Jens Spahn und Lothar Wieler am 19.11.21 in der BUNDesschwurbelkonferenz: ES IST 10 NACH 12…!

„Das Handeln gegen die Resolution 2361/2021 ist eindeutig ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und es wird gegen jeden Einzelnen Politiker, Beamten, Arzt und alle weiteren Erfüllungsgehilfen, die gegen den freien Willen eines Menschen („geschützte Person“) eine „Zwangsimpfung“ durchzusetzen versuchen, ein internationales Strafverfahren eingeleitet.“

Résolution 2361 (2021), https://pace.coe.int/fr/files/29004/html; Nummer 7.3.1. dafür zu sorgen, dass die Bürgerinnen und Bürger darüber aufgeklärt sind, dass die Impfung nicht verpflichtend ist und niemand politisch, sozial oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er oder sie dies nicht möchte; Nummer 7.3.2. dafür zu sorgen, dass Personen, die nicht geimpft sind, weil dies aufgrund möglicher Gesundheitsrisiken nicht möglich ist oder die betreffende Person dies nicht möchte, nicht diskriminiert werden;

Jens Spahn und Lothar Wieler am 19.11.21 in der BUNDesschwurbelkonferenz: ES IST 10 NACH 12…!

1. Jens Spahn und Lothar Wieler am 19.11.21 in der BUNDesschwurbelkonferenz: ES IST 10 NACH 12! Das stimmt, denn was wir im Moment in BUND-BRD-GERMANY erleben, ist ein absolutes Versagen der POlitikdarsteller…! In der freien Wirtschaft würden solche Angestellten sofort fristlos entlassen und vor ein ordentliches Gericht gestellt werden – Im Kasperletheater BUNDland BRD GERMANY machen diese Leute einfach weiter oder werden bestenfalls in hoch dotierte Schläferjobs nach Brüssel geschickt! Ein sogenanntes „Virus“ macht wohl kaum erst einmal eine Sommerpause und kommt dann pünktlich zu Beginn der GRIPPEWELLE gut erholt wie aus dem Nichts wieder…wenigstens das sollten die POlitikdarsteller mit ihren für Millionen Euro (aus der entfernteren Verwandtschaft?) angeheuerten Berater und angebliche Epidemiologen und Virologen wissen! Laut Tierveterinär Lothar Wieler ist der Eimer Wasser „ausgeschüttet“…?!! Das stimmt auffallend, nämlich in Form von eimerweise über die „Impfung“ verabreichten SPIKE-PROTEINEN und GRAPHENOXID-MOLEKÜLEN, die das natürliche Immunsystem weitestgehend zerstören…! Und JA, man möchte jeden noch Ungeimpften in eine Intensivstation zerren, um zu zeigen, was diese fälschlicherweise „Impfung“ oder für ganz Dumme „PIKS“ genannte Genmanipulation mit den Menschen anstellt…Videos gibt es reichlich davon, leider nicht mehr auf den manipulierten Plattformen Facebook, Google, Instagram oder natürlich YouTube! Einen Vorgeschmack bekommt man in diesem Forum mit fast 64.000 Mitgliedern: https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
(PS: Man muss weder Nazi noch Reichsbürger sein, um sich bei TELEGRAM anzumelden…! ;0)

2. Es ist KEINE Pandemie der Ungeimpften, sondern der genmanipulierten „Geimpften“, deren natürliches Immunsystem durch die Impfmanipulation fast komplett zerstört wurde…! Die Folgen sind massenhafte Hospitalisierungen wegen verschiedenster Herzprobleme, schwersten Thrombosen, Schlaganfällen, Krebsausbrüchen, Zusammenbrüchen des Immunsystems, usw.! Dieser Fakt wird durch zahlreiche Manipulationen der Zahlen von den hospitalisierten Menschen natürlich geschickt versteckt, die Ärzte werden gekauft und Krankenpfleger:innen massivst unter Druck gesetzt, damit die Wahrheit nur nicht ans Tageslicht kommt…! Mit der Verabreichung eines „Boosters“ für genau diesen extrem schädlichen Eingriff in die natürliche Schöpfung wird es noch einmal einen ganz enormen Anstieg der Todesfälle geben… dieser 3. „Piks“ wird dann für ganz viele wohl der LETZTE „Piks“ sein!

