Kinder INJIZIERT [in den USA gibt es deutlich mehr (Pflicht)impfungen als in DE:

 Formaldehyd/Formalin – Hochgiftig, systematisch vergiftend und karzinogen.

 Betapropiolactone – Giftige Chemikalie, karzinogen.
Kann tödlich sein/permanente Gesundheitsschäden verursachen bereits nach sehr kurzer Exposition gegenüber kleinen Mengen. Aggressive Chemikalie.

 Hexadecyltrimethylammonium bromide – Kann zu Leberschäden, Schäden des Herz-Kreislauf-System des zentralen Nervensystems führen. Kann Geburtsdefekte verursachen und die Fruchtbarkeit beeinflussen.

 Aluminium-Hydroxid, Aluminium-Phosphat, Aluminium-Salze – Neurotoxin. Birgt das Risiko für langfristige Gehirnentzündungen/Schwellungen, neurologische Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf unbestimmte Zeit verbleibt.

 Thiomersal (Quecksilber) – Neurotoxin.
Ruft zelluläre Schäden hervor, reduziert die Oxidations-Reduktions-Aktivität, führt zu Zelldegeneration und Zelltod.
Wird in Verbindung gebracht mit neurologischen Störungen, Alzheimer, Demenz und Autismus.


 Polysorbate 80 & 20 – Überschreitet die Blut-Hirn-Schranke und führt Aluminium, Thiomersal, und Viren mit sich, welchen es erlaubt, in das Gehirn zu gelangen.

 Glutaraldehyd – Giftige Chemikalie, wird als Desinfektionsmittel für hitzeempfindliche medizinische Geräte verwendet.

 Fetal Bovine Serum – Gewonnen aus Rinder- (Kuh -) Föten, wird schwangeren Kühen vor der Schlachtung entnommen.

Na dann MAHLZEIT…‼️‼️‼️

‼️Impfstoff von AstraZeneca senkt die „angeborene Immunabwehr“ des Menschen‼️
Verdacht auf bewusste Vernichtung der Bevölkerung durch genbasierte Impfstoffe erhärtet sich!

https://www.youtube.com/watch?v=ROI3Z8HWlpQ

Beginn Videozeit 37:12 / 59:56

Forscher der Uni Ulm aus dem Fachbereich „Gentherapie“ kommen in ihrem Preprint zu der Schlussfolgerung, dass jede Menge Proteinverunreinigungen im Impfstoff von AstraZeneca durch den Herstellungsprozess enthalten sind.

Kekule: Für so ein Produkt gibt es keine Zulassung und wenn die Verunreinigungen nachträglich gefunden werden, so wird die Zulassung postwendend zurück genommen.

Kekule sagt:
Generell ist für die Impfstoffe die nach biochemischen Methoden zur Zeit hergestellt werden kein herkömmliches Reinigungsverfahren anwendbar. Die Impfstoffreinigung befindet sich generell noch in der Erprobungsphase. Es besteht daher immer die Möglichkeit, dass man bei diesen „Biologicals“ etwas übersehen hat. <# das gilt also für alle genbasierten Impfstoffe, auch für BioNtech / Pfizer‼️.

― D.h. in allen genbasierten Impfstoffen ist mit erheblichen Verunreinigungen zu rechnen. #>

Videozeit 43:15 / 59:56
Kekule: Die Leute aus Ulm haben über 1000 Verunreinigungen festgestellt. Eine davon ist bedenklich, die sogenannten Heat Shock Proteine. Diese Heat Shock Proteine, man möchte es kaum glauben, sind in dem Impfstoff doppelt so viel vorhanden wie der Wirkstoff selbst.[…]. Da wirft sich die Frage auf, warum haben wir das nicht schon vorher genauer taxiert. Es ist erschreckend warum die Europäische Arzneimittelbehörde das nicht selber so gemacht hat, was die Forscher an der Uni Ulm im nachhinein durchgeführt haben.[…] Wenn man diese Daten als Biochemiker ansieht, dann muss man schon sagen, es ist ziemlich erschreckend […] <# es besteht der Verdacht der vorsätzlichen Täuschung #>

Videozeit 49:10 /59:56
Kekule zu der Verunreinigung des Heat Shock Proteins Hsp90:

Man könnte sich überlegen […] das  die angeborene Immunantwort gestört wird!

[…] Daher würde ich jetzt sagen, ja, die EMA hat nun ein Problem!

Kommentar:

Nun ist klar, dass beide genbasierten Impfstoffe sowohl von BioNTech/ Pfizer als auch AstraZeneka das „angeboren Immunsystem“ außer Kraft setzen. Diese Gemeinsamkeit im Zusammenhang mit den Impfungen und den Mutanten, lässt eine Absicht dahinter vermuten.

Der Verdacht erhärtet sich, dass die „echte Infektionswelle“ verursacht durch die Virusvarianten (Mutanten) und den geschwächten Zustand des angeborenen Immunsystem der „Geimpften“ erst noch im Herbst auf uns zurollen wird

― und sie ist allem Anschein nach von den Regierenden beabsichtigt.

Ansonsten wäre der Druck von Regierungsseite für die Impfung gegen ein „normales Virus“ nicht zu erklären, zumal die WHO schon längst Entwarnung für das Corona-Virus SARS-CoV-2 gegeben hat. Bei einem Regierungsapparat  wie dem unsrigen, da gilt das Sprichwort, da kannst du auch dem »Ochsen in’s Horn pfetzen, der merkt nichts mehr«.

Klar, wird dann von diesen Canaillen im Herbst behauptet werden, schuld daran wären die Mutanten, um Gottes willen nicht der Impfstoff. Gegen die Mutanten hilft nur noch mehr und mit anderen, wirksameren mRNA-Impfstoffen Impfen, werden sie sagen.
Genau das aber würde der Bevölkerung den Rest geben!

Wie wäre es mit einem Regierungsauftrag an die Ulmer Forscher im Fachbereich „Gentherapie“ für den BioNTech /Pfizer Impstoff? Wäre doch interessant zu wissen was dort für ein „Schlunz“ drinnen ist…?!! #fckspahndrostenwieler

https://t.me/zeitrevolution/3042?single

Dieses Foto wird auf Instagram als gefährliche Fehlinformation eingestuft…ich hoffe, diese FUCKtenchecker landen alle vor dem jüngsten Gericht…BALD !!!

Anmerkung: Das mRNA-Experiment hat bereits nach wenigen Monaten einen immensen Schaden verursacht, so dass sogar namhafte Impfbefürworter wie Dr. Byram W. Bridle Alarm schlugen!

Podcast

Den Podcast auf Legitim.ch anhören

Im Interview macht Dr. Bridle haarsträubende Aussagen:

„(…) Das Spike-Protein ist fast allein für die Schädigung des Herz-Kreislauf-Systems verantwortlich. Gelangt es tatsächlich in den Kreislauf – wenn man das gereinigte Spike-Protein in das Blut von Versuchstieren injiziert, erleiden diese alle Arten von Schäden am Herz-Kreislauf-System, und es kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden und das Gehirn schädigen.“

„Sie fanden das Spike-Protein im Kreislauf, also im Blut von 11 von den 13 Spitalmitarbeitern, die den Impfstoff erhalten hatten. Das bedeutet, dass wir seit langem wissen, dass das Spike-Protein ein pathogenes Protein ist. Es ist ein Gift. Es kann unseren Körper schädigen, wenn es in den Kreislauf gelangt. Jetzt haben wir klare Beweise dafür, dass die Impfstoffe, die unseren Körper oder die Muskeln oder die Zellen in unseren Deltamuskeln anleiten, dieses Protein herzustellen – nicht den Impfstoff selbst – und das Protein gelangt in den Blutkreislauf. Im Kreislauf kann das Spike-Protein an die Rezeptoren binden, die sich auf unseren Blutplättchen und den Zellen befinden, die unsere Blutgefässe auskleiden. Wenn das passiert, kann es eines von zwei Dingen tun. Es kann entweder dazu führen, dass Thrombozyten verklumpen und das kann zu einer Gerinnung führen. Genau aus diesem Grund sehen wir Gerinnungsstörungen im Zusammenhang mit diesen Impfstoffen. Es kann auch zu Blutungen kommen. Und natürlich ist das Herz beteiligt, es ist ein wichtiger Teil des Herz-Kreislauf-Systems. Deshalb sehen wir Herzprobleme. Das Protein kann auch die Blut-Hirn-Schranke überwinden und neurologische Schäden verursachen. Deshalb wird es auch in den tödlichen Fällen von Blutgerinnseln oft im Gehirn gefunden.“

