Die britische Regierung räumt ein, dass Impfstoffe das natürliche Immunsystem derjenigen geschädigt haben, die doppelt geimpft wurden…!

Booooommmmm💥
Die britische Regierung räumt ein, dass Impfstoffe das natürliche Immunsystem derjenigen geschädigt haben, die doppelt geimpft wurden…!

Die britische Regierung hat zugegeben, dass man nach einer Doppelimpfung nie wieder in der Lage sein wird, eine vollständige natürliche Immunität gegen Covid-Varianten – oder möglicherweise gegen jedes andere Virus – zu erwerben. Sehen wir also zu, wie die „echte“ Pandemie jetzt beginnt! In seinem „COVID-19 Vaccine Surveillance Report“ (COVID-19-Impfstoff-Überwachungsbericht) der Woche 42 räumt das britische Gesundheitsministerium auf Seite 23 ein, dass „die N-Antikörperspiegel bei Personen, die sich nach zwei Impfdosen infizieren, niedriger zu sein scheinen“. Weiter heißt es, dass dieser Rückgang der Antikörper im Wesentlichen dauerhaft ist. Was soll das bedeuten? Wir wissen, dass Impfstoffe eine Infektion oder die Übertragung des Virus nicht verhindern (tatsächlich zeigt der Bericht an anderer Stelle, dass geimpfte Erwachsene heute viel häufiger infiziert sind als ungeimpfte). Die Briten stellen nun fest, dass der Impfstoff die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigt, nach der Infektion Antikörper nicht nur gegen das Spike-Protein, sondern auch gegen andere Teile des Virus zu bilden. Insbesondere scheinen geimpfte Personen keine Antikörper gegen das Nukleokapsidprotein, die Hülle des Virus, zu bilden, das bei ungeimpften Personen ein entscheidender Teil der Reaktion ist. Langfristig sind die Geimpften viel anfälliger für Mutationen des Spike-Proteins, selbst wenn sie bereits einmal oder mehrmals infiziert und geheilt wurden. Ungeimpfte hingegen erlangen eine dauerhafte, wenn nicht gar permanente Immunität gegen alle Stämme des angeblichen Virus, nachdem sie sich einmal auf natürlichem Wege mit ihm infiziert haben.

Quelle: https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1027511/Vaccine-surveillance-report-week-42.pdf

Die ersten Versicherungsgesellschaften machen einen Rückzieher, weil eine riesige Welle von Forderungen auf sie zukommt. Anthony Fauci bestätigt, dass der PCR-Test keine Lebendviren nachweisen kann. Anthony Fauci bestätigt, dass weder der Antigentest noch der PCR-Test sagen kann, ob jemand ansteckend ist oder nicht!!! Damit sind alle Grundlagen der sogenannten Pandemie entkräftet. Der PCR-Test war der einzige Hinweis auf eine Pandemie. Ohne PCR-TEST keine Pandemie Für alle Pressemitarbeiter, Ärzte, Anwälte, Staatsanwälte usw. DIES ist der letzte Schlüssel, der ultimative Beweis, dass die Maßnahmen alle sofort aufgehoben werden müssen.
BITTE TEILEN!

t.

Der Reese Report – Die Impfung ist ein Verstoß gegen alle 10 Punkte des Nürnberger Kodex…das bedeutet die sichere TODESSTRAFE !!!

⚠️ Reese Report – Die Impfung ist ein Verstoß gegen alle 10 Punkte des Nürnberger Kodex!! Die Hinweise auf den Nürnberger Kodex häufen sich.Erst vor wenigen Tagen hat Dr. Peter Mc Cullough in einem Interview betont, dass alle Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.👉 Video ansehen Beweise werden gesammelt und im Hintergrund läuft eine riesengroße Sammelklage.Das […]

Die CDC hat gerade gewarnt, dass bis Weihnachten JEDE WOCHE 15.000 Amerikaner sterben werden…!!!

https://www.change.org/p/the-awakened-population-planetary-liberation-now?signed=true „Die südafrikanische Ärztin Dr. Angelique Coetzee meldete den ersten Omikron-Fall und behandelte diesen auch. In einem Artikel in der britischen Tageszeitung “Daily Mail” zeigte sich die Medizinerin überrascht über die übertriebe Reaktion auf die Variante in Europa. “Lassen Sie mich klarstellen: Nichts, was ich an dieser neuen Variante gesehen habe, rechtfertigt die extremen Maßnahmen, […]

Dawid Snowden: Corona – Der grösste Massenmord der Menschheitsgeschichte! Weckvideo für Schlafschafe…!!!