3. Solange wie in so wichtigen Posten wie dem eines Gesundheitsministers solche gekauften Bilderberger, Pharmalobbyisten und Maskendealprofiteure wie ein Jens Spahn gesetzt und die Krankenhäuser nur noch profitorientiert und ohne Rücksicht auf menschliche Verluste betrieben werden, solange wird sich der jetzige Zustand nicht ändern…! Es sterben übrigens seit vielen Jahren mehr Menschen an einem vermeidbaren MRSA-Keim als an jeder anderen „Pandemie“! Unten ein Bericht aus Grossbritannien und Israel, den wohl mehr Glauben geschenkt werden kann als dem üblichen Geschwurbel zweier über die Bill-Gates-Stiftung gekaufter Pharmamarionetten mit einträglichem Politiknebenjob…! © Pharmakartell.com

„Die Europäische Beratungsgruppe der Weltgesundheitsorganisation für Immunisierung, ehemaliger Vizepräsident Professor Christian Perronne, sagte gestern, dass alle Geimpften über die Wintermonate unter Quarantäne gestellt werden müssen oder eine schwere Erkrankung riskieren…!

Perronne ist auf tropische Pathologien und neu auftretende Infektionskrankheiten spezialisiert. Er war Vorsitzender des Fachausschusses für übertragbare Krankheiten des Hohen Rates für öffentliche Gesundheit.

Der Experte für Infektionskrankheiten bestätigte die sich rapide verschlechternde Situation in Israel und Großbritannien und erklärte: „Geimpfte Menschen sollten unter Quarantäne gestellt und von der Gesellschaft isoliert werden.“

Er fuhr fort: „Ungeimpfte Menschen sind nicht gefährlich; Geimpfte Menschen sind gefährlich für andere. Es hat sich jetzt in Israel bewährt – ich habe Kontakt mit vielen Ärzten in Israel – sie haben große Probleme, schwere Fälle in den Krankenhäusern sind unter Geimpften, und auch in Großbritannien gibt es das größere Impfprogramm und es gibt auch Probleme .“

Die aktuelle Arbeitsgruppe zur COVID-19-Pandemie in Frankreich soll nach Erhalt der Nachricht „völlig in Panik geraten“ sein, da sie eine Pandemie befürchtet, wenn sie den Anweisungen der Experten folgt.

Der israelische Arzt Kobi Haviv sagte gegenüber Channel 13 News: „95 % der schwerkranken Patienten sind geimpft. Vollgeimpfte Personen machen 85-90% der Krankenhausaufenthalte aus. Wir eröffnen immer mehr COVID-Filialen.

Die Wirksamkeit von Impfstoffen nimmt ab oder verschwindet.“
NB “ Jeder Booster-Jab wird dies 10 X schlimmer machen! Bitte an so viele Leute wie möglich weitergeben. Ich bin mir sicher, dass das nicht in den Mainstream-Medien ankommen wird, aber wir müssen diese Informationen irgendwie herausbekommen … die Vs funktionieren nicht, daher sind V-Pässe veraltet.

Es ist Krieg gegen die Menschheit und Zeit für einen Gegenangriff.
Daher im Folgenden zwei Adressen, welche wir anschreiben sollten. Benennen wir Fakten, stellen wir Fragen, verlangen wir Antworten und weisen wir sie auf den Nürnberger Kodex und die Resolution des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte hin.

Dieser hat am 27.01.2021 in seiner Resolution 2361/2021 unter anderem beschlossen, daß niemand gegen seinen Willen unter Druck geimpft oder diskriminiert werden darf…!

„Das Handeln gegen die Resolution 2361/2021 ist eindeutig ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und es wird gegen jeden Einzelnen Politiker, Beamten, Arzt und alle weiteren Erfüllungsgehilfen, die gegen den freien Willen eines Menschen („geschützte Person“) eine „Zwangsimpfung“ durchzusetzen versuchen, ein internationales Strafverfahren eingeleitet.“

Robert Koch-Institut/STIKO
Nordufer 20
13353 Berlin
Telefon: 030 18754 0
Fax: 030 18754 2328
E-Mail: presse@rki.de

Paul-Ehrlich-Institut
Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel
Paul-Ehrlich-Str. 51-59
63225 Langen
Telefon: +49 6103 77 0
E-Mail: pei@pei.de