Kurz gesagt, die Schlussfolgerung ist, dass wir einen GROSSEN FEHLER gemacht haben. Wir haben es bis jetzt nicht mitbekommen. Wir sahen, dass das Spike-Protein ein grossartiges Zielantigen war. Wir wussten nie, dass das Spike-Protein selbst ein Toxin und ein pathogenes Protein ist. Durch die Impfung impfen wir Menschen also versehentlich mit einem Toxin, das bei manchen Menschen in den Kreislauf gelangt. Und wenn das bei manchen Menschen passiert, kann das vor allem das Herz-Kreislauf-System schädigen. Ich habe keine Zeit, aber viele andere berechtigte Fragen zur langfristigen Sicherheit dieses Impfstoffs. Bei der Akkumulation in den Eierstöcken lautet eine meiner Fragen zum Beispiel: ‚Werden wir junge Menschen, einige von ihnen, unfruchtbar machen?‘ Also höre ich hier auf.“

Fazit: Spätestens wenn überzeugte Impfbefürworter Alarm schlagen, müssten eigentlich auch die Regierungen, die Parlamentarier und die sogenannten Leitmedien kritisch werden, denn am Ende des Tages werden sie sich vor den Millionen Menschen, die mindestens fahrlässig – wenn nicht vorsätzlich – geschädigt wurden, verantworten müssen. Und wer genau zuhört beziehungsweise genau liest, findet in Dr. Bridles Votum einmal mehr die Bestätigung, dass die Geimpften durch den genetischen Eingriff selbst zu einem „Virus“ mutieren, das pathogene Proteine produziert und gemäss unzähligen Berichten möglicherweise eine potenzielle Gefahr für alle gesunden Mitmenschen darstellt. Wenn sich diese Befürchtung bewahrheitet, werden wir bald eine echte Pandemie haben.

Das neue Infektionsschutzgesetz ist Hochverrat…viel Spass in Gitmo liebe Politkomparsen !!!

Das neue Infektionsschutzgesetz ist Hochverrat…viel Spass in Gitmo liebe Politkomparsen !!!

Liebe Quoten-Zahnfee Karla Lauterbach…mal ne Frage am Rande:

Müsste die Anzahl der PCR oder Schnelltests nicht immer GLEICH bleiben, um eine korrekt Zahl von „NEUinfektionen“ und dem daraus abgeieiteten INZIDENZWERT zu erhalten…ansosten braucht man doch nur MEHR ZU TESTEN, um die gewünschte INZIDENZ zu erhalten…oder ?!! 類樂

Wer diesen von Gates gesponserten ReGIERungs-Covidioten und Scheinepedemiologen nur noch ein Wort glaubt…dem kann man nicht mehr helfen !!? 郎

Als ob ich es geahnt hätte…Gates schlägt 2 Fliegen mit einer Klappe (Impfung): Erst verdient er sich dumm und dämlich mit seinen Impfungen, einige Monate später tritt dann Phase 2 seines Plans zur „Korrektur“ der Weltbevölkerungszahl massiv nach unten in Kraft…die entsprechenden Interviews dazu kann JEDER SELBST GOOGELN, wenn sie nicht schon wegzensiert wurden !!!

https://www.metropolnews.info/mp457208/gefaehrlicher-angriff-auf-die-menschheit-der-millardaer-die-impfindustrie-die-politik-und-die-who

Staatliche Mittel wurden von der Gates Foundation, der WHO und dem CDC (Centre for Disease Control) abgezogen. Die US-Regierung hat einen LANDMARK VACCINE LAWSUIT verloren…!!!

‼️ACHTUNG‼️WICHTIG‼️

‼️‼️BITTE TEILEN‼️‼️

„BREAKING NEWS – Impfstoff-Update!!! Marc Anthony Boyer

Staatliche Mittel wurden von der Gates Foundation, der WHO und dem CDC (Centre for Disease Control) abgezogen. Die US-Regierung hat einen LANDMARK VACCINE LAWSUIT verloren!

Der Anwalt für Impfschadensfälle Robert F. Kennedy Jr., Del Bigtree, Produzent des Dokumentarfilms über unterdrückte Impfstoffe, „VAXXED“, und das Informed Consent Action Network (ICAN) werden für diesen Sieg verantwortlich gemacht.

https://olis.leg.state.or.us/

https://olis.leg.state.or.us/

Sie verlangten die entsprechenden Regierungsdokumente, die belegen, dass alle staatlich zugelassenen Impfstoffe in den letzten 32 Jahren auf ihre Qualität getestet wurden – und es gab KEINE! Null, nix, nada!

Hier sind die enormen rechtlichen und praktischen Auswirkungen dieses Sieges für das amerikanische Volk:

Dies bedeutet, dass das US-Gesundheitsministerium und alle Impfstoffhersteller das amerikanische Volk seit über 30 Jahren über die Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen getäuscht haben; dies könnte letztlich bedeuten, dass die Existenz – zumindest in ihrer jetzigen Form – von fünf US-Behörden des „Gesundheitswesens“ nun in Zweifel gezogen wird: die CDC, die FDA, die IOM, das NIH und der „Gesundheits“-Teil des DHHS selbst!

Dies kann auch die Existenz staatlicher Ärztekammern und exklusiver medizinischer Zünfte wie der AMA bedrohen.

Das bedeutet, dass die Impfstoffhersteller in betrügerischer Weise von dem ausgenommen wurden, wozu alle anderen Arzneimittelhersteller in Bezug auf die halbjährliche Rezertifizierung von Qualität und Wirksamkeit gezwungen wurden – was bedeutet, dass ihre Impfstoffe nie auf ihre Qualität getestet wurden und seit über 30 Jahren keine nachgewiesene Sicherheit oder Wirksamkeit hatten.

Dieser Fall kann nun von allen Eltern rechtlich angeführt werden, die in betrügerischer Absicht durch eine Regierung/organisatorische Vorschrift/Vorschriften dazu verpflichtet wurden, ihre Kinder für die Schule oder andere Aktivitäten zu impfen, um die Zwangsimpfung ihrer Kinder zu stoppen.

Dieser Fall kann nun von allen Arbeitnehmern, die von ihren Arbeitgebern dazu aufgefordert werden, sich impfen zu lassen, um ihren Arbeitsplatz zu behalten, rechtlich angeführt werden.

Dieser Fall kann nun von all jenen rechtlich geltend gemacht werden, die eine Entschädigung für Impfschäden fordern.

Die Zukunft der allopathischen Medizin in ihrer jetzigen Form ist jetzt in Frage gestellt, und das globale pharmazeutische Kartell, da fast alle Medikamente, die allopathische Ärzte verschreiben, von Pharmaunternehmen stammen, die ebenfalls Impfstoffbetrug und -verletzungen begangen haben.

HAFTBARKEIT:
Alle Regierungsbeamten, die Gesetze zur Legalisierung von Impfstoffbetrug auf staatlicher, nationaler oder internationaler Ebene erlassen haben oder diesen Impfstoffbetrug auf andere Weise unterstützt haben, können nun nach dem Nürnberger Kodex wegen Impfstoffbetrugs, kriminellen Fehlverhaltens und in einigen Fällen auch wegen Kriegsverbrechen angeklagt werden.