Fazit = Wieso machen alle Regierungen und Verwaltungen beim heimtückischen Mord an ihrer Bevölkerung mit? Es sind die Pyramiden artigen Befehlsstrukturen und die Geldgier. Nichts haben die „Diener des Volkes beim Rückblick in der Geschichte der Menschheit lieber gemacht, als sich zum gnadenlosen Herrn aufzuschwingen“. Sie werden jetzt im Dezember eine Lektion bekommen, die sie […]

Viren, Klima und Putin…? «Ungehorsam zu leisten ist jetzt eine Bürgerpflicht»

Es gibt keine Leidenschaft,
die so ansteckend ist wie die Angst.
Michel de Montaigne

Viren, Klima und Putin…? «Ungehorsam zu leisten ist jetzt eine Bürgerpflicht»

Liebe Leserinnen und Leser

Damit Menschen drastische Einschränkungen ihres Lebens hinnehmen, muss man sie in Angst versetzten – abgesehen von Gewaltanwendung. Und in der Angst sind Menschen manipulierbar. Ob Angst vor Krieg, vor einem Virus oder vor etwas anderem, auf einer tieferen Ebene ist es immer Angst vor dem Tod. Meistens vor dem physischen, doch auch vor dem psychischen und dem sozialen Tod.

Laut dem Philosophen und Theologen Sören Kierkegaard ist die Todesangst eigentlich die Angst vor dem Nichts. Der Theologe Paul Tillich unterscheidet zwischen der Angst vor dem Tod, vor der Sinnlosigkeit und vor der Verdammung.

Nichts eignet sich besser, um irrationale Angst zu erzeugen, als etwas für das blosse Auge unsichtbares. Zum Beispiel Dämonen, Viren oder CO2-Moleküle. Auch ein angeblich feindliches Land erfüllt den Zweck. Und im Moment rühren die Kriegstrommeln gegen drei Hauptfeinde: SARS-CoV-2, CO2 und Putin. Das eine sollen wir nicht einatmen, das andere nicht erzeugen – wobei wir es ausatmen – und den letzten nicht riechen können.

Das Säbelrasseln in der Ostukraine und die westliche Kriegspropaganda haben kürzlich wieder zugelegt. Wer wen bedroht ist klar: Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion hat sich die NATO mit der Aufnahme 15 weiterer Länder massiv nach Osten ausgeweitet.

Dies, trotz der Zusicherung des damaligen US-Aussenministers James Baker an Michail Gorbatschow, – als es um die deutsche Wiedervereinigung und die Aufnahme von Ostdeutschland in die NATO ging – «keinen Inch» weiter nach Osten vorzudringen. Nun wird auch über die Aufnahme der Ukraine diskutiert. Im Juni 2020 wurde das Land in das Enhanced Opportunities Program der NATO aufgenommen.

Doch die Angst vor einem Virus geht tiefer als diejenige vor einem angeblich feindlichen Land oder Staatsoberhaupt. Das Virus könnte überall und in jedem sein. Jeder Mitmensch könnte Putin mit einer Bombe sein. Sogar man selbst!

Welche Rolle spielt das CO2? Was die Wissenschaft anbelangt, ist mein Fazit nach jahrelangen Recherchen: CO2 erwärmt die Atmosphäre, doch es ist kein Motor. Und der menschliche Einfluss ist dabei nicht entscheidend. Der Hauptmotor des Klimas auf der Erde ist und bleibt die Sonne. CO2 wird diesen Motor nicht übertrumpfen können und es wird wahrscheinlich auch wieder kälter werden. Vielleicht zu kalt. Denn kulturell waren wärmere Perioden bislang vorteilhaft.

