Der Sprecher: Dr. med. Gerd Reuther, ehem. Chefarzt und Facharzt für Radiologie. Träger des Eugenie-und-Felix Wachsmann Preis der deutschen Röntgen Gesellschaft. Er ist zudem ein anerkannter Medizinhistoriker…!

💥Da verschlägt es der Moderatorin des bayrischen Rundfunks nicht nur die Sprache, die gute Frau ist richtiggehend fassungslos💯❗
.
Der Sprecher: Dr. med. Gerd Reuther, ehem. Chefarzt und Facharzt für Radiologie. Träger des Eugenie-und-Felix Wachsmann Preis der deutschen Röntgen Gesellschaft. Er ist zudem ein anerkannter Medizinhistoriker!

Folgt uns auf Telegram
⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

https://t.me/Kampf_fuer_unsere_Zukunft

‼️NEUE REIHE: Nicht mehr mein Deutschland!‼️

Hier werden in lockerer Reihenfolge Ereignisse aus dem Land der Richter und Henker kundgetan…!

1. Das wirklich Schlimmste in dieser dummen und dunklen Zeit ist es in einer angeblich „aufgeklärten Gesellschaft“, aus eigener Angst vor einem am Computer generierten „Virus“ die Kinder mit Masken, giftigen Test’s und womöglich auch noch Injektionen zu quälen und das als Eltern auch noch willfährig abzunicken…!!!

In der Familie wurde ich von einem scheinbar völlig degenerierten Geboosterten gefragt, „was kümmerst DU dich denn um andere Kinder“…worauf ich mit der Faust in der Tasche nur noch: „Halt die dumme Fresse und geh k@cken…!!!“ antworten konnte!

SHOCK: Tausende schreiben auf Twitter, dass sie die Impfung „bereuen“ – „Nebenwirkungen schlimmer als COVID
#Gesundheit #Heilmethoden #AlternativeMedizin #Ernährung
Inmitten der Berichterstattung über eine Reihe von Studien, die einen direkten Kausalzusammenhang zwischen einem Anstieg der Todesfälle in Ländern mit einer höheren Impfquote feststellen, bedauern nun scheinbar unzählige Amerikaner die „Impfung“…!!!

SHOCK: Tausende schreiben auf Twitter, dass sie die Impfung „bereuen“ – „Nebenwirkungen schlimmer als COVID
#Gesundheit #Heilmethoden #AlternativeMedizin #Ernährung

👁 Whistleblower legen medizinische Daten des US-Verteidigungsministeriums vor, die die Debatte über die Sicherheit von Impfstoffen auf den Kopf stellen.

Drei Militärärzte haben dem Anwalt Thomas Renz aus Ohio, in einer fünfstündigen Anhörung von Senator Ron Johnson, abgefragte Daten aus den medizinische Abrechnungsdaten des Verteidigungsministeriums aus der Defense Medical Epidemiology Database (DMED) vorgelegt, die einen „schockierenden und plötzlichen Anstieg bei fast allen ICD-Codes für häufige Impfstoffverletzungen im Jahr 2021“ zeigen.

❗️ ICD-Code: Version der internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD für englisch: International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems)

👉🏻 Neben dem sprunghaften Anstieg der Fehlgeburtsdiagnosen (ICD-Code O03 für Spontanabtreibungen) gab es einen fast 300%igen Anstieg der Krebsdiagnosen (von einem Fünfjahresdurchschnitt von 38.700 pro Jahr auf 114.645 in den ersten 11 Monaten des Jahres 2021). Auch bei den Diagnosecodes für neurologische Probleme war ein Anstieg um 1.000 % zu verzeichnen, und zwar von durchschnittlich 82.000 auf 863.000!

Einige andere Zahlen, die er bei der Anhörung nicht erwähnte, mir aber im Interview nannte, sind die folgenden:

👉🏻 Myokardinfarkt – Anstieg um 269%

👉🏻 Bell’sche Lähmung – 291%iger Anstieg

👉🏻 angeborene Fehlbildungen (bei Kindern von Militärangehörigen) – Anstieg um 156%

👉🏻 Unfruchtbarkeit bei Frauen – 471%iger Anstieg

👉🏻 Lungenembolien – Anstieg um 467%

Alle diese Zahlen beziehen sich auf die ambulanten Besuche, da dort die meisten Diagnosen beim Militär gestellt werden. Renz sagte jedoch, dass der Anstieg auch bei den stationären Patienten zu verzeichnen sei.

Quelle: TheBlaze

Bitte folgt diesem Kanal:
👁 Medusa Auge
https://t.me/medusa_auge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s