English 👉 https://www.worldhealth.net/news/landmark-lawsuit/

(Quelle: @ Geheimnis_Gesundheit)


Gefährlicher Angriff auf die Menschheit: Der Mysanthrop, Milliardär, die Impfindustrie, die Politmarionetten und die WHO ! Der Drahtzieher und Finanzier – Bill Gates-Rockefeller…!

Der Gründer von MicroSoft, der mit seinem Betriebssystem Windows immer wieder für Kontroversen sorgte, zog sich nach vielen Jahren Tätigkeit in den Aufsichtsrat des Unternehmens zurück. Bis er ganz plötzlich im März diesen Jahres den Posten im Aufsichtsrat ebenfalls niederlegte. Er wolle sich in Zukunft als „Philanthrop“ betätigen. Was das wirklich bedeutet, haben wir in diesem Artikel aus vielen Quellen zusammengetragen…!

Was macht diesen Mann so kontrovers oder wie manche Wissenden sagen – so gemeingefährlich?

Er gründete die Bill und Melinda Gates Stiftung und stattete die Stiftung mit sehr hohem Kapital aus. Sie hat ihren Sitz in Seattle mit über 1300 Mitarbeitern und einem Stiftungskapital von über 40 Mrd. US-Dollar. Seine Kritiker sagen, dass dies auch enorme steuerliche Vorteile hätte.

Bereits am 31. Januar 2016 veröffentlichte Heise.de einen bemerkenswerten Artikel, in dem Zweifel an den philanthropischen Zielen der Stiftung und der Gesinnung Gates geäussert wurden. Und wie es nun aussieht, sollte die Redaktion recht behalten.

Auch der SWR berichtet vorsichtig von dem unheilvollen Einfluss auf die WHO

Gleichzeitig drückt man sich seitens des Mediums sehr indirekt aus. Man spricht davon, dass die „großen Verdienste der Stiftung unbestritten seien“. Das sehen Länder wie Indien allerdings deutlich anders, wie wir unten noch aufzeigen werden.

Unfassbare Videos

Und nun tauchen Videos von Auftritten von Bill Gates auf, in denen er ungeniert über Bevölkerungsreduktion schwadroniert. So mancher kann es erst nicht glauben. Doch es ist klar hörbar. Der vorgebliche Philanthrop ist in Wirklichkeit ein eiskalter Planer einer sogenannten neuen Weltordnung. Und es drängt sich inzwischen der Verdacht auf, dass Gates dies unter anderem mit Impfstoffen und der WHO die er dominiert, erreichen möchte.

In einem bemerkenswerten Auftritt bei Markus Lanz im ZDF, stellte der Moderator die Frage nach der Überbevölkerung in der dritten Welt.

Lanz fragte:

Es gibt immer wieder Menschen die sagen, wenn man auf diese Art und Weise hilft und vor allen Dingen medizinische Unterstützung leistet. Dann wird das zu einer ganz starken (Ahm) (Ahm) (Ahm) Überbevölkerung in den Ländern der dritten Welt führen. Sie haben darauf hingewiesen, dass das genau nicht so sein wird – Warum nicht?

Die Frage von Lanz war an sich schon sehr merkwürdig. Er selbst fühlte sich nicht wohl dabei. Man er kennt das an der Körpersprache und den Verlegenheitslauten.

Doch die Antwort von Gates lässt dann keinen Zweifel an der gefährlichen und schrägen Gesinnung des angeblichen Freund der Menschen.

Und einer der besten investigativen Journalisten im deutschsprachigen Raum – Gerd Wisneswki – war ebenfalls über diese Aussage schockiert und widmete dem selbsternannten „Heilsbringer“ Gates ein eigenes Video.

Der Arm des Menschenfreundes reicht bis Deutschland

Wie tief nun die Verknüpfungen von Bill Gates bis nach Deutschland reichen, hat Lion Media in einem kurzen Video aufgezeigt. Klar wird demnach, dass der jetzige Bundesgesundheitsminister Spahn den Menschheitsreduzierer und Impstoffproduzenten Gates zu einem Gespräch zu sich ins Ministerium eingeladen hatte.

Wie greift man weltweit ein? Über die WHO!

Jenes unrühmliche Konstrukt, dass bereits 2009 in die Schlagzeilen kam. Damals wollte man über die Schweinegrippe eine Pandemie durchsetzen. Irgendetwas lief damals schief. Die Medien meldeten nicht jeden Infizierten. Somit konnte sich der Hype nicht verselbständigen.

Es finden sich einige interessante Artikel bei den Netzfrauen:

Eine der vielen Fragen, die damals 2009 unbeantwortet blieb, war:

Warum soll eine Quecksilberverbindung wie Tiomersal (Wirkstoffverstärker) in den Körper mittels Impfstoff eingeführt werden?

Diese Frage blieb unbeantwortet. Seit dieser Zeit drängte sich immer mehr der Verdacht auf, dass es sich um Inszenierungen handelt, die gänzlich andere Ziele verfolgen.

Denn Quecksilber ist in hohem Maße gesundheitsgefährdend.

Sieht man die teilweise katastrophalen Impfergebnisse in Afrika, bekommt man eine Ahnung worum es gehen könnte.

Rückblick: Politiker kümmern sich um ihr Volk

50 Millionen Impfdosen wurden 2007 vom Bundesgesundheitsministerium und den Ländern bei GlaxoSmithKline per Vertrag bestellt. Über diesen Vertrag sollte absolutes Stillschweigen bewahrt werden. Denn die Schweinegrippe begann erst 2009. Es war damals schon sehr erstaunlich, welche Weitsicht unsere Volksvertreter im Bezug auf unsere Gesundheit hatten und wie sie die Schweinegrippe offenbar vorhersehen konnten.

Rückblick: Haftungsfreistellung für die Impfhersteller

Die Haftungsfreistellung für den Hersteller GlaxoSmithKline lautete:

Aufgrund des Fehlens ausreichender klinischer Daten zur Verträglichkeit des Impfstoffes wird GlaxoSmithKline für den Fall, dass eintretende Schäden den tatsächlichen Nutzen übersteigen sollten, von jeglicher Haftung freigestellt. Schon damals ein kaum noch zu überbietender Skandal…!!!

Und fast hätten wir es vergessen – Auch schon 2009 immer wieder die üblichen Verdächtigen:

Also auch damals hatte Menschenfreund Gates seine schmutzigen Finger im Spiel.

Deutliche Kritik kommt vom Ärzteblatt…hier lesen wir in einem Artikel vom 31. Januar 2017:

Berlin/Kopenhagen – Scharfe Kritik an dem zunehmenden Einfluss der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung auf die Arbeit der Welt­gesund­heits­organi­sation WHO üben dreißig inter­na­tionale Organisationen aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Verbraucherschutz und Menschenrechte, darunter die BUKO Pharma-Kampagne und die Menschenrechts­orga­nisation FIAN. In einem offenen Brief an die WHO kritisieren sie insbesondere, dass die WHO offenbar plane, die Stiftung in ihr oberstes Gremium, die „World Health Assembly“ aufzunehmen.

„Die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung ist eine der einflussreichsten Investoren für die glo­bale Gesundheit. Das hat Auswirkungen auf die politische Agenda: Man setzt bevor­zugt auf technische Lösungen, soziale Faktoren für Gesundheit wie Ungleichheit, fehlen­de po­litische Teilhabe und Menschenrechte werden weitgehend ausgeblendet. Die Förder­politik der Stiftung zementiert so ungerechte Systeme, statt sie zu verändern“, berichtete die BUKO Pharma-Kampagne bereits im vergangenen Jahr (Pharmabrief 4, 2016).

Brisant sei, dass die Gates-Stiftung nach den USA und dem Vereinigten Königreich der größte freiwillige Geldgeber der WHO sei. Im letzten Zwei-Jahreshaushalt der WHO lag ihr Beitrag bei 629 Millionen US-Dollar, etwa 14 Prozent des Gesamthaushalts. Diese Mittel seien aber überwiegend projektgebunden und stünden somit nicht zur Finanzie­rung der allgemeinen Aufgaben der Organisation zur Verfügung.