Und zu behaupten, dass wir durch unser Verhalten, wie mit einem Thermostat, die Erdtemperatur kontrollieren können, ist grössenwahnsinnig. Oder verlogen. Wir wissen viel zu wenig über die komplexen Mechanismen, die das Klima beeinflussen. Der Grund für den Klima-Hype kann somit nicht die Sorge um den Planeten sein.

Spätestens seit die US-Notenbank Fed im September 2019 anfing, täglich Dutzende Milliarden Dollar in den Repo-Markt zu pumpen, war klar, dass die Hütte in die Luft fliegt. Ein kontrollierter Crash musste her, um das betrügerische Geld- und Finanzsystem weiterzuführen, es nach eigenen Vorstellungen umzugestalten und weiterhin frisches Geld in den Markt zu pumpen.

Gleichzeitig könnte es sein, dass die Plandemie inszeniert wurde, weil man mit der angeblichen menschengemachten Klimaerwärmung das erhoffte Ziel nicht schnell genug erreichen konnte. Der Angstpegel musste erhöht werden. Doch nun, da man uns an die «neue Normalität» gewöhnt hat, lässt sich das Klima vielleicht leichter als Vorwand benutzen, um unser Leben weiterhin einzuschränken und den Great Reset voranzutreiben. Doch das sind lediglich Verschwörungshypothesen.

Wussten Sie übrigens, dass wir uns gerade in einer Eiszeit befinden? Und dass wir uns gleichzeitig auf dem Höhepunkt einer Zwischeneiszeit (Interglazial) befinden? Tja, das ist so eine Sache mit dem Klima…

https://corona-transition.org/geheime-pfizer-dokumente-1223-todesfalle-und-158-000-unerwunschte-ereignisse-in

Pfizer-Vakzin: 7-jähriges Mädchen erleidet Schlaganfall und Hirnblutung 04. Dezember 2021

Eine traurige Entscheidungshilfe für verantwortungslose „Eltern“, die ihre gesunden Kinder im normopathischen Kadavergehorsam zur Impfung zwingen wollen…: 04. Dezember 2021 Bild: Screenshot via Facebook / Barry Gewin Die “Impfung” von Kindern gegen Covid-19 sorgt für immer mehr tragische Fälle, die es leider nur sehr selten auf die Titelseiten der Zeitungen schaffen. Warum? Weil man das […]

Impfpflicht: Neue Daten und Studien entlarven die dreisten Lügen von Politik und Medien…!

‼️💥‼️ Wurde Omikron erfunden, um die IMPFDURCHBRÜCHE zu vertuschen und den Umstand, dass die „Impfung“ gar nicht vor einer Infektion schützt…? Angeblich erkranken ja meistens die schon Gespritzten oder Menschen, die schon eine andere Corona-Infektion durchgemacht haben…?!! Zudem tauchen jetzt die neuen Infektionen gerade nur in den Ländern auf, die man zu den Deep State Hochburgen zählen kann! Im restlichen Afrika findet so gut wie keine Verbreitung statt und in Südafrika selbst weiss man auch nicht viel darüber…DAS STINKT ZUM HIMMEL UND WEITER !!! Getestete „UNGEIMPFTE“ tragen weitaus weniger zur Verbreitung dieses „Virus“ bei als „GEIMPFTE“, die überall reinkommen und Party machen können…!!! 🥳💉💀

Na bitte, manchmal wirkt eine Einladung zum Abendessen im Bundeskanzleramt wahre Wunder…!

Der Vorwurf wiegt schwer: Ungeimpfte sind unsolidarisch, da von ihnen eine höhere Ansteckungsgefahr ausgeht und sie das Gesundheitssystem überlasten. Eine Auswertung der aktuellen Abrechnungsdaten der Krankenhäuser zeigt jedoch, dass sich die Krankenhausbelegungstage seit Beginn der Coronakrise in einem dauerhaften Rekordtief befinden. Selbst die Belegungstage auf den Intensivstationen sind im Vergleich zu 2019 zurückgegangen. Neuere Studien deuten zudem darauf hin, dass hauptsächlich die Geimpften für die derzeitige Rekordinzidenz verantwortlich sind.

von Karsten Montag

Der scheidende Gesundheitsminister Jens Spahn sieht die Ursache für eine hohe Auslastung der Intensivstationen allein bei den Ungeimpften, auch Medienkommentare legen das nahe. Doch was ist dran an der Behauptung, das Gesundheitssystem stünde vor dem Kollaps und schuld an den schärferen Maßnahmen seien allein die Ungeimpften?