„Ohne öffentliche Diskussion und ohne den Zwang zu transparenten Entscheidungs­strukturen kann die Gates-Stiftung ihre eigenen Vorstellungen zu globaler Gesundheit ohne Widerspruch durchsetzen. Die Öffentlichkeit und vor allem Betroffene in armen Län­dern sind von dieser Entscheidungsfindung weitestgehend ausgenommen“, kritisierte Hedwig Diekwisch von der BUKO Pharma-Kampagne. Sie wür­den zu Empfängern von Wohltätigkeit degradiert. Die Gates-Stiftung wolle nun ihren Einfluss ausweiten und strebe eine Aufnahme in die World Health Assembly an.

Die deutschen Medien bieten eine Plattform ohne Kritik

„Es braucht eine globale Anstrengung“ – April 2020 – Bill Gates

Microsoft-Gründer Bill Gates hofft, dass es in etwa 18 Monaten einen Impfstoff gegen das Coronavirus geben wird. Die Pandemie sei eine Warnung, sich besser auf solche Epidemien vorzubereiten, sagte er in den Tagesthemen.

Es ist natürlich höchst verdächtig, wenn ein Mensch wie Gates ständig über Impfen und Impfstoffe redet, obwohl er von Medizin weniger Ahnung haben dürfte, als unsere Professoren und Fachärzte. Das alleine für sich ist schon ein sehr ungutes Zeichen. Dass er als Impfstoffhersteller und Steuerungsorgan in der WHO eine Agenda verfolgt, macht da schon wesentlich mehr Sinn.

Dass er mit seiner Stiftung die WHO, die keineswegs eine staatliche Organisation ist, finanziell freiwillig aufpumpt, ist ein weiteres Indiz für die globale Machtergreifung unter dem Deckmantel der Gesundheit.

Die WHO ist es, die eine Pandemie ausrufen kann und damit die Politiker in den jeweiligen Ländern in die Machtlage versetzt, Gesetze gegen die Bürger zu erlassen. Die Verbindung RKI in Deutschland und der WHO sollte von den Medien offen und ehrlich thematisiert werden.

Dass aber genau dieser Gates von einer Bevölkerungsreduzierung öffentlich ungehemmt schwadroniert ist in allerhöchsten Maße alarmierend.

Er hält mit seiner Stifung Aktienpakete an einigen der größten Firmen der Impfindustrie und ist damit einer der grössten, wenn nicht der größte Impfstoffhersteller der Welt.

Trump bietet Gates und WHO die Stirn

Die Gesundheit der Menschen auf diesem Planeten darf nicht in die Hände von Geschäftemachern und skrupellosen Phantasten gelegt werden. Unter diesem Aspekt ist die Drohung von US-Präsident Trump, der WHO die Gelder zu entziehen durchaus verständlich. Gerade in USA bläst Gates inzwischen ein harter Wind ins Gesicht. Trump kündigte vor Längerem ein härteres Vorgehen gegen die WHO an. Und anscheinend ist Trump der Einzige, der sich traut gegen die WHO und Gates vorzugehen.

Generalstaatsanwalt Barr gab Gates am 09.04.2020 einen deutlichen Dämpfer
Generalstaatsanwalt William Barr sagte gegenüber Laura Ingraham von Fox News, er sei „sehr besorgt“ über den offensichtlichen Wunsch des Milliardärs Bill Gates, „digitale Zertifikate“ einzuführen, um zu zeigen, ob Menschen gegen Viren geimpft wurden.

„Bill Gates, die Gates Foundation, befürwortet die Entwicklung digitaler Zertifikate, die bestätigen, dass Einzelpersonen, amerikanische Staatsbürger, eine Immunität gegen dieses Virus und möglicherweise andere Viren haben, um dann Reisen und Arbeiten usw. zu erleichtern“, sagte Ingraham.

„Was denken Sie aus zivil-libertärer Sicht über diese Art von – was würden einige sagen, Verfolgungsmechanismen, die in Zukunft eingeführt werden würden, um unsere breitere Wirtschaft wieder zu öffnen?“

„Ja, ich bin sehr besorgt über den rutschigen Hang in Bezug auf anhaltende Eingriffe in die persönliche Freiheit“, antwortete Barr. „Ich denke, während des Notfalls sind angemessene, vernünftige Schritte in Ordnung.“

Und am Ende betonte Barr:
„Ja, ich wäre ein wenig besorgt darüber, über die Verfolgung von Menschen und so weiter im Allgemeinen, insbesondere über einen langen Zeitraum hinweg.“

Schritt in eine totale Überwachung
Gerade die von Gates mit aller Gewalt angestrebten Impfzertifikate und Bestrebungen mit Tracking-Apps oder eingespielte Überwachungsupdates direkt ins Betriebsystem von Android und IOS, sind der erste entscheidende Schritt hin zum totalen Überwachungsstaat. Wie man nun deutlich sehen kann, ist eine globale Pandemie die ideale Voraussetzung um solche Träume seitens der Menschenfreunde, wie Gates einer ist, durchzusetzen.

Bill Gates, der Kinder-Händler Epstein und die Stiftung

Dazu schreibt die New York Times am 12. Oktober 2019 einen ausführlichen Artikel:

Die Redakteure stellen am Anfang bereits unmißverständlich klar, dass Gates die Beziehung zu Epstein erst begann, als dieser bereits als Sexualverbrecher bekannt und verurteilt war. Und im Gegensatz zu vielen anderen begann Herr Gates die Beziehung, nachdem Herr Epstein wegen Sexualverbrechen verurteilt worden war.

Mr. Gates, der Microsoft-Mitbegründer, dessen Vermögen von mehr als 100 Milliarden US-Dollar die weltweit größte gemeinnützige Organisation ausgestattet hat, hat sein Bestes getan, um seine Verbindungen zu Mr. Epstein klein darzustellen.

„Ich hatte keine Geschäftsbeziehung oder Freundschaft mit ihm“, sagte er letzten Monat gegenüber dem Wall Street Journal. Tatsächlich traf sich Herr Gates ab 2011 mehrmals mit Herrn Epstein – darunter mindestens dreimal in dem palastartigen Stadthaus in Manhattan und mindestens einmal bis spät in die Nacht, wie aus Interviews mit mehr als einem Dutzend Personen hervorgeht die mit der Beziehung vertraut sind, sowie Dokumente die von der New York Times geprüft wurden.

Mitarbeiter der Stiftung von Herrn Gates besuchten auch die Villa von Herrn Epstein mehrfach. Und Herr Epstein sprach mit der Bill and Melinda Gates Foundation und JPMorgan Chase über einen vorgeschlagenen milliardenschweren Wohltätigkeitsfonds – eine Vereinbarung, die das Potenzial hatte, enorme Gebühren für Herrn Epstein zu generieren.

„Sein Lebensstil ist sehr unterschiedlich und faszinierend, obwohl er für mich nicht funktionieren würde“, schickte Herr Gates 2011 nach seinem ersten Treffen mit Herrn Epstein eine E-Mail an seine Kollegen.

Bridgitt Arnold, eine Sprecherin von Mr. Gates, sagte, er beziehe sich nur auf das einzigartige Dekor der Epstein-Residenz – und auf Epsteins Gewohnheit, spontan Bekannte zu Mr. Gates zu bringen.

Immer wieder gelang es Herrn Epstein, enge Beziehungen zu einigen der mächtigsten Männer der Welt zu pflegen. Er lockte sie mit dem Hauch von Geld und der Nähe zu anderen mächtigen, berühmten oder reichen Leuten – so sehr, dass viele über seinen Ruf für sexuelles Fehlverhalten hinausschauten. Und je mehr Menschen er in seinen Kreis zog, desto leichter fiel es ihm, andere anzuziehen.

In dem ausführlichen Artikel der New York Times kann man die unheilvolle Verbindung zwischen dem pädophilen Verbrecher und den Reichen und Mächtigen langsam immer mehr erahnen. Und genau dieser Mann sorgt sich um die Gesundheit aller Menschen? Wer will das noch glauben?

Und Deutschland?
Da geht man inzwischen seitens der Politik her und beugt sich willfährig einem Impf-Phantasten wie Gates und seiner WHO, indem man eine Impfpflicht per Gesetz anordnet und ihm von Seiten der Medien beste Sendezeit gewährt. Viele Ärzte hatten im Vorfeld ihre Einwände dagegen erhoben. Impfpflicht bei Kindern im Kindergartenalter über den Kopf der Eltern hinweg, ist ein weiterer Schritt in eine sehr ungute Entwicklung.

Aus diesem Video auf Youtube von den Tagesthemen stammt unser Eingangsbild.
https://www.youtube.com/watch?v=083VjebhzgI

Die perfide Strategie – Angst
Die Strategie dahinter ist denkbar einfach: Angststrategie

Man muss den Menschen nur entsprechend Angst einflößen, dann setzen alle normalen Instinkte aus. Selbst fachkompetenten Menschen, wie Professoren und anerkannte Fachärzte glaubt man plötzlich kein Wort mehr. Man greift sie vielmehr an.

In normalen Leben geht man zu solchen Fachärzten und glaubt ihnen jedes Wort. Man lässt sich Medikamente verschreiben und Alles ist gut.

Sobald aber die Medien ihre Geschütze positioniert haben und der Mensch von morgens bis Abends nur noch Angst eingetrichtert bekommt, glaubt man nur noch den Medien. Jeder noch so kleine Funken Mißtrauen wird im Keim erstickt.

Die Medien sind längst zur Waffe gegen das Unterbewusstsein der Menschen geworden. Und das ist gefährlicher als Bomben und Granaten.

Robert Kennedy Jr. beschuldigt Gates auf Instagram:

„Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt – die Speerspitze des Neoimperialismus der Unternehmen“!

Und über die verheerenden Impfprogramme sagte er:

… dass Gates ‚Polio-Impfkampagnen zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder in Indien gelähmt haben, was dazu führte, dass seine Stiftung aus Indien ausgewiesen wurde und die Polio-Lähmungsraten sofort gesenkt wurden.

Darüber hinaus ist die Stiftung, die Bill Gates und seiner Frau Melinda gehört, mit mehr als 20 großen internationalen Pharmaunternehmen und Laboren verbunden, an die sie auch Geld spendet. Diese Spenden, die Steuerabzüge in Milliardenhöhe generieren, führen zu Interessenkonflikten.

Im Jahr 2014 wurde der WHO vorgeworfen, Millionen von Frauen in Kenia durch Täuschung sterilisiert zu haben. Die Beweise wurden in den verwendeten Impfstoffen gefunden. Die WHO gab zu, dass sie seit mehr als 10 Jahren an diesem Projekt arbeitet. Ähnliche Anklagen wurden gegen die WHO in Ländern wie Tansania, Nicaragua, Mexiko und den Philippinen erhoben.

Die globale Agenda
In anderen Ländern hat man Gates und seine Stiftung bereits rausgeworfen (Siehe Link oben – Netzfrauen). Nur in Deutschland wird dieser zwielichtige Milliardär in den Medien und in der Politik immer noch hofiert. Wollen wir hoffen, dass die deutschen Medien am Ende eine saubere Weste nachweisen können. Denn den Verantwortlichen droht, sollten sie zur Rechenschaft gezogen werden, kein ziviles Verfahren.

Es wird Zeit, dass sich die Politiker in Deutschland rückbesinnen wer ihr Arbeitgeber ist und wem sie zu dienen haben.

Welche globale Agenda dahintersteckt und welche Akteure es gibt, wird nun immer deutlicher. Es wird Zeit diesem menschenverachtenden Treiben einen Riegel vorzuschieben und die Akteure in Wirtschaft, Medien und Politik für ihr Handeln zur Rechenschaft zu ziehen.

Um Philanthropie – Die Liebe zu den Menschen und deren Gesundheit geht es hier sicherlich nicht…!!!

Quelle:

https://www.metropolnews.info/mp457208/gefaehrlicher-angriff-auf-die-menschheit-der-millardaer-die-impfindustrie-die-politik-und-die-who


Wer es nicht glaubt – Bitte selbst mal den Gift-Notruf anrufen  ==>>   Ihr wisst doch, Unwissenheit schützt vor den Auswirkungen nicht…!!!

Aufgeklärte Impfentscheidung ‼️

“Ich sammelte alle Impfstoff-Zutaten in einer Liste und kontaktierte die Giftzentrale. Nach einleitenden Worten und so weiter, und nachdem ich bat, mit einem kompetenten festangestellten Sachverständigen zu sprechen, ist hier der Kern des Gesprächs:

Ich:  Meine Frage an Sie ist, wie sind diese Zutaten kategorisiert? Als gutartig [harmlos] oder Gift? (Ich nannte ein paar Zutaten, Formaldehyd -, Tween-80, Quecksilber, Aluminium, Phenoxyethanol, Potassium Phosphat, Sodium Phosphate, Sorbitol, etc.).

Er: Nun, das ist schon eine ziemliche Liste… Aber ich würde einfach sagen, dass Sie alle giftig für den Menschen sind… verwendet in Dünger… Pestiziden… um Herzstillstand zu verursachen… Zur Erhaltung eines Toten Körpers…
Sie sind bei uns in verschiedenen Kategorien registriert, aber so ziemlich alle als Giftstoffe…Warum?

Ich: Wenn ich regelmäßig, planbasiert meinem Kind diese Zutaten injizieren oder ins Essen geben würde, würde ich natürlich meine Tochter in Gefahr bringen…
Aber was wären die rechtlichen Konsequenzen für mich?

Er: Merkwürdige Frage…
>>   Aber Sie würden wahrscheinlich strafbarer Fahrlässigkeit beschuldigt werden… vielleicht mit Tötungsabsicht… und natürlich Kindesmissbrauch… Ihr Kind würde Ihnen weggenommen werden… Kennen Sie jemanden, der so etwas seinem Kind antut?
Das ist kriminell…!!!

Ich: Eine Branche…das Pharmakartell.com !!!
Dies sind Zutaten die für Impfstoffe genutzt werden… Mit Bindemitteln, um sicherzustellen, dass der Körper diese nicht wieder ausspült… Um die Antikörperwerte bis auf unbestimmte Zeit hoch zu halten…!

Er: WAS?!

Ihr Fazit?
Der Mann war außer sich. Er fragte, ob ich ihm all diese Informationen per E-Mail zukommen lassen würde.
Er wollte diese mit seinen erwachsenen Kindern, die selbst Eltern waren teilen. Er war entsetzt und fühlte sich schrecklich, er hatte es nicht gewusst … !
Seine Kinder waren geimpft und haben gesundheitliche Probleme…“!


ZUTATEN FÜR IMPFSTOFFE‼️
Sie können KEINE fundierte Entscheidung treffen, ohne voll informiert zu sein.

Hier sind NUR EINIGE Impfstoff-Zutaten.

Diese werden in ihre Kinder INJIZIERT [in den USA gibt es deutlich mehr (Pflicht)impfungen als in DE:

 Formaldehyd/Formalin – Hochgiftig, systematisch vergiftend und karzinogen.

 Betapropiolactone – Giftige Chemikalie, karzinogen.
Kann tödlich sein/permanente Gesundheitsschäden verursachen bereits nach sehr kurzer Exposition gegenüber kleinen Mengen. Aggressive Chemikalie.

 Hexadecyltrimethylammonium bromide – Kann zu Leberschäden, Schäden des Herz-Kreislauf-System des zentralen Nervensystems führen. Kann Geburtsdefekte verursachen und die Fruchtbarkeit beeinflussen.