Krankenhausauslastung auf Rekordtief

Der Redaktion liegen die Abrechnungsdaten der Krankenhäuser für den Zeitraum Januar bis September 2021 vor, die das „Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus“ (InEK) erfasst. Die Daten wurden mit einer Woche Verspätung am 19. November bereitgestellt. Der Zugang zu ihnen über den InEK-Datenbrowser gestaltete sich jedoch, wie schon bei den vorhergehenden Recherchen zum Thema, sehr schwierig und zeitaufwändig.

Die nun vorliegenden Daten zeigen eindrucksvoll, dass das deutsche Gesundheitssystem in den ersten neun Monaten dieses Jahres von einer Überlastung weit entfernt war. Tatsächlich ist sogar das Gegenteil der Fall. Im Verhältnis zum Vergleichszeitraum im Jahr 2019 sind die Krankenhausbelegungstage um 19 Prozent und die Belegungstage mit Intensiv-Aufenthalt um acht Prozent zurückgegangen. Verantwortlich für diesen Rückgang waren nicht nur weniger Fälle, sondern auch eine geringere durchschnittliche Verweildauer der Patienten im Krankenhaus…weiter lesen:

https://www.anonymousnews.org/2021/11/23/daten-und-studien-gruende-fuer-impfpflicht-fehlen/

„Wir können mit zwei kleinen Piks, die der Staat umsonst zur Verfügung stellt oder umsonst zur Verfügung gestellt wird, können wir aus der Endlosschleife rauskommen!“ Söder

Das Pharmakartell und die CORONA-PLANdemie…! Die Herdenimmunität ist bereits da…sie wird nur nicht publik gemacht! Oder kann jemand schlüssig darlegen, dass 30% Ungeimpfte NOCH NIE mit dem Virus in Kontakt gekommen sein sollen…? Die Coviotie nimmt immer bizarrere Formen an, denn es geht hier nur um eines: IMPFSTOFF VERKAUFEN! Gesunde Ungeimpfte bekommen Hausarrest, währen durchgeimpfte […]

„Pandemie der Ungeimpften“ – Blödsinn! RKI: Mehrheit der Corona-Toten der letzten Wochen doppelt geimpft…!

„Pandemie der Ungeimpften“ – Blödsinn! RKI: Mehrheit der Corona-Toten der letzten Wochen doppelt geimpft…!

Das Märchen von der Pandemie der Ungeimpften fällt in sich zusammen – Neue Zahlen des Robert-Koch-Instituts zeigen, wie groß der Anteil der Geimpften am Krankheitsgeschehen mittlerweile ist.

Markus Söder behauptet, auf den Intensivstationen lägen 90 Prozent Ungeimpfte – die Bevölkerung soll glauben, mit einer Impfung sei man quasi vollständig geschützt. Die neuen Zahlen des Robert-Koch-Instituts vom Donnerstag werfen ein anderes Licht auf die Dinge.

Erneut stieg der Anteil der doppelt Geimpften an den Corona-Fallzahlen deutlich an. 50,25 Prozent der Corona-Toten der letzten vier Wochen waren laut RKI sogenannte Impfdurchbrüche – Also seit mindestens zwei Wochen doppelt Geimpfte mit positivem Test und klinischer Corona-Symptomatik. Der Anteil dieser doppelt Geimpften an der Gesamtzahl der symptomatischen Covid-19-Fälle lag bei 48,2 Prozent – Bei den über 60-Jährigen sogar bei 71,4 Prozent. Bei den Hospitalisierten sind es in dieser Altersgruppe 56 Prozent und bei den Intensivpatienten 46,6 Prozent…!

„Pandemie der Ungeimpften“ – Blödsinn! RKI: Mehrheit der Corona-Toten der letzten Wochen doppelt geimpft…!
„Pandemie der Ungeimpften“ – Blödsinn! RKI: Mehrheit der Corona-Toten der letzten Wochen doppelt geimpft…!