 Aluminium-Hydroxid, Aluminium-Phosphat, Aluminium-Salze – Neurotoxin. Birgt das Risiko für langfristige Gehirnentzündungen/Schwellungen, neurologische Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf unbestimmte Zeit verbleibt.

 Thiomersal (Quecksilber) – Neurotoxin.
Ruft zelluläre Schäden hervor, reduziert die Oxidations-Reduktions-Aktivität, führt zu Zelldegeneration und Zelltod.
Wird in Verbindung gebracht mit neurologischen Störungen, Alzheimer, Demenz und Autismus.


 Polysorbate 80 & 20 – Überschreitet die Blut-Hirn-Schranke und führt Aluminium, Thiomersal, und Viren mit sich, welchen es erlaubt, in das Gehirn zu gelangen.

 Glutaraldehyd – Giftige Chemikalie, wird als Desinfektionsmittel für hitzeempfindliche medizinische Geräte verwendet.

 Fetal Bovine Serum – Gewonnen aus Rinder- (Kuh -) Föten, wird schwangeren Kühen vor der Schlachtung entnommen.

Na dann MAHLZEIT…郎‼️‼️‼️

Hier die deutsche Übersetzung des Beipackzettels vom Astra-Zeneca Impfstoff…wer sich die Brühe jetzt noch injizieren lässt, muss entweder LEBENSMÜDE sein oder wird indirekt dazu gezwungen wie in den Altersheimen…die verwenden Zellen von menschlichen Föten und Schimpansen !!!


+++ BITTE TEILEN UND VERBREITEN !!! +++

Ein ganz wichtiges Video: https://www.instagram.com/tv/COtRCt2ChTL/?igshid=1nsyub8durj7e

Liebe Quoten-Zahnfee Karla Lauterbach…mal ne Frage am Rande:

Müsste die Anzahl der PCR oder Schnelltests nicht immer GLEICH bleiben, um eine korrekt Zahl von „NEUinfektionen“ und dem daraus abgeieiteten INZIDENZWERT zu erhalten…ansosten braucht man doch nur MEHR ZU TESTEN, um die gewünschte INZIDENZ zu erhalten…oder ?!!

Wer diesen von Gates gesponserten ReGIERungs-Covidioten und Scheinepedemiologen nur noch ein Wort glaubt…dem kann man nicht mehr helfen !!?

Als ob ich es geahnt hätte…Gates schlägt 2 Fliegen mit einer Klappe (Impfung): Erst verdient er sich dumm und dämlich mit seinen Impfungen, einige Monate später tritt dann Phase 2 seines Plans zur „Korrektur“ der Weltbevölkerungszahl massiv nach unten in Kraft…die entsprechenden Interviews dazu kann JEDER SELBST GOOGELN, wenn sie nicht schon wegzensiert wurden !!!

https://www.metropolnews.info/mp457208/gefaehrlicher-angriff-auf-die-menschheit-der-millardaer-die-impfindustrie-die-politik-und-die-who

Dr. Mike Yeadonen, Ex-Vizepräsident von Pfizer stellt klar: Bis zu 95 % der positiven Testergebnisse bei PCR-Tests sind falsch…! Damit spricht ein weiterer Insider der Pharmabranche Klartext und entlarvt die Lüge der angeblich Corona-Infizierten…!!!

Komplett verblödetes COVIDIOTENPAAR dreht völlig frei…die Zeit der Meldehelfer und Blockwarte kommt wieder !!? Diesen dämlichen Pöbel hätte ich wegen Nötigung und Diskriminierung angezeigt…!!!

https://youtu.be/Z_e8oS0w_eg

Hier die deutsche Übersetzung des Beipackzettels vom Astra-Zeneca Impfstoff…wer sich die Brühe jetzt noch injizieren lässt, muss entweder LEBENSMÜDE sein oder wird direkt oder indirekt dazu gezwungen wie die „hochaltrigen“ (dämlicher Begriff der Politmarionetten) Menschen in den Altersheimen !!! Sie verwenden Zellen von menschlichen Föten und von Schimpansen…!!!

Inhalt Astra Zeneca Corona-Impfstoff aus Schweden, lt. Packungsbeilage des Impfstoffs:

Rekombinanter, replikationsdefizienter Schimpansen-Adenovirus-Speicher, der für das SARS-CoV 2 Spike-Glykoprotein kodiert. Produzierte la genetisch veränderte 293-Zellen der menschlichen embryonalen Niere (HEK). Dieses Produkt enthält gentechnisch veränderte Organismen (GVO). Die anderen Hilfsstoffe sind L-Histidin, L-Histidinhydrochloridmonohydrat, Magnesiumchloridhexahydrat, Polysorbat 80. Ethanol, Saccharose, Natriumchlorid, Dinatriumedetatdihydrat, Waler für Injektionen. 19 Jahre alt

Wird angewendet/geimpft bei folgenden Symptomen:

Grippeähnliche Symptome wie hohe Temperaturen, trockener Husten, laufende Nase und Schüttelfrost !

Weitere schockierende Angaben:

Schimpansen-Adenovirus, das für das SARS-CoV-2-Spike- Glykoprotein ChAdOx1-S ‚kodiert, nicht weniger als 2,5 x 10 * infektiöse Einheiten „Hergestellt in genetisch veränderten 293-Zellen der menschlichen embryonalen Niere !!! (HEK) und durch rekombinante DNA-Technologie.
Monohydrat, Magnesiumchlorid Hoxahydrat Polysorbat 80 Ethanol, Mucron, Natriumchlorid, Dinatriumedetat und Wasser für Injektionen. Dieses Produkt enthält gentechnisch veränderte Organismen (GVO).

Die anderen Hilfsstoffe sind L-Histidin, L-Histidinhydrochloridmonohydrat, Magnesiumchloridhexahydrat, Polysorbat 80 (E 433), Saccharose, Dinatriumedetat (Dihydrat), Wasser für Injektionen (siehe Abschnitt 2 „COVID-19-Impfstoff AstraZeneca enthält Natrium und Alkohol „).

Mit dem Fall der Kabbale fällt auch das Corona-Covid19-Virus, das es noch nie gab…!

1. Die wissenschaftliche Forschung hat niemals einen Stamm von Covid 19 isoliert.

2. Wenn ein Virus nicht isoliert und ein Virusstamm nicht identifiziert wird, kann kein Test oder Impfstoff hergestellt werden.

3. Es kann nicht auf ein nicht vorhandenes Virus getestet werden (das amerikanische Unternehmen Abbott versorgte die Zentrale mit vorgefertigten positiven Tests).

4. Das Virus ist in der Natur nicht vorhanden, es werden Gifte in Laboratorien hergestellt. Die Natur kann nicht patentiert werden. Medienredakteure versteckten die Tatsache, dass das Coronavirus 2018 unter der Nummer 10.130.701 patentiert wurde.

5. Covid-Grafiken oder Hologramme, die uns ständig von den Lügen-Medien gezeigt werden, sollen uns in ständiger Angst halten. Das wahre INFLUENZA Virus kann niemand kontrollieren.

6. Masken sind zu 100% schädlich, da beim Ein- und Ausatmen Bakterien entstehen und bei reduzierter Sauerstoffaufnahme Tumore in Zellen entstehen. Am schlimmsten sind Kinder begroffen, die von Covidioten mit Masken zur Schule geschickt werden…!!!

7. Millionen Menschen starben während der spanischen Grippe, weil sie sich mit Masken Lungenkrebs zugezogen hatten. Weil Masken Augeninfektionen, Nasennebenhöhlenprobleme, Bronchialinfektionen, Herzprobleme, Lungenprobleme usw. verursachen, Krankheiten, die korrupte Ärzte verwenden, um diese Menschen als an Covid leidend zu kennzeichnen.

8. Wie ist es möglich, dass Grippe, Masern und andere Infektionskrankheiten plötzlich verschwunden sind und seit einem Jahr niemand mehr mit diesen Krankheiten infiziert ist? Im vergangenen Jahr wurden 64.000 Fälle von Coronavirus registriert und kein einziger Fall von Influenza , der seit undenklichen Zeiten besteht…DAS IST LÄCHERLICH !!!

9 . Covid19 bedeutet Massenvernichtungsprogramm! Covid-19 steht für „Impfidentifikationszertifikat“ mit künstlicher Intelligenz. Und die Nummer 19 ist das Jahr, in dem sie erstellt wurde. Covid ist nicht der Name des Virus. Es ist der Name eines internationalen Plans zur Kontrolle und Reduzierung der Bevölkerung. Was sie uns jetzt injizieren wollen, sind die schlimmsten Impfstoffe, die es bisher gab. Es geht buchstäblich in Richtung Hölle mit dem Ziel der Massenentvölkerung, mehr als 80% der Bevölkerung sollen vom Erdball verschwinden…!!! 

Inhalt Astra Zenica Cororona-Impfstoff aus Schweden, lt. Packungsbeilage des Impfstoffs:

Inhalt Astra Zenica Cororona-Impfstoff aus Schweden, lt. Packungsbeilage des Impfstoffs:

Rekombinanter, replikationsdefizienter Schimpansen-Adenovirus-Speicher, der für das SARS-CoV 2 Spike-Glykoprotein kodiert. Produzierte la genetisch veränderte 293-Zellen der menschlichen embryonalen Niere (HEK). Dieses Produkt enthält gentechnisch veränderte Organismen (GVO). Die anderen Hilfsstoffe sind L-Histidin, L-Histidinhydrochloridmonohydrat, Magnesiumchloridhexahydrat, Polysorbat 80. Ethanol, Saccharose, Natriumchlorid, Dinatriumedetatdihydrat, Waler für Injektionen. 19 Jahre alt

Wird angewendet/geimpft bei folgenden Symptomen:

grippeähnliche Symptome wie hohe Temperaturen, Trockner nicht, laufende Nase, Husten und Schüttelfrost !

Weitere schockierende Angaben:

Schimpansen-Adenovirus, das für das SARS-CoV-2-Spike- Glykoprotein ChAdOx1-S ‚kodiert, nicht weniger als 2,5 x 10 * infektiöse Einheiten „Hergestellt in genetisch veränderten 293-Zellen der menschlichen embryonalen Niere !!! (HEK) und durch rekombinante DNA-Technologie.

Monohydrat, Magnesiumchlorid Hoxahydrat Polysorbat 80 Ethanol, Mucron, Natriumchlorid, Dinatriumedetat und Wasser für Injektionen.

Dieses Produkt enthält gentechnisch veränderte Organismen (GVO).

Die anderen Hilfsstoffe sind L-Histidin, L-Histidinhydrochloridmonohydrat, Magnesiumchloridhexahydrat, Polysorbat 80 (E 433), Saccharose, Dinatriumedetat (Dihydrat), Wasser für Injektionen (siehe Abschnitt 2 „COVID-19-Impfstoff AstraZeneca enthält Natrium und Alkohol „).


 +++ BREAKING NEWS +++ SCHIEBT EUCH EURE MASKEN UND IMPFUNGEN IN DEN ARSCH !!! +++ BREAKING NEWS +++ SCHIEBT EUCH EURE MASKEN UND IMPFUNGEN IN DEN ARSCH…DANN GEHT KACKEN UND LEGT EUCH WIEDER HIN !!! #FCKYOUALL +++ 

Ich weiss nicht wie ihr es haltet, aber ich lese mir lieber die Ausführungen von hunderten ECHTEN Virologen und Ärzten durch und entscheide DANN SELBST, was glaubhaft sein kann und was ebend nicht, anstatt TÄGLICH auf das tägliche Geseiere der von der Bill Gates Stiftung gekauften POlitikmarionetten zu hören…! Wer sponsert denn das RKI und die WHO mit Millionen von Euros? Gates wird in Afrika und Indien sofort verhaftet, weil er dort mit seinen Impfversuchen zehntausende Menschen auf dem Gewissen hat…einfach mal Googeln, wenn nicht schon wegzensiert in dieser tollen Dämonkratie der DæmonkRATTEN !!! 類樂郎

Quotenvirologe Drosten lag schon vorher bei ALLEN angeblichen Seuchen komplett falsch, Wieler ist ein gekaufter Tierveterinär (laut Wikipedia) und die Zahnfee Lauterbach ist KEIN Epidemiologe laut seiner Ex-Frau (sie ist eine!) und über Neuvillenbesitzer (4,25 MIO. €) Spahn müssen wir ja nicht mehr reden…! Die angeblichen Aluhutträger und Verschwörungstheoretiker sind angesehene Ärzte und Virologen, die ihre Zukunft aufs Spiel setzen, um den Menschen die Wahrheit zu sagen…welchen Grund sollten sie denn eigentlich haben, so zu lügen? Diesen Grund haben nur einige wenige von der Bill Gates Stiftung und reichlich Steuergeld „gesponserten“ Politikmarionetten und Quotenvirologen wie Drosten, Lauterbach und Wieler…! 樂郎

#fckDrosten #fckLauterbach #fckWieler #fckMehrkill #fckSoeder und den Rest der degenerierten Saubande!!!郎

Eine Ansteckung im Freien ist fast UNMÖGLICH…:

https://youtu.be/6-pBLVKOTBU

Die Ansteckung mit der jetzt Corona genannten Grippe ist ein Innenproblem – Dr. Gerhard Scheuch bei N-TV !!!

„Ansteckung im Außenbereich nahezu ausgeschlossen“:

Der Aerosol-Physiker Dr. Gerhard Scheuch erklärt die Virenübertragung und warum das Tragen einer Maske im Außenbereich keinen Sinn macht.

Gesammelte Gedanken zur Cocoloreslüge…:

Das machen sie mit Menschen, die dieses Land aufgebaut haben…MINDESTENS 25% der geimpften alten Menschen STERBEN, weitere 36% haben schwere Nebenwirkungen… WACHT ENDLICH AUF !!! 

https://www.wochenblick.at/schockierender-whistleblower-bericht-tote-nach-impfung-in-berliner-heim/

#CORONAFAKE
#coronavirus
#MerkelToGitmo

Wann und von wem wurde NACHWEISLICH erforscht, dass die angeblichen „TurboRaketenMutationen“ so viel ansteckender und gefährlicher sind als das originale Virus…wo finde ich entsprechende (gefälschte?) Publikationen ??? Auf das grenzdebile Geschwafel von der designierten Zahnfee Klabauterbach, Immerschonfalschlieger Drosten oder Tierarzt Wieler gebe ich schon lange nichts mehr…!!!

Solange der Michel brav zur Arbeit geht…ziehen die durch von seinem Steuergeld! Was helfen könnte, wäre ein flächendeckender Lockdown von der Arbeitsstelle…BurnOut-Syndrom anmelden und 3-6 Monate Pause machen…könnte helfen !?? 

Alice Weidel Rede zur Coronalüge:

https://www.facebook.com/jonasduenzel/videos/1338829223150960/

+++ ACHTUNG – AUFRUF AN ALLE BERLINER !!! +++

Bitte teilen: Mich würde brennend interessieren, ob hier in diesem EXTRA errichteten Corona Krankenhaus auch nur EIN PATIENT liegt…!?? Leichter könnte man ein P(L)andemie Theater wohl nicht mehr beweisen…!!! Das Not-Krankenhaus mit ca. 800 Betten in einer Halle der Berliner Messe in der Jafféstrasse ist seit Mai fertig, hat aber noch keinen Patienten gesehen. Trotzdem werden in einer weiteren Halle noch mehr Betten vorbereitet. Doch der Nutzen ist fraglich – und auch im Berliner Senat umstritten.

Könnten das bitte mal ein paar Berliner vor Ort überprüfen !??

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-deutschland/diskussion-um-berliner-corona-krankenhaus-100.html

Stell Dir vor es ist 2021, es gilt nur noch das Merkel-Narrativ und ALLES andere wird in die Verschwörungsnaziecke geschoben, echte Ärzte ind Virologen ignoriert und ALLE Zahlen nach oben „korrigiert“…wo sind wir dann gelandet ?!!

Es handelt sich also um einen höchst infektiösen Todesvirus, der im Sommer eine laaange Pause macht…? WO WAR ER DENN…IM URLAUB AUF MALLE ??!✌✌

Der COROHONA HOAX, welch eine ungeheuerliche Volksverdummung und Panikmache – und man kann sich in dieser Einschätzung von Tag zu Tag nur mehr wiederholen: Der Anstieg der Neuinfektionen ist AUSSCHLIEßLICH eine Folge von mehr durchgeführten Tests. Das geht aus Zahlen hervor, die das Robert-Koch-Institut (RKI) selbst veröffentlicht – und diese belegen: Der Anteil der Positivergebnissen an der Gesamtzahl aller durchgeführten Tests ist eben NICHT gestiegen.

Deshalb ist es ein fast schon böswilliges Spiel, das profilierungssüchtige Corona-Politiker und ihre medialen Sprachrohre hier betreiben. Allen voran gestern wieder einmal CDU-Kanzleramtschef Helge Braun, der sich in trautem Einklang mit Söder, Spahn & Co. besorgt über steigende Corona-Infektionszahlen in Deutschland äußerte und dabei ausgerechnet auf das RKI verwies: Dieses habe bereits am Freitag „zum Ausdruck gebracht, dass sie besorgt sind über die Entwicklung der Corona-Zahlen in Deutschland.“

Es ist die reinste Irreführung. Denn dasselbe RKI veröffentlicht inzwischen auch Zahlen über die absolute Menge der durchgeführten Tests – und die Quote der dabei ermittelten Positivergebnisse. Und diese sind eindeutig, wie nachfolgender Screenshot der RKI-Fallzahlen vom 22.7.2020 belegt.

Somit besteht eben KEIN relativer Anstieg von Infektionen, es werden nur – bei unveränderter Verbreitung – im selben Verhältnis wie bisher Fälle detektiert. Würde sich der Anteil positiver Testergebnisse an der Gesamttestzahl erhöhen, wäre dies ein Hinweis auf eine stärkere Ausbreitung. Doch eben das ist NICHT der Fall.

Von alledem hört man in den offiziellen Verlautbarungen entlarvenderweise nie etwas. Das einzige, wozu sich Staats-Alarmisten wie Braun noch herablassen, ist das indirekte Eingeständnis, dass die Mehrzahl der Anstiege aus Massentests in Betrieben resultieren – wobei natürlich auch diese sogleich zum „Problem“ erklärt werden – obwohl punktuelle Hotspots mit dem völlig harmlosen und weiter rückläufigen Infektionsgeschehen in der Breite eben nichts zu tun haben.

„Niedriger Stand“ bedeutet wohl bei Drosten, Spahn und Tierarzt Wieler unter Null…?!!


Wer es nicht glaubt – Bitte selbst mal den Gift-Notruf anrufen  ==>>   Ihr wisst doch, Unwissenheit schützt vor den Auswirkungen nicht…!!!

Aufgeklärte Impfentscheidung ‼️

“Ich sammelte alle Impfstoff-Zutaten in einer Liste und kontaktierte die Giftzentrale. Nach einleitenden Worten und so weiter, und nachdem ich bat, mit einem kompetenten festangestellten Sachverständigen zu sprechen, ist hier der Kern des Gesprächs:

Ich:  Meine Frage an Sie ist, wie sind diese Zutaten kategorisiert? Als gutartig [harmlos] oder Gift? (Ich nannte ein paar Zutaten, Formaldehyd -, Tween-80, Quecksilber, Aluminium, Phenoxyethanol, Potassium Phosphat, Sodium Phosphate, Sorbitol, etc.).

Er: Nun, das ist schon eine ziemliche Liste… Aber ich würde einfach sagen, dass Sie alle giftig für den Menschen sind… verwendet in Dünger… Pestiziden… um Herzstillstand zu verursachen… Zur Erhaltung eines Toten Körpers…
Sie sind bei uns in verschiedenen Kategorien registriert, aber so ziemlich alle als Giftstoffe…Warum?

Ich: Wenn ich regelmäßig, planbasiert meinem Kind diese Zutaten injizieren oder ins Essen geben würde, würde ich natürlich meine Tochter in Gefahr bringen…
Aber was wären die rechtlichen Konsequenzen für mich?

Er: Merkwürdige Frage…
>>   Aber Sie würden wahrscheinlich strafbarer Fahrlässigkeit beschuldigt werden… vielleicht mit Tötungsabsicht… und natürlich Kindesmissbrauch… Ihr Kind würde Ihnen weggenommen werden… Kennen Sie jemanden, der so etwas seinem Kind antut?
Das ist kriminell…!!!

Ich: Eine Branche…das Pharmakartell.com !!!
Dies sind Zutaten die für Impfstoffe genutzt werden… Mit Bindemitteln, um sicherzustellen, dass der Körper diese nicht wieder ausspült… Um die Antikörperwerte bis auf unbestimmte Zeit hoch zu halten…!

Er: WAS?!

Ihr Fazit?
Der Mann war außer sich. Er fragte, ob ich ihm all diese Informationen per E-Mail zukommen lassen würde.
Er wollte diese mit seinen erwachsenen Kindern, die selbst Eltern waren teilen. Er war entsetzt und fühlte sich schrecklich, er hatte es nicht gewusst … !
Seine Kinder waren geimpft und haben gesundheitliche Probleme…“!


ZUTATEN FÜR IMPFSTOFFE‼️
Sie können KEINE fundierte Entscheidung treffen, ohne voll informiert zu sein.

Hier sind NUR EINIGE Impfstoff-Zutaten.

Diese werden in ihre Kinder INJIZIERT [in den USA gibt es deutlich mehr (Pflicht)impfungen als in DE:

 Formaldehyd/Formalin – Hochgiftig, systematisch vergiftend und karzinogen.

 Betapropiolactone – Giftige Chemikalie, karzinogen.
Kann tödlich sein/permanente Gesundheitsschäden verursachen bereits nach sehr kurzer Exposition gegenüber kleinen Mengen. Aggressive Chemikalie.

 Hexadecyltrimethylammonium bromide – Kann zu Leberschäden, Schäden des Herz-Kreislauf-System des zentralen Nervensystems führen. Kann Geburtsdefekte verursachen und die Fruchtbarkeit beeinflussen.

 Aluminium-Hydroxid, Aluminium-Phosphat, Aluminium-Salze – Neurotoxin. Birgt das Risiko für langfristige Gehirnentzündungen/Schwellungen, neurologische Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf unbestimmte Zeit verbleibt.

 Thiomersal (Quecksilber) – Neurotoxin.
Ruft zelluläre Schäden hervor, reduziert die Oxidations-Reduktions-Aktivität, führt zu Zelldegeneration und Zelltod.
Wird in Verbindung gebracht mit neurologischen Störungen, Alzheimer, Demenz und Autismus.


 Polysorbate 80 & 20 – Überschreitet die Blut-Hirn-Schranke und führt Aluminium, Thiomersal, und Viren mit sich, welchen es erlaubt, in das Gehirn zu gelangen.

 Glutaraldehyd – Giftige Chemikalie, wird als Desinfektionsmittel für hitzeempfindliche medizinische Geräte verwendet.

 Fetal Bovine Serum – Gewonnen aus Rinder- (Kuh -) Föten, wird schwangeren Kühen vor der Schlachtung entnommen.

Na dann MAHLZEIT…郎‼️‼️‼️